Bildstörung Plasma - Yamaha DVD mit YPbPr

+A -A
Autor
Beitrag
bronks2005
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Nov 2006, 02:57
Hallöchen zusammen,

ich habe einen Yamaha Receiver (RX-V657) welchen ich bislang als Videosteuerzentrale genutzt habe. Dort laufen alle Signale via S-Video ein und bisher hat er sie immer via S-Video an meinen ollen Röhren-TV weitergeleitet.
Nun bin ich seit heute stolzer Besitzer eines 50" Plasmas (Noname, ok einen Namen hat er schon: Hisense PDP5010EU), welcher über keinen S-Video-Anschluss verfügt. Also gibt es 2 neue Anschluss-Variationen: 1. via diesem gelben Chinchstecker (meine heisst Composite oder?), wo man mir sagte das sei die miserabelste Verbindungsvariante und 2. via YPbPr (oder auch YUV genannt?). Ich entschied mich für Variante 2, da man mir sagte das sei die allerbeste Variante. Also zog ich los und besorgte mir ein passendes Kabel. Es ist ein preisgünstiges HAMA-Kabel. Also Receiver mit dem TV verbunden und getestet. Schon das Startbild meines Yamaha DVD-Players (DVD-S657), sah miserabel von der Farbe her (Schwarz ist eher grau) und nicht ganz klar aus.
Naja egal, dachte ich, DVD rein und getestet. Getestet habe ich mit X-Men3 Special Edition, welche ich mir gerade neu zulegelegt hatte. Der TV meldet brav HD-Quelle und 520i meine ich, der erste Trailer (die vor dem Hauptmenü kommen) läuft an und auf einmal ist das Bild kurz schwarz und dann meldet der TV wieder HD... 520i - als hätte man gestoppt und neu gestartet, er hat wohl irgendwie das Bild resynchronisiert oder so, die DVD lief normal weiter . Das ganze passierte immer wieder bis ich beim Hauptmenü der DVD anlangte. Zwischendurch gab es auch hier und da mal hässliche Streifen auf dem Bildschirm. Im Hauptmenü war dann ganz vorbei, hier erkannte man nur noch Streifen. Verzweifelt habe ich die Ok-Taste gedrückt und der Film startete. Während des Films gab es keine Störung und die Ausgabe war akzeptabel.
Später habe ich das ganze nochmal mit einer direkten YPbPr-Verbindung vom DVD zum TV getestet mit dem gleichen Ergebniss wie zuvor. Hab auch die ganzen Video-Einstellungen vom Player mal durchgeschaut, half alles nichts.
Nun habe ich den DVD mal via Scart direkt an den TV gehängt und das Ergebniss ist tadellos.

Jetzt verzweifel ich, liegt es an dem "günstigen" Kabel? Es kam ca. 25,- EUR. Was gäb es sonst noch für Möglichkeiten um den AVR als Schaltzentrale mit einzubeziehen? Ich hab mich so an das OSD des Receivers gewöhnt, dass ich es ungerne anders anschliesse.

Bin in Sachen Video-Vekabelung absoluter Noob behaupte ich mal, denn mein 82er Röhren-TV war eigentlich leicht zufriedenzustellen. Da brauchte ich mir um sowas keine Gedanken zu machen. Kann das ggf. auch an diesem Kopierschutz liegen der mit HDTV kam (HDPC oder wie der heisst?) - kann das bei einer Standart DVD überhaupt sein? Mir kam der Gedanke nur weil der TV ja meint ich hätte eine HD-Quelle angeschlossen, obwohl die Geräte nicht HD sind, naja ist alles sehr verwirrend.

Thx schonmal für antworten.
Gruss,
Broncks

Edit:
Habe gerade mal mein Pinnacle Showcenter 100 via diesem YUV-Kabel (3 Chinch-Klinken zur Videoübertragung) an den Plasma direkt angeschlossen. Im Kurztest gab es keine Probleme, dann habe ich wieder den TV mit dem AVR verbunden und die Pinnacle Box via YUV in den AVR und ab da hatte ich wieder das Problem das der Plasma Bildaussetzer hatte (also schwarzes Bild in unregelmässigen Abständen). Kann das was mit dem Unterschied zwischen YCbCr und YPbPr zu tun haben? Also das der TV nur das digitale haben mag, der AVR aber das analoge ausgibt?

Und nochwas, was hier eigentlich nicht rein gehört, will aber dafür nicht einen neuen Thread im richtigen Unterforum aufmachen: Wenn man die Komponenten-Videoeingänge des Yamaha Verstärkers benutzt zeigt dieser kein OSD mehr an, also man sieht am TV nicht mehr wenn man lauter oder leiser macht, weiss da jemand rat? Im Menü des Yammis gibt es eine Option für "CMPT OSD" dies hatte aber keinen Einfluss darauf meine ich - werds aber nochmal testen.
Wenn das nicht geht kann ich auch alles via Scart direkt an den Plasma hängen und mir den Umweg über den AVR sparen.


[Beitrag von bronks2005 am 12. Nov 2006, 12:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bildstörung
nils71 am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  3 Beiträge
HILFE! Bildstörung
Stiffmeister1982 am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  2 Beiträge
bildstörung durch scart-kabel?
uli007 am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  17 Beiträge
massive Bildstörung DVD zwischen Dbox2
Gambrinus am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  4 Beiträge
YPbPr mit YCbCr kompatibel?
nudeldickedirn am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  5 Beiträge
Unterschied YCbCr und YPbPr
Tharsus am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  3 Beiträge
Bildstörung über HDMI
hi-fanatiker am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  3 Beiträge
Bildstörung nach neuem SAT-Receiver
johncage77 am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  3 Beiträge
Bildstörung PS3 via HDMI
Flo2211 am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  8 Beiträge
YPbPr oder HDMI?
wcfrisch007 am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedNneoo
  • Gesamtzahl an Themen1.417.678
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.991.765

Hersteller in diesem Thread Widget schließen