Beamer Optoma EP738 - Verkabelung - bin Neuling

+A -A
Autor
Beitrag
Erde
Neuling
#1 erstellt: 06. Jun 2006, 22:03
Hallo zusammen,
haben mir zur Fussball-WM einen günstigen Beamer bestellt, der in den nächsten Tagen geliefert wird. Da diese Thematik völliges Neuland für mich ist, weiss ich auch nicht, welche zusätzlichen Kabel ich für den Anschluss meines Sart-Receivers bzw. meines DVD-Players zu dem Beamer brauche. Mein Sat-Reiceiver hat nur Scart-Ausgänge, mein DVD-Player verfügt über Scart, S-Video und YUV. Der Beamer, soweit ich das einer Beschreibung entnehmen kann, hat einen VGA und einen S-Video-Eingang.
Welche Kabel benötige ich ?

Vielen Dank im voraus
ChrisBen
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2006, 23:13
Das Blöde ist, daß "Scart" nur die Form des Steckers beschreibt. Es sagt nichts darüber aus, welche Signale da am Scart-Anschluß ausgegeben werden können.

Grundsätzlich sind über eine Scart-Verbindung folgende Signalformen möglich:

- Composite (=FBAS)
- S-Video
- RGB
- YUV (selten)

Die Frage ist jetzt welche Signale die Zuspieler (also Sat-Receiver und DVD-Player) am Scart-Anschluß ausgeben können. Je nach möglicher signalart benötigst du unterschiedliche Kabel. Die Liste oben ist mit aufsteigender Bildqualität sortiert. Composite liefert also das schlechteste Bild, dafür kann es aber eigentlich jedes Gerät verarbeiten. YUV liefert das beste Bild. Aber ab S-Video aufwärts sind die Unterschiede nur noch gering.
Erde
Neuling
#3 erstellt: 07. Jun 2006, 18:06
Vielen Dank für die Hinweise. Der Sat-Receiver ist ein Samsung, den ich vor 1,5 Jahren von Premiere im Abo bekommen habe. Ich habe aber noch einen weiteren Sat-Receiver von Tevion (lacht nicht, hat nur 40 Euro gekostet), der zusätzlich zum Scart als Ausgang auch S-Video hat. Bei dem Beamer ist wohl ein S-Video-Kabel dabei, damit werde ich das dann zuerst einmal versuchen...

Gibt es denn Adapter von S-Video auf YUV für den DVD-Player oder kann man mittels eines Adapters den VGA-Anschluss des Beamers vom Sat-Receiver ansteuern ?

Vielen Dank
ChrisBen
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2006, 18:28
Nabend, da der Tevion neben einer Scart-Buchse auch eine Hosiden-Buchse hat, wird es da mit S-Video wohl funktionieren.

Was den DVD-Player angeht, kann ich nur soviel sagen, als das es keine günstigen Adapter von YUV auf S-Video gibt. Da reicht ein einfaches Kabel mit unterschidlichen Steckern an den Enden nicht aus. Da muß eine Signalumformung stattfinden und dafür braucht man Elektronik. Das Gleiche erwartet dich, wenn du YUV nach vga umwandeln willst. Technisch ist das alles möglich, aber sehr teuer.

Wenn dein Beamer kein YUV kann, würde ich mir einen S-Video Umschalter besorgen, um nicht dauernd die Stecker ziehen zu müssen (das ist nämlich für die Buchsen gar nicht gut). Falls dein Receiver jedoch über den Scart-Anschluß auch S-Video verarbeiten kann, könntest du den DVd-Player wie einen Videorekorder auch an den Receiver anschließen. Der müßte die Signale dann ja durchleiten.
Erde
Neuling
#5 erstellt: 07. Jun 2006, 20:57
Vielen Dank, werde es erst einmal wie beschrieben mit dem Tevion und S-Video versuchen! Der Beamer wird wohl morgen oder Freitag (schaue ich sowiso noch nicht daheim) geliefert. Werde mir, wenns funktioniert ein längeres S-video-kabel besorgen (1,8m ist wohl beim beamer dabei) Nochmals danke und viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung Heimkino? (HDMI-Neuling)
Mudge am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  2 Beiträge
Verkabelung TV-->Beamer
web-kachel am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  5 Beiträge
Verkabelung Beamer
scvpt&m am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  8 Beiträge
Verkabelung Beamer
Hansolo1 am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  5 Beiträge
Verkabelung Beamer
kellerkind-Sitez am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  2 Beiträge
Beamer Verkabelung
pendolino5 am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  3 Beiträge
Verkabelung Beamer
mllermat am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  7 Beiträge
Verkabelung Beamer/Kabelreceiver
coolwaterman am 23.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  5 Beiträge
Verkabelung BluRayPlayer&Beamer(kein HD)
sören1977 am 13.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  17 Beiträge
Optimale Verkabelung DVD -> Beamer
dafabi am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.959 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedFelix9984
  • Gesamtzahl an Themen1.414.430
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.927.916

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen