Hilfe! Anschluss analoger Sat-Receiver, DVD-Recorder, Video????

+A -A
Autor
Beitrag
kuhstrophobie
Neuling
#1 erstellt: 20. Mai 2006, 09:17
Hallo, bin neu hier und habe auf Anhieb kein passendes Thema gefunden. Daher mache ich direkt mal ein Eigenes auf, um Klarheit in meinen Kabelsalat zu bringen.
Ich möchte gerne folgende Geräte so miteinander und aneinander anschließen, dass wirklich alles funktioniert:
Fernseher (logisch), DVD-Recorder, analoger Sat-Receiver und Videogerät.
Folgende Anschlüsse sind vorhanden:
Fernseher: 2 x Scart (AV 1 und AV2)
Receiver: 2 x Scart (TV und Decoder/VCR)
DVD-Recorder: 2 x Scart (AV 1 (TV) und AV 2 (Decoder/VCR))
Video: 2 x Scart (Line 1 (TV) und Line 2 (Decoder))

Wunschvorstellung wäre, dass ich mit beiden Geräten aufnehmen kann. Natürlich nicht gleichzeitig , aber überhaupt.

Kann irgendwer einer technisch nicht ganz unversierten aber grade etwas ratlosen Frau helfen?

Falls noch irgendwelche Infos nötig sind, liefere ich die gerne nach.
kuhstrophobie
Neuling
#2 erstellt: 21. Mai 2006, 21:09
Kann mir keiner weiterhelfen?
ChrisBen
Inventar
#3 erstellt: 21. Mai 2006, 22:10
Sag mal, warum willst du noch mit dem VHS-Rekorder aufnehmen, wenn du einen DVD-Rekorder hast?
Ich frage nur, weil ich selber gerade dabei bin meine VHS-Sammlung auf DVD umzukopieren.


Ich würde es folgendermaßen verkabeln:

Receiver (TV) --> TV (AV1)
Receiver (VCR) --> DVD-Rekorder (AV1)
VHS-Rekorder (Line 1) --> DVD-Rekorder (AV2)


Die Frage ist nur, welche Signale an den Scart-Anschlüssen (Du hast doch Scart?) die Geräte verarbeiten können?

Leider sind die Stecker (Scart) identisch, aber man müßte dazu wissen, wie das Bild übertragen wird. Also gibt es ein "Composite" bzw. "Fbas", ein "S-Video", ein "RGB" oder ein "YUV"-Signal am Stecker.
Welche Signaltypen die Geräte an den Scart-Anschlüssen verarbeiten können, findest du in den jeweiligen Bedienungsanleitungen.

Qualitativ unterscheiden sich die Signaltypen z.T. massiv.
Hier mal eine Liste mit aufsteigender Qualität:


Composite
.
S-Video
.
RGB
.
YUV

Wobei ich anmerken muß, daß alles ab S-Video (einschließlich S-Video) schon sehr gut ist.


Nähere Informationen zu den einzelnen Signaltypen findest Du hier: http://www.dvd-tipps...fo-bildanschluss.php

Den Teil für Fortgeschrittene soltest Du da schon mitlesen.
kuhstrophobie
Neuling
#4 erstellt: 22. Mai 2006, 10:22

ChrisBen schrieb:
Sag mal, warum willst du noch mit dem VHS-Rekorder aufnehmen, wenn du einen DVD-Rekorder hast?
Ich frage nur, weil ich selber gerade dabei bin meine VHS-Sammlung auf DVD umzukopieren.


Weil ich des öfteren Mal abends den Videorecorder laufen lasse und mir die ein oder andere Serie aufnehme um mich dann damit zu späterer Stunde berieseln zu lassen... Ginge vermutlich auch mit dem DVD-Recorder und einer RW-DVD wenn ich das richtig sehe?
Muss ehrlich gestehen, dass ich mich bisher noch nicht wirklich mit dem Ding auseinandergesetzt habe. Nur anschließen wollt ich es wenigstens schonmal richtig.
Das mit dem Überspielen habe ich auch noch vor mir, wenn es denn mal alles funktioniert.

Dem Link bin ich gefolgt, habe mir das ganze mal ausgedruckt und werde mich mal damit auseinandersetzen. Vielleicht hilft es ja.

Die von Dir beschriebene Anschlussart habe ich eben ausprobiert, funktioniert nicht. Ich bekomme dann weder von DVD-Recorder noch vom Video ein Bild auf irgendeinem AV-Kanal.
Im Moment habe ich folgende Verkabelung:

TV (AV1) => Receiver (TV)
Receiver (VCR) => VHS (Line 1)
TV (AV2) => DVD-Recorder (AV1)
DVD Recorder (AV2) => VHS (Line 2)

Was die letzte Verbindung allerdings bringen sollen weiss ich nicht, fiel mir halt so ein.

Zumindest habe ich jetzt auf dem AV1 vom Fernseher den Receiver und den Videorecorder und auf AV 2 den DVD.

Zumindest ist das ja schonmal etwas. Jetzt stellt sich eben nur die Frage, wie es hinzubekommen ist, dass ich mit dem DVD vom Receiver aufnehmen kann.
In dieser Konstellation wohl unmöglich? Oder ist es möglich, dass das Receiver Signal durch den Videorecorder durchgeschleift wird, sprich ich beim Aufnehmen AV 2 als Eingang angeben kann. (Jetzt von den Scart-Anschluss-Thementiefen mal abgesehen, in die ich mich dann noch einlese)
Sorry für soviel Unwissenheit...
ChrisBen
Inventar
#5 erstellt: 22. Mai 2006, 12:48
Also wenn deine Verkabelung bisher funktioniert: gut.

Ich würde evtl. in der Liste den VHS-Rekorder durch den DVD-Rekorder austauschen, so daß der DVD-Rekorder direkt am Receiver hängt.

Das Blöde ist halt, daß der Receiver nur zwei Scart-Anschlüse hat und nicht drei.

Wenn es nur darum geht Sendungen aufzunehmen, einmal anzugucken und wieder zu löschen dürfte der DVD-Rekorder evtl. besser dafür geeignet sein.

Hat dein DVD-Rekorder eine Festplatte?
Wenn ja, dann bietet er sich für dein Vorhaben besser an als der VHS-Rekorder.
Prinzipiell sollte es bei jedem rekorder möglich sein alle Eingänge (also auch alle AV-Eingänge) als Quelle für Aufnahmen auswählen zu können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer Receiver analoger Anschluss
oppalukas am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  3 Beiträge
analoger anschluss am projektor
Riwa am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe! Verkabelung LCD, PS3, DVD Recorder, 2x SAT Receiver
Menneman am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  5 Beiträge
Anschluss TV/DVD-HD-Recorder/SAT-Receiver
barbal am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  7 Beiträge
Hilfe beim Anschluss von Fernseher, Sat-Receiver und DVD Recorder
baerbelmusterfrau am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  2 Beiträge
anschluss von dvd recorder
woody119 am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  2 Beiträge
Anschluss analoger HDD-Rec an digit.sat-Receiver
babulm am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  3 Beiträge
Anschluss DVD-Recorder / Twin-Receiver
coco03 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  7 Beiträge
Anschluss DVD Recorder
hifiazubi59 am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  7 Beiträge
TV+ DVD Recorder+ SAT Receiver
giggel am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.230 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedLeevay72
  • Gesamtzahl an Themen1.409.270
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.841.447

Hersteller in diesem Thread Widget schließen