Brauche Hilfe beim verkabeln einer Sat-Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
xxcool25xx
Neuling
#1 erstellt: 03. Okt 2006, 11:34
Hallo

habe da mal so eine Frage, ich nutze eine gemeinsame Sat- Anlage auf dem Dach, die ist leider nur auf ASTRA eingestellt. Ich mödhte gerne aber auch HOT BIRD schauen. So jetzt habe ich mir noch eine Antenne zugelegt, die bei mir auf dem Balkon hängt. Wie man das ganze anschließt, weiß ich habe da schon meine Erfahrungen. Meine Frage ist, was für möglichkeiten gibt es den eine Antenne zum Reciever zu verbinden ohne das ich über die ganze Wohnung verkablen muss. Ich hatte da so eine Idee, die Wohnung ist für Netzwerk ausgelegt, sprich ich habe in jedem Zimmer eine Telefonsteckdose, wo ich 10 Netzwerkkabeln liegen habe, also hätte ich die möglichkeit das über diese kabbeln nicht sichbar zu verbinden, ist das möglich? Oder was gibt es noch für möglichkeiten. sonst muss ich sichtbar fast 25 m Antennenkabel ziehen.

Danke im vorraus.


Ich würde mich über eure Tipps sehr freuen!!!

MFG
cool
diba
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2006, 13:59
Normale Netzwerkkabel werden dafür wohl nicht funktionieren.

Für Astra und Hotbird hätte ein zusätzlicher LNB an der vorhandenen Antenne und ein neuer Multischalter (wieviele Teilnehmer hängen an der Anlage?) vermutlich auch gereicht.


[Beitrag von diba am 03. Okt 2006, 14:00 bearbeitet]
xxcool25xx
Neuling
#3 erstellt: 03. Okt 2006, 22:22
Hallo
danke schon mal für den Tipp. Das Problem ist nur es ist ein Mehrfamilien Haus und da habe ich keine Möglichkeit, was an der Hauptantenne zu machen, da muss ich mir eben mir einer zusätzlichen Antenne behelfen. Gibt es da andere Möglichkeiten.

MFG
cool
diba
Inventar
#4 erstellt: 04. Okt 2006, 10:48

xxcool25xx schrieb:
Das Problem ist nur es ist ein Mehrfamilien Haus und da habe ich keine Möglichkeit, was an der Hauptantenne zu machen, ...
Das verstehe ich nicht, es gibt doch eine Hausverwaltung, Mieterversammlung o.ä. Vielleicht sind sogar andere Mieter auch daran interessiert, dann teilen sich sogar die Kosten. Falls nein, wird doch die Hausverwaltung nichts dagegen haben, wenn die Anlage auf deine Kosten verbessert wird.
Die Höhe der Kosten hängt aber vom Multischalter ab. Daher nochmals, wieviele Anschlüüse gibt es im Haus.
joeben
Inventar
#5 erstellt: 04. Okt 2006, 10:55
Hallo,

mit einem Diseqc Schalter könntest Du Hotbird in dein vorhandenes Sat-Kabel einspeisen.

Gruß Jörg
xxcool25xx
Neuling
#6 erstellt: 04. Okt 2006, 12:25
es sind 25 Anschlüße, und es ist eine Kathrein Antenne ich habe schon mal gefragt was eskosten würde insgesamt ca. 600€ und das ist mir eindeutig zu teuer, ich brauchen es eingetlich für Empfang von russischen Programmen, sonst hat keiner interesse dran, deswegen ist die andere Lösung mit einer Extra Antenne die günstigere variante.
diba
Inventar
#7 erstellt: 04. Okt 2006, 13:49

xxcool25xx schrieb:
es sind 25 Anschlüße, ...

Alles klar
xxcool25xx
Neuling
#8 erstellt: 04. Okt 2006, 21:16
Hallo

also habe ich wohl keine andere möglichkeit als 25m Kabel ducrch die Wohnung ziehen???
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Anlage richtig verkabeln!
Mariano_von_Trani am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  3 Beiträge
Sat-Receiver/DVD-Rec./LCD verkabeln - HILFE !
motte66 am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  4 Beiträge
Dau braucht Hilfe zum verkabeln
Kalle22 am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  3 Beiträge
Onkyo 528 verkabeln- erstes SourroundSystem - brauche Hilfe
marcellushb111 am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  2 Beiträge
Komplette Entertainment Anlage verkabeln
Dekay22 am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 27.07.2008  –  2 Beiträge
Verkabeln - bitte um Hilfe
prismaster am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  4 Beiträge
Heimkino verkabeln, Hilfe gesucht
Zille1985 am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  2 Beiträge
Hilfe Festplattenrekorder digital verkabeln ?
Blondinche am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  4 Beiträge
Richtiges Verkabeln?
hifonics am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  2 Beiträge
DVD.Rec+Sat+TV wie verkabeln
kinjau am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedstiif
  • Gesamtzahl an Themen1.419.902
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.035.630

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen