Problem mit S-VHS über AV-Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
tomlee
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jun 2006, 22:25
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit der Ausgabe des S-VHS Signal meines DVB-C Receiver (mit SCART-Adapt.) über den AV-Receiver zum TV!
S-VHS vom DVDRec geht einwandfrei über den AV-Receiver oder direkt zum TV; wenn der DVB-C Receiver über SCART-Adapt. nach S-VHS direkt an TV S-VHS Eingang angeschlossen wird geht das auch, beim Anschluss aber über den AV-Receiver kommt aber nur s/w Bild. Der Ausgang des DVB-C Receiver ist auf S-VHS eingestellt.

Hat jemand einen Rat?

M.f.G.
tomlee
ChrisBen
Inventar
#2 erstellt: 17. Jun 2006, 22:45
1. Das Signal heißt S-Video, nicht S-VHS.
2. Kann dein AV-REceiver S-Video verarbeiten? wie sehen die Adapterkabel aus? Hast Du scart --> 3* Cinch (rot, weiß, gelb) oder Scart --> 2* Cinch (rot, weiß) + 1* Hosiden? Welchen AV-Receiver hast du? Evtl. muß man den auf den S-Video umstellen.

Dein Problem mit dem s/w-Bild ist typisch dafür, daß ein Gerät ein Composite-Signal erwartet, während der Zuspieler S-Video ausgibt bzw. andersrum: Der Zuspieler gibt Composite aus und der Empfänger erwartet S-Video.
tomlee
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Jun 2006, 23:12

ChrisBen schrieb:
1. Das Signal heißt S-Video, nicht S-VHS.
2. Kann dein AV-REceiver S-Video verarbeiten? wie sehen die Adapterkabel aus? Hast Du scart --> 3* Cinch (rot, weiß, gelb) oder Scart --> 2* Cinch (rot, weiß) + 1* Hosiden? Welchen AV-Receiver hast du? Evtl. muß man den auf den S-Video umstellen.

Dein Problem mit dem s/w-Bild ist typisch dafür, daß ein Gerät ein Composite-Signal erwartet, während der Zuspieler S-Video ausgibt bzw. andersrum: Der Zuspieler gibt Composite aus und der Empfänger erwartet S-Video.


Danke für den Hinweis,

natürlich S-Video.

Der AV-Receiver ist ein Denon 1706. Mit dem DVDRec funktioniert das ganze ja auch. Nur mit dem DVB-C Receiver (über SCART-Adapt. auf S-Video (Hosiden + 3*Chinch))geht es nur direkt zum TV, wenn die Anschlüsse über den AV-Receiver gehen tritt das Problem auf.

M.f.G.
tomlee
ChrisBen
Inventar
#4 erstellt: 18. Jun 2006, 14:54
Hast Du den Receiver per Hosiden angeschlossen und ihm auch im Menü manuell gesagt, daß er S-Video ausgeben soll?

Bei einer Scart <--> Scart Verbindung gibt es noch Drähte für die automatische anpassung des Übertragungsmodus. Bei den Adapterkabeln muß man das manuell machen.

--> Schließ den Receiver mal nur mit dem Hosiden-Stecker an und laß die Cinch-Stecker (besonders den gelben) erstmal weg. Ich kann mir vorstellen, daß er bei anschluß des gelben Steckers automatisch auf das Composite-Signal umschaltet.

Ach und: Wenn du dne Fernseher neben dem Hosiden- auch mit einem gelben Cinch-Stecker mit dem AV-Receiver verbunden hast: Laß den auch dort weg.


[Beitrag von ChrisBen am 18. Jun 2006, 14:55 bearbeitet]
tomlee
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Jun 2006, 21:12
Hallo ChrisBen,

danke für den Tipp, aber leider ist keine Besserung eingetreten. Ich habe nur noch S-Video angeschlossen und beim Receiver den SCART auf S-Video eingestellt. Das Bild ist gut, aber leider nur s/w. Wenn ich direkt zum TV verbinde ist alles ok (auch Farbe).
ChrisBen
Inventar
#6 erstellt: 18. Jun 2006, 21:26
Also moment: Du hast am DVB-C Receiver und den TV auf S-Video gestellt? richtig? Wenn nicht: umstellen!

die AV-Receiver nehmen normalerweise keine Wandlung vor. also wenn du vorne Composite reinsteckst, kommt hinten nur Composite und kein S-Video raus.

Wenn du irgendwo Scart <--> Scart Kabel einsetzt: die sind doch alle vollbeschaltet oder? Es gibt auch Scart-Kabel, bei denen aus Kostengründen nur 6 Pins der insg. 21 verbunden sind. Da hat man dann auch ein s/w Bild.

Welche Komponenten hast du denn genau? Dann könnte man sich mal die Handbücher aus'm Netz holen und nachgucken.


[Beitrag von ChrisBen am 18. Jun 2006, 21:29 bearbeitet]
tomlee
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Jun 2006, 21:54
Ich habe den SCART des DVB-C Receiver (Pace DC221) auf S-Video eingestellt, von dort über SCART Adapt. mit S-Video zum AV-Receiver (Denon 1706) und von dort weiter auf den TV (S-Video Eingang, an TV war sonst nichts angeschlossen).
Zusätzlich habe ich noch einen DVD-Rec über S-Video an den AV-Receiver angeschlossen (das funktioniert auch einwandfrei)!
ChrisBen
Inventar
#8 erstellt: 18. Jun 2006, 22:30
Wenn die Seite hier stimmt, kann der Pace nur ein Compositeund kein S-Video Signal am Scart-Anschluß ausgeben: Inside-Digital

Frag bitte mal im entsprechenden Forum hier nach, was da dran ist. Ich kenne mich nämlich mit dem Gerät nicht aus und auf der Homepage von PAce gibt es keine Bedienungsanltiung zum Download.


[Beitrag von ChrisBen am 18. Jun 2006, 22:34 bearbeitet]
ChrisBen
Inventar
#9 erstellt: 18. Jun 2006, 22:56
Da fällt mir nochwas ein: Schließ mal den Pace an den TV an und nutze dafür nur den Hosiden-Stecker. Laß die anderen drei Cinch Stecker weg.

Wenn du beim ersten Versuch mit dem Pace direkt am Tv alle vier Stecker (also insbesondere Hosiden und den gelben Cinch) angeschlossen hast, kann es auch sein, daß das Bild über den gelben Cinch in Farbe gekommen ist.
tomlee
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Jun 2006, 22:56
Der Pace hat keinen Hosiden-Anschluss, die SCART-Anschlüsse können aber RGB, S-Video oder FBAS.
Ich habe ein SCART-Adapt mit S-Video am Pace direkt an den S-Video des TV angeschlossen, war alles ok. Wenn ich aber über den AV-Receiver gehe kommt nur s/w Bild. DVD mit S-Video über AV-Receiver an TV geht auch.
ChrisBen
Inventar
#11 erstellt: 18. Jun 2006, 22:59
Hast du da ausschließlich den Hosiden-Stecker angeschlossen oder auch zusätzlich den gelben Cinch?

Ansonsten schließ den Pace doch mal an dem Eingang des AV-Receivers an, an dem jetzt der DVD-Player hängt.
tomlee
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Jun 2006, 14:31

ChrisBen schrieb:
Hast du da ausschließlich den Hosiden-Stecker angeschlossen oder auch zusätzlich den gelben Cinch?

Ansonsten schließ den Pace doch mal an dem Eingang des AV-Receivers an, an dem jetzt der DVD-Player hängt.



War nur Hosiden angeschlossen! Wenn ich am Pace das Ausgangssignal ändere, ändert sich auch die Bildqualität (egal ob direkt oder über AV-Receiver, dann sollte ja wohl RGB, S-Video und FBAS am Pace ausgegeben werden)!
Ich werde wohl noch mal die 3 S-Video Eingänge des Denon testen.

Gibt es bei den SCART-Adapt. große Qualitätsunterschiede?
tomlee
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Jun 2006, 15:28
Scheint wohl am S-Video Kabel zu liegen, wenn ich das vom DVD in den DVB-C Receiver stecke ist alles OK, egal welcher S-Video Eingang am Denon benutzt wird. Seltsam ist nur das der DVB-C Receiver direkt am TV mit dem Kabel funktioniert hat.



Vielen Dank nochmal für die Tipps!

M.f.G.
tomlee
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S-VHS OUT zu AV-In, Probleme!!!!
Newman1 am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  12 Beiträge
S-VHS Verkabelung mit Pioneer Geräten...
Musix-Portal am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  6 Beiträge
Bild über AV-Receiver?
bono* am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  2 Beiträge
S-VHS
fre266 am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  2 Beiträge
Schwarzweissbild mit S-VHS
harena am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  2 Beiträge
S-VHS oder Scart
Koslowsky123 am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  3 Beiträge
Geht HD über S-VHS?
Domina am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  7 Beiträge
S-VHS-Anschluß besser?
fx-l am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  9 Beiträge
Scart oder S-VHS
Rengier am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  3 Beiträge
S-Video ( S-VHS) Kabel
Feng am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedGozi71
  • Gesamtzahl an Themen1.409.079
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.837.498

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen