Grundlagenfrage YUV / Scart(RGB)

+A -A
Autor
Beitrag
wolle76
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mai 2006, 08:13
Servus,

wollte mal nach den Unterschieden dieser beiden Anschlußarten fragen...

Wollte meinen Denon DVD-Player DVD1400 an einen Fernseher (zukünftiger LCD Samsung LE-40M71B) anschließen. Der DVD hat neben Scart diesen dreifach-Chinch-Ausgang. Das ist doch YUV. Man sagt auch Komponentenanschluß... oder sind das zwei paar Stiefel? Und ich hab mir auch sagen lassen, daß diese Anschlußart dem Scart vorzuziehen sei. Ist das richtig?
Ich hab´ nun neulich gehört, daß generell Scart (mit RGB) beschaltet besser sein soll, als dieser Komponentenanschluß. Stimmt das? Der Samsung hätte einen Scart(RGB)-Eingang. Wie der Scart-Ausgang vom DVD beschaltet ist, weiß ich nicht.

Was ich zumindest verstanden hab ist, daß Scart ja nur ein Steckertyp ist, was man drüberschickt ist ne andere Sache, aber ist Scart mit RGB wirklich besser als YUV bzw. dieser Komponentenanschluß??
Stress
Inventar
#2 erstellt: 26. Mai 2006, 10:42
Hallo,


wolle76 schrieb:

Und ich hab mir auch sagen lassen, daß diese Anschlußart dem Scart vorzuziehen sei. Ist das richtig?

wenn der DVD progressive Signale ausgibt ja.
Auch ist YUV das native Format auf der DVD.


wolle76 schrieb:

Ich hab´ nun neulich gehört, daß generell Scart (mit RGB) beschaltet besser sein soll, als dieser Komponentenanschluß.

Scart-RGB und YUV interlaced sind gleichwertig.
Messtechnisch ist Scart-RGB ein bischen besser.
fischmeister
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2006, 11:14
YUV ist vorteilhaft, wenn du lange Kabelwege hast; eine RGB-Verkabelung macht dann schnell Probleme, da es prinzipbedingt zu Farbverschiebungen kommen kann. Deshalb verwendet man in der Profi-Technik vorzugsweise YUV; da sind dann auch lange Kabel-Strecken von 10 Metern aufwärts gut machbar. Im Heim-Bereich dürfte das aber keine Rolle spielen, da du wohl kaum mehr als 5 Meter Kabellänge brauchen wirst.

Scart-RGB hat einen Vorteil: Über ein vollbeschaltetes Scart-Kabel wird der 16:9-Umschalt-Impuls mit übertragen. Das ist bei YUV nicht der Fall, sprich du musst das Format am TV manuell umschalten.
wolle76
Stammgast
#4 erstellt: 26. Mai 2006, 14:00
Danke für die schnelle Aufklärung.

Soviel ich weiß gibt mein DVD-Player keine progressiven Signale aus... hat zumindest kein progressive-scan. Wenn das was damit zu tun haben sollte, was ich doch annehme.
fischmeister
Inventar
#5 erstellt: 26. Mai 2006, 15:19
Wenn der Player eh kein Progressive Scan wiedergibt, ist es ziemlich egal, ob du RGB oder YUV benutzt. Soweit ich weiß, geht Progressive Scan nur über YUV und nicht über RGB (bitte korrigieren, wenn ich falsch liege).

Auf der DVD sind die Bildinformationen immer im YUV-Format abgespeichert, der TV arbeitet aber immer mit RGB. Sprich irgendwann muss eh gewandelt werden; ob im DVD-Player oder im TV ist egal, weil die Umrechnung einfach ist und keinerlei hochwertige Elektronik erfordert.

Für dich dürfte Scart-RGB die beste Lösung sein, da dann auch das Bildseitenverhältnis automatisch richtig umgeschaltet wird. Du musst halt drauf achten, daß sowohl dein Player wie auch dein TV auf RGB eingestellt sind, sonst siehst du trotz vollbeschaltetem Scart-Kabel u.U. doch nur mieses FBAS. Und nicht am Scart-Kabel sparen; da gibt es ganz schön miese und kurzlebige Qualitäten ...
wolle76
Stammgast
#6 erstellt: 26. Mai 2006, 15:49
....muß mal sehen ob ich den Scartanschluß vom Fernseher dann hernehmen kann, da der Samsung ja nur einen Scart (RGB) hat. Der wäre dann schon verbraten, aber ich muß noch nen Sat-Receiver über Scart anschließen. Der letzte freie Scartanschluß am Samsung ist dann nur mit s-Video (soviel ich weiß) beschaltet. Würde das für einen Sat-Receiver ausreichen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RGB-Scart auf YUV?
twinnie am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  6 Beiträge
YUV auf RGB (Scart) ?
heco_fan am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  2 Beiträge
Scart RGB auf YUV
Pit0303 am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  2 Beiträge
Umschalter Scart/YUV/RGB
xenophilie am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  5 Beiträge
SCART -- RGB/YUV Kabel
POZOFLO am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  2 Beiträge
YUV Progressiv auf RGB-Scart ?
schottland am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  3 Beiträge
SCART-RGB Komponentenwandler auf YUV
DeltaElite am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  46 Beiträge
Scart YUV RGB YPbPr Kabel
omegamann2007 am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  2 Beiträge
Scart RGB auf YUV Wandler
guenter281268 am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  2 Beiträge
RGB --> YUV
and59 am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedRektile
  • Gesamtzahl an Themen1.410.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.845.103

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen