Muß es unbedingt Oelbach sein?

+A -A
Autor
Beitrag
Icke13
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jun 2006, 17:01
Man sagt ja, das das HDMI Kabel wichtig für die Bildqualität ist, aber 90€ für ein HDMI Kabel von Oelbach??? Muß das wirklich sein und vorallem bringt so ein Kabel wirklich was???? Brauche bloß 1,5 m Kabel. Habe den Humax HD1000. Ist das mitgelieferte Kabel OK oder lieber doch ein teureres??? Falls ja, welches außer Oelbach könnt Ihr noch empfehlen??


[Beitrag von Icke13 am 19. Jun 2006, 17:01 bearbeitet]
TheSoundAuthority
Inventar
#2 erstellt: 19. Jun 2006, 17:14
Bestell dir doch einfach mal ein paar Kabel und probier selbst aus - du wirst den Unterschied sehen. Auf dieser kurzen Strecke jedoch kaum ein Unterschied feststellbar!
Sndlover
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jun 2006, 18:21
Eine Übertragung der Signale findet Digital statt. Also nur 0 und 1. Das auf so eine kurze Strecke diese, im Vergleich zum analogen Signal, simplen Signale sich verlieren ist eher nicht der Fall. Ein kostengünstiges Kabel mit vernünftigen Anschlußkontakten dürfte ausreichen. Eine besondere Empfehlung für ein "besonders gutes" Kabel habe ich nicht. Im Internet gibt es bestimmt viele anständige Angebote.
Wand
Neuling
#4 erstellt: 23. Jun 2006, 00:16
Bei Oelbach bezahlt man hauptsächlich den Namen.
Klar, deren Kabel sind absolut ok. Aber etwas überteuert!

Grüsse
ChrisBen
Inventar
#5 erstellt: 23. Jun 2006, 09:57
Für die kurze Strecke von 1,5m reicht so ziemlich jedes Kabel. Oelbach und Co. werden erst bei 10m aufwärts interessant.
TheSoundAuthority
Inventar
#6 erstellt: 23. Jun 2006, 11:28

Oelbach und Co. werden erst bei 10m aufwärts interessant.


Mit welcher Begründung?
ChrisBen
Inventar
#7 erstellt: 23. Jun 2006, 11:36

AoD-UnknowN schrieb:

Oelbach und Co. werden erst bei 10m aufwärts interessant.


Mit welcher Begründung?



Hast Du in den letzten Tagen die Problemmeldungen hier nicht gelesen? Das Thema dort war "Pixelblitzen". Viele HDMI-Empfängerbausteine richten sich halt nicht an die Spezifikation und arbeiten nur mit Kabeln von max. 5m Länge zusammen. Danach kann es ausfälle geben. wenn dann noch ein Kabel dazukommt, das nicht gut geschirmt ist etc., wird es schnell verdammt mau.

Einen dieser Beiträge der letzten Tage findest du z.B. hier

oder hier


[Beitrag von ChrisBen am 23. Jun 2006, 11:38 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Oelbach oder Atlona HDMI-Kabel 7m
Mfg-Sascha am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  9 Beiträge
Oelbach XXL serie, Wie gut ist das Kabel wirklich?
black_eagle am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  4 Beiträge
unbedingt HDMI-anschluss? zwingend?
Lukiluk am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2006  –  2 Beiträge
Muß Subwoofer-Cinchkabel (ca. 12 m) geschirmt sein ?
nhs am 21.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  6 Beiträge
DVB-T unbedingt notwendig für gutes TV-Bild bei LCDs?
Dieter_B am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  9 Beiträge
Nase voll von HDMI - neue Analog-Verkabelung muß her
am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  2 Beiträge
Zu billiges HDMI Kabel? Brauche unbedingt hilfe!
Stylos am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  3 Beiträge
Komponentenausgang(YUV)gibt es Umschalter
tottik am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  4 Beiträge
HDMI-DVI teuer vs. billig !
Omsel am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  26 Beiträge
Welches HDMI 1.3 Kabel bei 8m Länge
BMWDaniel am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.150 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedNeinDanke
  • Gesamtzahl an Themen1.414.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.933.304

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen