DVD - TV - Receiver - VHS Verkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
BlauesQ
Stammgast
#1 erstellt: 06. Okt 2006, 21:53
Ich möchte nun mein System optimal verkabeln.

TV: Toshiba Röhrenfernseher (Anfang des neuen Jahres soll ein Panasonic TH-37PV60E oder TH-42PV60E Plasmafernseher dort Platz nehmen)

DVD Player: Pansonic S52 (HDMI), 5.1 Audio Ausgang

DVD Rekorder: Panasonic DMR EH60

Videorekorder: Panasonic (Modell weiß ich nicht, aber ein gutes Modell)

Receiver: Panasonic SA XR55



Ich möchte auch so gut es geht schon für den Plasma auslegen um nicht doppelt zu kaufen. Dazu habe ich nun einige Fragen:

1. Was für Vorteile hat es wenn ich die Videosignale durch den Receiver durchspeise? Ich würde es so machen: DVD Rekorder per YUV in den Receiver, von dort per YUV in den Plasma. Den DVD Player per HDMI direkt in den Plasma da der Receiver kein HDMI hat.

2. Den Viderekorder per S-Video, Chinch oder was anderes in den Receiver? Ich nehme mal an das wenn eine YUV Verkabelung vom Receiver in den TV geht, dass wenn ich S-Video in Receiver einspeise, dass er es per YUV in den TV gibt, oder nicht?

3. bis zum neuen Fernseher, läuft da alles über Scart...Habe ich eine schlechtere Qualität wenn ich es per Chinch vom Receiver auf Scart an den TV gebe?

4. Wofür ist der Digital Audio Out Anschluss an DVD Player, Rekorder und TV?

5. Was sind optische Ein- und Ausgänge. Wofür sind diese und habe ich welche? Vorteile?


Was nebenbei: Wenn alle Geräte von Panasonic sind, dann ist die Bedienung enorm genial. Erst gabs Probleme wegen DVD Player und Rekorder weil sie das selbe Fernbedienungssignal haben. Dies ließ sich im Menu beheben. Jetzt benutze ich die Fernbedienung des Receivers für ALLES!! Damit kann ich alles steuern und es macht sich echt klasse. Gefällt mir alles echt gut!

So zurück zur Verkabelung...
So habe ich mir das vorgestellt:
BlauesQ
Stammgast
#2 erstellt: 08. Okt 2006, 10:21
hm. Ein paar Tipps oder Hinweise wären super
diba
Inventar
#3 erstellt: 09. Okt 2006, 08:32

BlauesQ schrieb:
1. Was für Vorteile hat es wenn ich die Videosignale durch den Receiver durchspeise?

Nur ein Kabel zum TV, aber die Gefahr von Qualitätsverlust. Weiterer Nachteil, du musst den AV-Receiver immer einschalten wenn du DVD oder Video sehen willst (bei DVD ist das aber meist sowieso erwünscht).


2. Den Viderekorder per S-Video, Chinch oder was anderes in den Receiver? Ich nehme mal an das wenn eine YUV Verkabelung vom Receiver in den TV geht, dass wenn ich S-Video in Receiver einspeise, dass er es per YUV in den TV gibt, oder nicht?
Da musst du schauen ob dein AVR S-Video(FBAS="Cinch") nach YUV konvertieren kann. und ob er es dann mit gleicher, besserer oder schlechterer Qualität mach wie der TV oder die Quelle, bei VHS Material ist das wahrscheinlich auch schon egal ...


3. bis zum neuen Fernseher, läuft da alles über Scart...Habe ich eine schlechtere Qualität wenn ich es per Chinch vom Receiver auf Scart an den TV gebe?
Ja. Per Scart geht es mittels RGB (DVD), was eine wesentlich bessere Qualität als FBAS (Chinch) hat, bei VHS egal.


4. Wofür ist der Digital Audio Out Anschluss an DVD Player, Rekorder und TV?
Bei Rec. und DVD für digitale Tonausgabe als Alternative und gleichwertig zum optischen Ausgang (DD von DVD ist nur über optisch oder digital möglich). Bei TV zum durchschleifen?


5. Was sind optische Ein- und Ausgänge. Wofür sind diese und habe ich welche? Vorteile?
siehe 4

Schaltplan passt (mit den Einschränkungen von 1), Ton vom DVD-Rec zum Receiver eventuell auch optisch oder digital (falls du auch dort nicht selbst aufgenommene DVDs mit DD abspielen möchtest).
BlauesQ
Stammgast
#4 erstellt: 09. Okt 2006, 08:57
Das hilft mir schonmal weiter.


Ton vom DVD-Rec zum Receiver eventuell auch optisch oder digital


Diesen Punkt habe ich nicht ganz verstanden. Ist Digitalout oder optisch besser als das normale 2ch Chinch Audio Out? Und was meinst du mit

(falls du auch dort nicht selbst aufgenommene DVDs mit DD abspielen möchtest)

?

Optisch oder digital? Was ist denn hier bei mir besser?

Ach hab gelesen Dolby Digital ist nur über optisch oder digital möglich? Aber 5.1 Audio Out ist dennoch besser oder? Dennoch versteh ich den Punkt mit selbstaufgenommenen noch nicht, ich bitte um Aufklärung

Da ich DVDs nur über den DVD Player und nicht Rekorder schaue, wäre der Anschluss über den AV ja unnötig, da ich ich beim DVD Rekorder nicht immer den AV mitlaufen lassen will. Und dann werde ich vom Videorekorder gleich in den Fernsehr gehen, per Scart. Da spar ich mir die Wege um den AV. Besser so?
diba
Inventar
#5 erstellt: 09. Okt 2006, 09:09
Wenn du nicht an Voodoo glaubst, ist es ziemlich egal ob optisch (ist auch digital) oder digital out. Das hängt nur von den vorhandenen Eingängen am AVR ab.
Gehst du mit dem Ton digital zum AVR wandelt dieser in analog (was er im algemeinen gut kann). Gehst du mittels Stereokabel analog zum AVR wird im Quellgerät gewandelt.
Hast du eine digitale Verbindung benötigst du meist keine analoge (ausgenommen, du spielst im DVD Player exotische Tonformate ab, die dieser Wandeln kann und der AVR nicht).

Dolby Digital (=DD) kann nur über eine digitale Verbindung übertragen werden. Dazu gehört auch 5.1.

DVD Recorder können meines Wissens nach aber kein DD aufzeichnen, weshalb die digitale Verbindung nicht notwendig ist.

Ich habe Audioquellen von allen Geräten (SAT, DVD, VCR) doppelt verkabelt (analog zum TV, digital oder analog zum AVR), und alle Videoquellen direkt zum TV. So habe ich alle Möglichkeiten offen und die beste Videoqualität jeder Quelle nutzbar.
BlauesQ
Stammgast
#6 erstellt: 09. Okt 2006, 09:34
Dann habe ich jetzt mal einen neuen Plan gemacht.
Ich hab jetzt 2mal 2Kanal Audio in den Plasma, geht das? Weiß ja nicht wie die Anschlüsse eines guten Plasmas sind.



Funktioniert das so? Oder gibts weitere Verbesserungsvorschläge?
diba
Inventar
#7 erstellt: 09. Okt 2006, 09:44
Sehr schön.
Jeder YUV Eingang muss einen eigenen Audio-Eingang haben. Anstelle von YUV+Audio kannst du aber auch Scart nehmen. Außer du skalierst mit dem DVD Rec. über PAL Auflösung.

HDMI führt den Ton sowieso mit, da kannst du dir den Audiokanal sparen.


[Beitrag von diba am 09. Okt 2006, 09:46 bearbeitet]
BlauesQ
Stammgast
#8 erstellt: 09. Okt 2006, 09:50
Ok, sonst nichts mehr?

dann also so:


Bei der Qualität der Kabel habe ich daran gedacht:
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Reicht das? Darüber gabs ja schon einige Diskussionen...
diba
Inventar
#9 erstellt: 09. Okt 2006, 09:54
Passt, zu den Kabeln sag ich nie was ;), aber da gibt es wirklich genug.
BlauesQ
Stammgast
#10 erstellt: 09. Okt 2006, 13:19
Ist digital Audio normales Chinch? Oder ein spezielles Kabel?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung von TV, VHS, DVD und Receiver
Newman2806 am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  2 Beiträge
Verkabelung TV+Digitalreceiver+DVD+VHS
kraiberg-geier am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  6 Beiträge
Verkabelung TV/VHS/Digitalreceiver/Premiere
FlorianHoermann am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  2 Beiträge
Verkabelung DVD-Recorder mit Decoder, VHS, TV
HomeDunk am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  5 Beiträge
Problem mit Verkabelung (DVD, Premiere, VHS, TV)
Sweeney-Todd am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  5 Beiträge
S-VHS Verkabelung mit Pioneer Geräten...
Musix-Portal am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  6 Beiträge
Verkabelung von VHS-Schneider Recorder
Akilah am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  2 Beiträge
Verkabelung von LCD/ HDD/ VHS
eronix am 24.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  7 Beiträge
Riesenproblem bei Verkabelung TV/SAT/DVD RECORDER
pascal2008 am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  9 Beiträge
Verkabelung Receiver-TV-DVD-Surround
Koslowsky123 am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.387 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedtommygosurf
  • Gesamtzahl an Themen1.410.169
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.846.231

Hersteller in diesem Thread Widget schließen