Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Topfield an Beamer

+A -A
Autor
Beitrag
mamü
Inventar
#1 erstellt: 11. Jun 2006, 13:01
Hallo,

so, habe erst mal auf die Schnelle nen Video Cinch Kabel bekommen. Bild wird vom Beamer wiedergegeben. Normales TV-Bild und Nahaufnahmen sind halbwegs zufriedenstellend. Nur Fußball die Fernaufnahmen - da wird das Bild doch schon recht deutlich verschwommen und schummerig.

Würde das Bild wesentlich besser werden, wenn ich es, wie im Bild (für einen Scart-RGB-Eingang) dargestellt, anschließe? Oder ist Fußball nun mal so schlecht? Letztendlich die Frage - lohnt sich die Anschaffung von Adapter und Kabel (ich denke mal, dass das auf dem Bild ein Yuv-Kabel ist)?

http://img131.imageshack.us/img131/1331/img0615mr.jpg

Gruß, Marc

P.S. Beamer Hitachi PJTX200
Sat Topfield 4000


[Beitrag von mamü am 11. Jun 2006, 13:05 bearbeitet]
ChrisBen
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2006, 14:22
Mit YUV-Komponentenkabel hat das nichts zutun. Wenn ichdas bild richtig sehe, erwartet der Beamer ein RGB-Signal und zusätzlich die Synchronisation am FBAS-Eingang.

Da brauchst Du dann wohl so ein Kabel hier: http://server5.gs-sh...tseite=detaillpt.htm

Nähere Informationen zu den unterschiedlichen RGB-Modi gibt es hier: http://www.dvd-tipps...fo-bildanschluss.php
mamü
Inventar
#3 erstellt: 11. Jun 2006, 14:35
Aber das geht doch an den Yuv Eingang vom Beamer?

Tja und habe ich die Aussicht, dass das Bild dadurch wesentlich besser wird?

Gruß
ChrisBen
Inventar
#4 erstellt: 11. Jun 2006, 14:41
Na, da steht aber RGB in der Bedienungsanleitung und nicht YUV. YUV und RGB sind grundsätzlich verschieden. Wahrscheinlich mußt du irgendwo im Menü des Beamers den Anschluß auf RGB umstellen. Außerdem brauchst du noch ein Synchronisationssignal. Dafür ist das 4. Kabel da, das am FBAS hängt.

Ob dadurch das Bild wesentlich besser wird ist wahrscheinlich aber nicht 100%ig garantiert. Wenn das Bild schon im Tuner des Topfield grottenschlecht ist, wird es nachher nicht besser.
mamü
Inventar
#5 erstellt: 11. Jun 2006, 14:44
Am TV geht das Bild. Natürlich bei Fußball nicht spitzenmäßig, aber nicht so verschwommen wie über Großbild.

Gruß

P.S.

Kann ich nicht das FBAS liegen lassen und das hier dazu nehmen ?
http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von mamü am 11. Jun 2006, 14:53 bearbeitet]
ChrisBen
Inventar
#6 erstellt: 11. Jun 2006, 15:17
NEIN!

Du brauchst ein Kabel Scart --> 4* Cinch. Drei Anschlüsse für RGB und einer für das Synchronisations-Signal. Der Beamer muß ja auch wissen, wann das eine Bild zuende ist unddas nävhste Anfängt bzw. wann eine Bildzeile zuende ist und die nächste Anfängt.

Dein Bemaer erwartet ein SRGB-Signal (wird auch RGB+S genannt).
Leider konnte ich nicht feststellen welche Art von RGb-Signal dein Topfield liefert.

Es gibt folgende Möglichkeiten:

- SRGB (eine Leitung für vertikale und horizontale Synchronisation zusammen, also 4* cinch)
- RGsB (dort wird die gemeinsame Synchronisation zusammen mit dem grünen Bildteil über eine Leitung gejagd, also 3* Cinch)
- RGBHV (hier wird die vertikale und horizontale Synchronisation getrennt über zwei einzelne Leitungen geschickt. Darum hat das Kabel 5* Cinch)
mamü
Inventar
#7 erstellt: 11. Jun 2006, 16:26
Ich habe nur halt ca. 12,5 m bis zum Beamer, da nutzt mir ein 1,50 m Kabel nix.

......und ich wäre dann ein wenig Bange, dass es nicht funktioniert.

.....warum geht das nicht - Adapter mit den 4 Ausgängen - ich nehme das vorh. FBAS und noch ein 3xCinch Yuv-Kabel dazu?

Gruß
ChrisBen
Inventar
#8 erstellt: 11. Jun 2006, 16:32

mamü schrieb:
Ich habe nur halt ca. 12,5 m bis zum Beamer, da nutzt mir ein 1,50 m Kabel nix.

......und ich wäre dann ein wenig Bange, dass es nicht funktioniert.

.....warum geht das nicht - Adapter mit den 4 Ausgängen - ich nehme das vorh. FBAS und noch ein 3xCinch Yuv-Kabel dazu?

Gruß


Wenn du den passenden Adapter mit den 4 cinch-Ausgängen findstest, ist das kein Thema. Die Frage ist nur, ob dein Topfield auch SRGB ausgeben kann. Ich würde das erstmal mit einem kurzen Kabel testen. Wenn das funtioniert, kannst du vorne eine Scart-Verlängerung dranhängen oder ein langes YUV Kabel (3* Cinch auf 3* Cinch) und zusätzlich ein Compoiste Kabel (1* Cinch auf 1* Cinch)benutzen.

Zu klären gilt also:

1. Kann dein Topfield SRGB ausgeben?
2. Wo bekomme ich einen SRGB-Adapter?


[Beitrag von ChrisBen am 11. Jun 2006, 16:34 bearbeitet]
mamü
Inventar
#9 erstellt: 11. Jun 2006, 17:09
Danke bis dahin erst mal.

Das das Alles so schwierig wird, hätte ich nicht gedacht.

Gruß
ChrisBen
Inventar
#10 erstellt: 11. Jun 2006, 17:24
Na, nimm dir 4 Cinch-Stecker, einen Scart-Stecker und Koax-Kabel mit einer Impedanz von 75Ohm.

Die Pinbelegung von Scart siehst du hier:


Scart-Stecker von der Kontaktseite.

Die Pins sind dabei wie folgt belegt:


Jetzt lötest Du:

Cinch gelb Mittelleiter: Pin 19
Cinch gelb Schirmung: Pin 17

Cinch rot Mittelleiter: Pin 15
Cinch rot Schirmung: Pin 13

Cinch grün Mittelleiter: Pin 11
Cinch grün Schirmung: Pin 9

Cinch blau Mittelleiter: Pin 7
Cinch blau Schirmung: Pin 5


Jetzt gilt es nur noch zu klären, ob dein Topfield auch SRGB ausgibt oder RGsB.
Falls er nur RGsB ausgeben sollte, muß man noch eine kleine Schaltung einbauen, um das Synchronisations-Signal einzeln zu bekommen. Das geht aber.
mamü
Inventar
#11 erstellt: 11. Jun 2006, 17:35
Auweia löten. Alles grobmotorisch Handwerkliche mach ich (habe Maurer gelernt), aber solche Feinarbeiten sind nichts für mich. Ich habe auch nur nen Lötkolben für Heizungsrohre.

Ich habe jetzt noch den ebay Shop gefunden, bei dem ich Ende 2004 den Topfield ersteigert hatte. Habe den auch mal wegen der Frage angemailt.

Gruß, Marc
ChrisBen
Inventar
#12 erstellt: 11. Jun 2006, 18:37
Hab mich mal schlau gemacht. Wenn du sagst, daß es an deinem Fernseher mit RGb über ein Scart-Kabel funktioniert hat, sollte der Topfield RGB+S (=SRGB) ausgeben können. die meisten Röhren-Fernseher erwarten bei der Einstellung "RGB" ein SRGB-Signal, kein RGsB- und schon gar kein RGBHV-Signal.

Da bleibt dann also nur noch die Frage nach dem passenden Adapter-Kabel üder Zwischenstecker.

Ich such mal, ob ich sowas fertig finde.
ChrisBen
Inventar
#13 erstellt: 11. Jun 2006, 18:41
Ich hab nen Adapter gefunden: http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Jetzt wäre nur die Frage sicher zu klären, ob der Topfield RGB+S kann. Ich würde zu 90% schätzen, daß er es kann.
ChrisBen
Inventar
#14 erstellt: 11. Jun 2006, 18:51
Wenn ich diesen thread richtig interpretiere, kann der Topfield nur Composite und RGB+S. Also sollte es funktionieren.

http://board.topfiel...f867757df24c0d32e096
mamü
Inventar
#15 erstellt: 11. Jun 2006, 19:15
Danke für die Hilfe und den Link.

Gruß
mamü
Inventar
#16 erstellt: 11. Jun 2006, 20:51
Der Händler hat mir sogar schon geantwortet. Folgendes kam bei mir im Postfach an.

"Die Scart RGB Möglichkeit ist die Einzige die Sie ahebn, aber auch die qualitativ schlechteste.
Für bessere Qualtität würden Sie einen HDTV Receiver benötigen, nebst notwendigem Premiere HDTV Abo !
Allerdings gibt es derzeit und in absehbarer Zeit weder HDTV Twin- noch Festplattenreceiver.

Mit freundlichem Gruss"
ChrisBen
Inventar
#17 erstellt: 11. Jun 2006, 21:01
Der will dir gleich noch einen HDTV-Receiver verkaufen.
Ob es nun RGsB, RGB+S oder RGBHV ist, hat er nicht gesagt. Weiß er wohl selber nicht.


Die Qualitätsstufen sind folgende (aufsteigende Reihenfolge):

- Composite (=FBAS) (=CVBS)
- S-Video
- RGB (inkl. aller Subnormen)
- YUV
- HDMI
mamü
Inventar
#18 erstellt: 12. Jun 2006, 08:26
Hallo,

Hier habe ich noch einen günstigeren Adapter gefunden.

Müsste doch von der Funktion der Gleiche wie der Oelbach sein?

http://www.genius-ve...784d572603ecae4779d9


....und 2. Habe im Fall Receiveranschluß ja dann den YUV Eingang am Beamer belegt. Vom DVD Player gehe ich momentan mit S- Video raus. Kann ich nicht vom Player mit YUV raus und beim Beamer mit HDMI rein?

Gruß

P.S.

Boahhhhh, habe bei einem Kabelshop eine Anfrage gestellt 13 m Kabel Scart auf 4x Cinch 162,- Euro. Dann ist die Variante mit dem Adapter doch ne Ecke günstiger.


[Beitrag von mamü am 12. Jun 2006, 08:57 bearbeitet]
ChrisBen
Inventar
#19 erstellt: 12. Jun 2006, 09:58
Moment, zur Erinnerung: YUV und RGB sind komplett unterschiedliche Sachen !!!

Ob es funktioniert (sind ja auch nur Kabel innen drin), kann ich nicht beurteilen, da auch auf der Hama-Page keine technischen Daten zu bekommen sind, welche Pins des Scart-Steckers da mit welchen Cinch-Anschlüssen verbunden sind.

Beim DVD-Player mit YUV raus und am Beamer mit HDMI rein geht nicht. YUV ist ein analoges ÜBertragungsverfahren, hdmi ein digitales.

Ein Umschalter, um an einen YUV-Eingang am Beamer zwei YUV-Quellen anzuschließen bringt dir auch nichts, denn RGB und YUV sind ja grundsätzlich verschieden.
mamü
Inventar
#20 erstellt: 12. Jun 2006, 10:05
Werde mal heute in der Mittagspause hier in Hildesheim zum MM fahren. Mal sehn, ob die mir helfen können. Eigentlich hat der MM sonst auch Hama Produkte. Wenn nicht zu teuer, dann kauf ich es mir und kann es wenigstens gleich umtauschen, falls es nicht funktioniert.

Gruß, Marc
ChrisBen
Inventar
#21 erstellt: 12. Jun 2006, 10:17
Ja, frag die nach einen Adapter "Scart-->4* Cinch für RGB+S"


Ich habe auch die Pinbelegung des Hama-Adapters da gefunden. --> Der funktioniert nicht!


Der Hama-Adapter hat folgende Pinbelegung:

Cinch gelb Mittelleiter: Pin 19 / Pin 20 (mit Umschalter)
Cinch gelb Schirmung: Pin 17
Cinch rot Mittelleiter: Pin 15
Cinch rot Schirmung: Pin 13
Cinch grün Mittelleiter: Pin 19
Cinch grün Schirmung: Pin 17
Cinch blau Mittelleiter: Pin 5
Cinch blau Schirmung: Pin 7

also könntest du am gelben die Synchronisationsleitung anschließen, das rote Cinch-Kabel an die rote Buchse paßt auch. Den blauen Cinch-Stecker an die blaue Buchse paßt auch. Aber was machst du jetzt mit dem grünen Cinchstecker? Bei RGB wird der mit Pin 11 und 9 des Scart-Steckers verbunden. Bei YUV sind es die Pins 19 und 17. Von daher geht der Hama-Adapter nicht.


[Beitrag von ChrisBen am 12. Jun 2006, 10:28 bearbeitet]
mamü
Inventar
#22 erstellt: 12. Jun 2006, 11:40
Mist, warum ist der Adapter so teuer, wo man andere Scart Adapter für nen Appel und Ei bekommt.

Aber der Oelbach Adapter funktioniert?


Gruß


[Beitrag von mamü am 12. Jun 2006, 11:42 bearbeitet]
zoppo
Stammgast
#23 erstellt: 12. Jun 2006, 11:49
Hallo mamü.

Der Topfield gibt doch YUV über SCART aus.
Also schließ doch den Hatschi auch entsprechend an.
SCART-YUV/RGB Adapter(3 mal Cinch) an und gut ist...
Diesen RGBs Kram kannst du dir doch sparen/gibt der Topfield
doch wohl gar nicht aus?
Habe ich dir aber schon im anderen Thread geschrieben.

Gruß,
zoppo
ChrisBen
Inventar
#24 erstellt: 12. Jun 2006, 11:54
Die Dinger sind so teuer, weil kaum jemand RGB benutzt.

Wenn man allen Bedienungsanleitungen glauben darf, funktioniert der Oelbach Adapter.

Ich muß aber anmerken, daß mein 14 Jahre alter Fernseher angeblich auch RGB tauglich sein soll, ich es vor einem Monat versucht habe und gescheitert bin. Seitdem bin ich vorsichtig geworden, was RGB angeht.
mamü
Inventar
#25 erstellt: 12. Jun 2006, 11:55
@zappo

Bist du dir sicher?

Der Anschlußüberblick (Bedienungsanleitung) vom Hitachi gibt aber nicht die Variante mit Scart auf Yuv an, sondern die halt mit den 4x Cinch.

Bräuchte ich das nicht, wäre das natürlich superspitzenmäßig.

Gruß
ChrisBen
Inventar
#26 erstellt: 12. Jun 2006, 11:58
Guckt mal, was ich zum Topfield gefunden habe.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-97-1722.html


Bis jetzt bin ich davon ausgegangen, daß du einen Topfield 4000PVR hast. Oder ist es doch ein 4000-FE?
zoppo
Stammgast
#27 erstellt: 12. Jun 2006, 11:58
Wenn der Topfield YUV ausgiebt und der Hatschi einen YUV-Eingang hat wird das schon funzen...

Beides sollte sich doch im Vorfeld feststellen lassen....

Gruß,
zoppo
ChrisBen
Inventar
#28 erstellt: 12. Jun 2006, 12:00

zoppo schrieb:
Wenn der Topfield YUV ausgiebt und der Hatschi einen YUV-Eingang hat wird das schon funzen...

Beides sollte sich doch im Vorfeld feststellen lassen....

Gruß,
zoppo


Das funzt aber nicht, wenn der YUV-Ausgang Schrott ist, weil die zu kleine Kondensatoren verbaut haben. (siehe Link)
mamü
Inventar
#29 erstellt: 12. Jun 2006, 12:08
@zappo

in der Bedienungsanleitung zum Topfield steht nichts zur Ausgabeart. Obwohl ich mich entsinnen kann, dass ich im Einstellungsmenu auf YUV umstellen kann.

@ChrisBen

Habe die Anleitung jetzt nicht hier, aber zu 90 % würde ich sagen, dass es der PVR ist.



So, ich versuche es jetzt mal nachher mit einem Verteiler (damit ich auch den TV dranbekomme), Adapter auf Yuv und 3x Componentenkabel. ...oder doch lieber den RGBS Adapter?

...oder liege ich doch wieder falsch.

Ich hoffe, ich mache nichts verkehrtes.

Gruß, Marc


[Beitrag von mamü am 12. Jun 2006, 12:14 bearbeitet]
ChrisBen
Inventar
#30 erstellt: 12. Jun 2006, 12:12
Nimm doch mal den Topfield und ein kurzes Cinch-Kabel für günstig Geld und wenn es funktioniert, dann gut....
zoppo
Stammgast
#31 erstellt: 12. Jun 2006, 12:12

mamü schrieb:
@zappo

. Obwohl ich mich entsinnen kann, dass ich im Einstellungsmenu auf YUV umstellen kann.






So, ich versuche es jetzt mal nachher mit einem Verteiler (damit ich auch den TV dranbekomme), Adapter auf Yuv und 3x Componentenkabel.

...oder liege ich doch wieder falsch.


Wenn der erste Punkt zutrifft sollte es funzen.

Gruß,
zoppo
ChrisBen
Inventar
#32 erstellt: 12. Jun 2006, 12:15
[quote="zoppo]Wenn der erste Punkt zutrifft sollte es funzen.

Gruß,
z[b]o[/b]ppo[/quote]

Aber nicht, wenn der topfield ein Schaltungsproblem hat! (siehe Link) ... Darum, erstmal nen kurzes Kabel zum Testen nehmen.

Da steht was von 1. und 2. Serie... aber das hier rauszufinden, welche Serie es ist und welche kondensatoren usw. ...

--> probieren ... ich hab das Theater mit Loewe Röhrenfernseher selber mitgemacht. Da konnte man alles einstellen und am ende wanderte das Bild langsam immer von rechts nach links über'n Schirm.
mamü
Inventar
#33 erstellt: 12. Jun 2006, 12:21
Bloß warum erst mal mit nem kurzen Kabel testen?

Muss ich mir genau so kaufen.

... und dann muss ich den Beamer noch von der Decke abnehmen. Habe beim Aufhängen schon genügend geschwitzt.

Gruß

P.S. Den Topfield habe ich übrigens Oktober 2004 gekauft.


[Beitrag von mamü am 12. Jun 2006, 12:32 bearbeitet]
ChrisBen
Inventar
#34 erstellt: 12. Jun 2006, 12:43
Ok, kauf dir nen langes YUV-Kabel und den Hama-Adapter. Wenn es mit dem Topfield über YUV nicht funktioniert, kannst du deinen DVD-Player über das YUV-Kabel anschließen.

Topfield und DVD-Player stehen doch wahrscheinlich eng nebeneinander?
Kann der DVD-Player YUV ausgeben?
mamü
Inventar
#35 erstellt: 12. Jun 2006, 12:52
Der Player hat Yuv.

Verwende ich das Kabel aber den DVD, dann ist der Platz am Beamer belegt und ich bleibe mit FBAS auf Sat hängen.

Also erst mal kein RGBS?

Gruß

P.S. Fahre gleich los.
ChrisBen
Inventar
#36 erstellt: 12. Jun 2006, 13:09
Platz belegt?

Leg erstmal das YUV Kabel. Wenn das alles funktioniert (kannst ja mal für den Testbetrieb umstecken), nimmst Du einen Umschalter, um 4 Quellen an einen Anschluß zu hängen und schaltetst dann manuell zwischen den Quellen um.

Wenn das mit dem Yuv-Kabel (3* Cinch <--> 3* Cinch) nicht funktioniert, hängst du vorn noch den RGB+S Adapter vor und verwendest das Cinch-Kabel als RGB+S Kabel.
mamü
Inventar
#37 erstellt: 12. Jun 2006, 13:45
So, bin schnell hingedüst, hoffentlich kein Blitzer da gewesen (1/4 Stunde hin, 1/4 Stunde da und 1/4 Stunde zurück - Pause um 1/4 Stunde überschritten, naja vorher ausgestempelt).

Haben natürlich nichts da gehabt. Müssen bestellen. 2-3 Tage. 14 Tage Rückgaberecht (na wenigstens).

Bestellt: den o.g. Hama Adapter und 15 m Hama 3-fach Komponentenkabel.

Hoffentlich. Macht mich schon ganz kirre. Nur sollte das auch nicht funktionieren, da bekomme ich es wahrscheinlich bis zum Endspiel nicht mehr hin.

Gruß, Marc

P.S. Hab ich grad noch gefunden - Technische Daten Topfield 4000 PVR


* 2 SCART-Anschlüsse sowie RCA A/V Ausgang
* Videosignale: RGB, CVBS, YUV (über Scart-Buchse)

Müsste also doch mit NUR YUV funktionieren.


[Beitrag von mamü am 12. Jun 2006, 14:37 bearbeitet]
mamü
Inventar
#38 erstellt: 12. Jun 2006, 17:08
Bin jetzt zu Hause und hab noch mal bei den Topfield Einstellungen nachgesehen. Ausgabe CVBS, RGB und YUV. Müsste also doch ausgegeben werden und mit dem Hama-Adapter klappen. Nur muss ich jetzt trotzdem das FBAS Video Cinch Kabel mitführen oder reicht das YUV?

Gruß
ChrisBen
Inventar
#39 erstellt: 13. Jun 2006, 00:39

mamü schrieb:
Bin jetzt zu Hause und hab noch mal bei den Topfield Einstellungen nachgesehen. Ausgabe CVBS, RGB und YUV. Müsste also doch ausgegeben werden und mit dem Hama-Adapter klappen. Nur muss ich jetzt trotzdem das FBAS Video Cinch Kabel mitführen oder reicht das YUV?

Gruß


Da sollte YUV reichen.
mschugowski
Stammgast
#40 erstellt: 14. Jun 2006, 07:49
Moin,

kinners ne ne ...

Also der PJ TX200 hat nen YUV in , der TOPFIELD kann YUV ausgeben ...

Also SCART -> YUV Adapter (3 * Chinch , RotBlauGruen) und mit den drei farbigen leitungen zum BEamer gehen.

Gruß Mario
mamü
Inventar
#41 erstellt: 14. Jun 2006, 08:00
Hallo,

ich hoffe, dass es klappt und dass das Fußballbild bzw. das allgemeine Bild dann auch besser wird.

Gruß, Marc

P.S. Habe aktuell noch diesen Umschalter gefunden, da ist auch ein Verteiler/Adapter auf YUV drin. Wenn der bei MM bestellte Adapter funktioniert, werde ich mir das Teil wohl zulegen. Dann müsste ich Sat und DVD über YUV an den Beamer bekommen und noch über RGB SCart den TV.

.... und so viel teurer wie der HAMA Adapter ist der Umschalter auch nicht.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5845307121


[Beitrag von mamü am 14. Jun 2006, 08:36 bearbeitet]
TheSoundAuthority
Inventar
#42 erstellt: 14. Jun 2006, 13:10
Ihr habt mir hier probleme ^^
Natürlich kann der TF YUV über Scart ausgeben, so hab ich meinen MP auch am Z3 angeschlossen....finzt einwandfrei! Einfach ein Scart auf Cinch Kabel von Oehlbach gekauft, an den 3805 gehängt und das Signal zum Beamer und LCD durchgeschleift!
mamü
Inventar
#43 erstellt: 14. Jun 2006, 13:38
Tja, ich brauch aber noch nen Verteiler, da meine Vorstufe nur FBAS und S-Video hat.

Gruß
TheSoundAuthority
Inventar
#44 erstellt: 14. Jun 2006, 13:58
Und wo ist das problem? kaufste beim al-Kabelshop
das Scart auf Yuv Cinch kabel, einen adapter von Cinch auf VGA, den VGA Splitter und dann geshte mit nem Cinch auf VGA zum Beamer...
mamü
Inventar
#45 erstellt: 14. Jun 2006, 14:15
Also noch mal meine Situation zusammengefasst:

Zum Beamer hatte ich ein S-Video Kabel mitgeliefert bekommen. Das hängt also erst mal am Beamer. So, wegen Fußball wollte ich jetzt auch den Topfield dranbekommen. Der aber keiner Anfangs ne genaue Aussage treffen konnte, ob der Topfield YUV augeben kann haben wir ein Wenig diskutiert - auch über Adapter. Ja, jetzt habe ich mir erst mal zum Testen bei MM nen Scart- YUV Adapter und ein YUV Kabel bestellt. Allerdings muss ich auch noch den TV über Scart dranbekommen und wenn ich noch den DVD über das YUV dranbekommen will, brauch ich wohl den o.g. Verteiler. Ist mir aber erst später bewusst geworden. Dass bedeutet dann natürlich, dass der jetzt bei MM bestellte Adapter überflüssig wird - den kann ich dann aber wieder zurückgeben, wenn der Verteiler da ist. OK? Alles klar?

Ich hoffe bei mir dann auch

Nur bedenke - ich bin bei sowas Anfänger und wenn alles so einfach ist, warum hast du dich dann nicht eher gemeldet. OK ging vielleicht nicht

Gruß


[Beitrag von mamü am 14. Jun 2006, 14:16 bearbeitet]
TheSoundAuthority
Inventar
#46 erstellt: 14. Jun 2006, 15:13
Sorry hab den Thread erst heute entdeckt ;-)
Hatte dasselbe "Problem" kann dir gerne mal ein Bild machen wie das bei mir aussieht!
mamü
Inventar
#47 erstellt: 14. Jun 2006, 15:15
Ja, bitte.



Gruß
mschugowski
Stammgast
#48 erstellt: 14. Jun 2006, 15:30

AoD-UnknowN schrieb:
Natürlich kann der TF YUV über Scart ausgeben, so hab ich meinen MP auch am Z3 angeschlossen....finzt einwandfrei!


Genau das schrieb ich oben ja auch :-)

Und wenn er halt mehrere Geräte per YUV zum Beamer haben will, kommt noch ein YUV Selector dazwischen und gut ist.

Gruß Mario
TheSoundAuthority
Inventar
#49 erstellt: 14. Jun 2006, 15:48
mamü
Inventar
#50 erstellt: 14. Jun 2006, 16:50
Sieht gut aus. So einen Splitter habe ich auch beim Googeln nicht gefunden. Scheint ne recht teure Lösung zu sein?

Gruß
TheSoundAuthority
Inventar
#51 erstellt: 14. Jun 2006, 16:55
Hält sich in Grenzen, mir wars das einfach wert, da ich bei meiner hoffentlich bald kommenden 7.1 Vor / Endstufen Kombi auf Externe Videowandler setzen muss!

Den Splitter findest du beim
http://www.al-kabelshop.de/shop/
unter "RGBHV bzw. YUV Splitter 2-fach"

Kabel musst du wissen was du investieren willst ;-)
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer Bild geteilt
Sachse_ am 22.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  4 Beiträge
Scart --> RGB Kein Bild
SeisenJ am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  14 Beiträge
Schlechtes Bild beim Beamer
paule.paulaender am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  6 Beiträge
Sat-Receiver an Beamer anschliessen !
Baggy am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  9 Beiträge
S-Video zum Beamer - schwarzes/weißes Bild
Kabeljunkie am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 30.06.2006  –  5 Beiträge
Kein TV-Bild über den Beamer
mikbest am 06.05.2018  –  Letzte Antwort am 06.05.2018  –  5 Beiträge
Bild im Bild, Signalüberschneidung ? Hilfe?
Teschner87 am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  4 Beiträge
Scart - VGA, Kein Bild
Nighthawk_15 am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V771 - Bild auf Beamer mit Cinch
AliZi am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  8 Beiträge
Digital Tv zum Beamer bringen?
NoGravity am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.959 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedFelix9984
  • Gesamtzahl an Themen1.414.430
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.927.916

Hersteller in diesem Thread Widget schließen