DVD-Recorder, Fernseher und DVB-T-Receiver anschließen! Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
Augustmond
Neuling
#1 erstellt: 26. Nov 2006, 16:12
Hallo zusammen,

ich habe mir ein neuen Fernseher gekauft und habe nun folgendes Problem:

Ich besitze einen DVD-Recorder und einen DVB-T-Receiver. Am alten Fernseher ging der Receiver über den Recorder in den Fernseher (1 Scart-Anschluß). Konnte so auch wunderbar das Programm aufnehmen und gleichzeitig sehen. Der neue Fernseher hat 2 Scartanschlüsse und einen A/V-Eingang! Ich habe die alte Installation auch einfach auf den neuen Fernseher übertragen und faktisch die zweite Scartbuchse nicht beachtet. Jedoch erkennt der Fernseher nicht den DVD-Recorder. DVB-T Empfang ohne Probleme. Jedoch wenn ich den Recorder einschalte, verschwindet das DVB-T-Bild, das Logo des DVD-Recorders wird kurz angezeigt und dann wird der Bildschirm blau, man hört jedoch noch den Ton! Habe ich irgendetwas falsch angeschlossen?

Wie könnte ein optimaler Anschluss mit Scart- und Antennenkabeln aussehen?

TV hat wie gesagt, 2xScart, AV-Eingang und 1xAntenneneingang
DVB-T-Receiver: Scart: VCR und TV, sowie Ant IN/OUT
DVD-Recorder hat Scart IN/OUT sowie Ant IN/OUt

Ich benutze handelsübliche Scartkabels, muss ich vielleicht die vergoldeten Vollmetallstecker kaufen oder brauche ich einen Scartumschalter?

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen!

Bitte beschreibt die Vorgehensweise präzise, bin technisch nicht so begabt! Danke für eure Hilfe!

Viele Grüße,

Augustmond
Tealc
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2006, 16:39
Hi!

DVB-T-Receiver TV Scart mit Scart-Kabel an DVD-Recorder Scart IN oder AV2.
DVD-Recorder Scart OUT oder AV1 mit Scart-Kabel an TV Scart1.

Mehr braucht es nicht.
Du musst nur noch bei jedem Gerät im Setup die Video-Einstellungen Korrekt einstellen, z.B. RGB oder FBAS.

FBAS ist Standard und mit jedem Scart-Kabel möglich.
RGB ist die Beste Videoqualität und nur mit vollbeschaltetem RGB-Scart-Kabel möglich. RGB-Scart-Kabel sind Fingerdick.
Vorrausetzung aber ist, das DVB-T, Recorder und TV mit RGB arbeiten kann, sonst bleibt Dir nur die FBAS Einstellung.
Larsetti
Neuling
#3 erstellt: 23. Dez 2008, 11:12
Hi, ich habe ein ähnliches Problem. Bei mir ist jedoch das Prob, dass der Dvb-t Receiver meinen DVD rekorder nicht erkennt......
muss ich einen neuen receiver kaufen?
Ist alles mit Scart verbunden bis auf die Verbindung von Rekorder zum Fernseher da hab ich nen Hdmi kabel.....
wäre froh über einen ratschlag
mfg lars
dbrepairman
Inventar
#4 erstellt: 23. Dez 2008, 18:27

Larsetti schrieb:
Bei mir ist jedoch das Prob, dass der Dvb-t Receiver meinen DVD rekorder nicht erkennt......

Ich verstehe nicht ganz, wozu der DVB-T-Receiver den Rekorder erkennen sollte. Was soll denn bei dieser "Erkennung" passieren?

Gruß
dbrepairman
Larsetti
Neuling
#5 erstellt: 23. Dez 2008, 20:27
naja der rekorder soll ja aufnehmen....
ich habs vielleicht schlecht formuliert.
der rekorder bekommt kein bild über den receiver.
dbrepairman
Inventar
#6 erstellt: 23. Dez 2008, 21:04

Larsetti schrieb:
der rekorder bekommt kein bild über den receiver.

Jetzt kommen wir der Sache schon näher, wenn hier also einer etwas nicht erkennt, dann der Rekorder den Receiver ...

Hast du am Rekorder den Scart-Eingang als Aufnahmequelle eingestellt? Falls ja, bist du sicher, dass der DVB-T-Receiver überhaupt ein Bild liefert, d.h. hast du ihn mit dem Scart-Ausgang, an dem jetzt der Rekorder hängt, mal an den Fernseher angeschlossen und dabei ein Bild gehabt?

Gruß
dbrepairman
Larsetti
Neuling
#7 erstellt: 27. Dez 2008, 16:17
ja habe alles durchprobiert.....
der receiver wird von mir momentan eh als bildquelle genommen und der tv bekommt ein bild.
ich habe vergessen zu erwähnen, dass es ein twinreceiver ist.
habe ihn damals extra gekauft um gleichzeitig fernzusehen und einen anderen kanal aufzeichnen zu können ^^
aber der rekorder bekommt noch nicht mal ein bild wenn ich ihn an den ausgang hänge wo der tv sonst dran hängt (und bild bekommt) also irgendwas muss doch am receiver oder rekorder nicht stimmen oder? einstellungen + kabel habe ich alle überprüft....
player495
Inventar
#8 erstellt: 27. Dez 2008, 16:56
Das Signale externer Geräte nehmen DVD-Recorder nicht automatisch als Aufnahmequelle. Du musst am DVD-Recorder AV2 (die Scartbuchse an welcher der DVB-T-Receiver hängt) wählen.

gruß player
Larsetti
Neuling
#9 erstellt: 28. Dez 2008, 11:43
funktioniert leider auch nicht
es muss wohl am rekorder liegen, da ich gestern mal versucht habe den rekorder an einen anderen tv und anderen receiver anzuschließen. das normale fernsehbild wird ja über den rekorder vom receiver einwandfrei weitergeleitet an den tv
jedoch wenn ich auf kann ich die sender beim suchmodus nicht finden und auch wenn ich einfach so rec drücke zeichnet er nur schwarz weiß auf.......echt ärgerlich
dbrepairman
Inventar
#10 erstellt: 28. Dez 2008, 13:40

Larsetti schrieb:
jedoch wenn ich auf kann ich die sender beim suchmodus nicht finden und auch wenn ich einfach so rec drücke zeichnet er nur schwarz weiß auf.......echt ärgerlich

Der Rekorder kann auch keine Sender finden, solange er nicht an einem analogen Kabelanschluß hängt, weil er nur dafür einen Tuner eingebaut hat. Von einem DVB-T-Receiver kann er nur den dort eingestellten Sender über Scart aufnehmen und dazu musst du, wie dir schon mehrfach erklärt wurde, auf den Scart-Eingang als Aufnahmequelle umschalten - "einfach so rec drücken" reicht nicht.

Dass am Fernseher das Bild des Receivers ankommt, bedeutet nicht, dass automatisch auch die Aufnahmequelle des Rekorders richtig eingestellt ist. Bei meinem Rekorder (Panasonic) muss ich den Scart-Eingang immer explizit einstellen, weil er standardmässig vom seinem internen Tuner aufnimmt.

Gruß
dbrepairman
player495
Inventar
#11 erstellt: 28. Dez 2008, 15:41

es muss wohl am rekorder liegen

nein, es liegt am uninformierten Benutzer. Für deine Zwecke wäre ein Recorder mit integriertem DVB-T-Tuner wesentlich besser.

wenn ich einfach so rec drücke zeichnet er nur schwarz weiß auf.......echt ärgerlich

das ist doch schon was. Du kannst nur den einen Sender aufzeichnen, der am DVB-T-Receiver eingestellt ist. Nun musst du nur noch im Menü von DVB-T-Receiver und Recorder die Signalart der Scartbuchsen (über die beide Geräte verbunden sind) aufeinander abstimmen. Beide müssen gleich eingestellt sein (Video, S-Video oder am Besten RGB).

gruß player
Larsetti
Neuling
#12 erstellt: 03. Jan 2009, 19:38
so danke erstmal für eure Ratschläge!

habe nochmals alles verkabelt und einen verkäufer gefragt der mir eine zeichnung gemacht hat, irgendwie muss ich wohl falsch verkabelt haben und ich hatte vorher wohl immer auf line2 geschaltet gehabt, jetzt funzt es.Danke!

ich habe jedoch immer noch folgendes problem, dass ich immer nur den sender aufzeichen kann den ich gerade im tv sehe...

ich habe aber einen twinreceiver von siemens.
wie kann ich 2 verschiedene signale empfangen?
ich habe vom receiver (scartplatz mit bezeichnung tv) ausgehend ein scart kabel zum fernseher und eins vom ausgang des receivers (vcr) zum rekorder. ich kann jedoch nichts im receiver irgendwie einstellen, bis auf die taste tv/vcr dann kommt aber nur ein schwarzes bild. auch im wenn ich den rekorder auf line2 stelle empfängt er kein anderes signal...
mir fällt es echt schwer in sachen audio/video durchzublicken
habt ihr vielleicht noch einen ratschlag?

P.s.
ich bekomme relativ schlechtes bild an den rekorder geliefert ist das normal? (es ist ein heftiger Qualitätsverlust!)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVB-T-Receiver + DVD-Recorder anschließen
jeberhorn am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  9 Beiträge
Anschluss DVD-Recorder, DVB-T-Receiver, Fernseher
baaastian am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  6 Beiträge
DVB-T Receiver mit DVD Recorder
wolfiman73 am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  2 Beiträge
Panasonic DVD-Recorder 585 an Technisat DVB-T Receiver anschließen?
Markolino am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  2 Beiträge
dvd recorder + dvb-t
freshbarcode am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  8 Beiträge
DVB-T Fernseher + DVD Recorder ohne DVB-T ?
Pitbrud am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  2 Beiträge
DVD Recorder an TV mit INTEGRIERTEM DVB-T Receiver anschließen
dottore2008 am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  5 Beiträge
DVB-T, Fernseher & DVD-Rekorder?
DVB-T80 am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  2 Beiträge
Verkabelung TV+dvb t+ DVD-Recorder
Ilona am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  2 Beiträge
TV-DVb t und HDD REcorder anschließen
joergi78 am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedGozi71
  • Gesamtzahl an Themen1.409.079
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.837.498

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen