Neuer LCD / Verkabelungsfragen

+A -A
Autor
Beitrag
wolle76
Stammgast
#1 erstellt: 16. Mai 2006, 15:27
Servus,

hab ein paar Fragen an die Spezialisten:

Werde mir in absehbarer Zeit einen neuen LCD 40" kaufen. Evtl. ein aktuelles Modell von Samsung. Verfügt also über die üblichen Anschlüsse (Scart, Componente, HDMI ...)

Als DVB-S-Receiver wolle ich mir evtl. einen Technisat zulegen, aber das denke ich spielt jetzt wohl keine so große Rolle. Ich hab gesehen, daß fast alle Receiver nur Scart-Ausgänge haben. Ist das richtig?

Dann wäre da noch ein DVD-Player (Denon DVD-1400), der angeschlossen werden muß. Der hat Scartausgang und YUV. Ton läuft schon digital über AV-Receiver.

Die Frage wäre jetzt, wie ich beide Komponenten (Sat-Receiver und DVD-Player) am besten an meinen LCD anschließen kann und welche Kabel ich dann genau dafür brauche.

Ein weiterer Punkt wäre die Geschichte mit dem Ton und Fernsehsignal. Wäre es besser direkt den Sat-Receiver mit dem AV-Receiver zu verbinden oder vom Fernseher (Audio-out) in den AV-Receiver? Und welche Anschlußart vom Sat-Receiver zum Fernseher setzt das wiederrum vorraus?

Fragen über Fragen...

Wolfgang
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 16. Mai 2006, 16:36

wolle76 schrieb:
Ich hab gesehen, daß fast alle Receiver nur Scart-Ausgänge haben. Ist das richtig?

YUV habe ich auch schon gesehen.


wolle76 schrieb:
Die Frage wäre jetzt, wie ich beide Komponenten (Sat-Receiver und DVD-Player) am besten an meinen LCD anschließen kann

Mit der jeweils bestmöglichen Verbindungsart eben.


wolle76 schrieb:
Ein weiterer Punkt wäre die Geschichte mit dem Ton und Fernsehsignal. Wäre es besser direkt den Sat-Receiver mit dem AV-Receiver zu verbinden oder vom Fernseher (Audio-out) in den AV-Receiver?

Der Umweg über den Fernseher ist unnötig und in DolbyDigital sowieso nicht möglich.

Gruss
Jochen
wolle76
Stammgast
#3 erstellt: 17. Mai 2006, 08:13
Mercy! Ok, jeweils beste Anschlußmöglichkeit bedeutet dann also konkret:
Für den DVD-Player über Komponenten (das mit den drei Cinch-Steckern)
und für den Receiver über normales Scartkabel.
Wenn ich aber beim normalen Fernsehempfang den Ton schon direkt vom Receiver an meinen AV-Receiver schicke, was für ein Scartkabel brauch ich dann? Da gibts doch auch Unterschiede soweit ich weiß. Vollbeschaltetes oder nicht? Kann natürlich auch sein, daß ich nicht immer beim Fernsehen die AV-Anlage laufen lasse und einfach mal für Nachrichten die Lautsprecher des Fernsehers nutzen will.
mahri
Inventar
#4 erstellt: 17. Mai 2006, 10:01
Hi,

Wenn Du den Ton vom Sat-R zum Recv.schicken möchtest,brauchst Du ein Optisches oder Koaxiales Verbindungskabel. Denn nur dort wird DD übertragen. Zum Anschluß des TV an den Sat-R reicht ein ordentliches Scartkabel aus. Dort wird dann auch der Ton direkt zum TV über das Scartkabel geleitet. Dann brauchst Du den AV Recv.nur anzuschalten,wenn Du eine DD-Sendung hören möchtest. Ich hoffe es wahr verständlich.
wolle76
Stammgast
#5 erstellt: 17. Mai 2006, 10:16
Ja, hab jetzt sogar ich verstanden ;-)

Nur besser einmal zuviel gefragt, als dann mit den falschen Kabeln dazustehen.
Aber das ist ja doch einfach als ich anfangs gedacht hab.

Danke

Wolfgang
mahri
Inventar
#6 erstellt: 17. Mai 2006, 13:08
Hi Wolfgang,

Na das freut mich,wenn Du das jetzt auch selber zu Hause hinbekommst. Warum kompliziert wenn es einfacher geht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelungsfragen zu RX-V663 und XBOX, DreamBox, HD_VR und TV
hotrest am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  5 Beiträge
Neuer LCD dann vielleicht auch neue Verkabelung?
patrick12 am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  4 Beiträge
neuer Lidl PC am LCD-TV
Mars2010 am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  3 Beiträge
Mein neuer Samsung UE46D5720 (LED LCD)
Tanko am 24.08.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  4 Beiträge
Neuer Ferhnseher -> Neue Verkabelung
SIRsmokeAlot am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  2 Beiträge
neuer fernseher + dvbt=flimmern
pixel89 am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  13 Beiträge
Neuer Shop
makkaa am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 09.06.2007  –  6 Beiträge
Neuer Fernseher
Alex0411 am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  2 Beiträge
Neuer Fernseher ist da ,neuer Anschluß nicht!
Apelerner_Urgestein am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  4 Beiträge
Wie anschließen/ neuer Receiver nötig?
Cullen am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.788 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedmario_jonetat
  • Gesamtzahl an Themen1.417.573
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.989.157

Hersteller in diesem Thread Widget schließen