Kaufberatung: VGA Umschalter

+A -A
Autor
Beitrag
PDM
Neuling
#1 erstellt: 18. Dez 2006, 12:42
Ich bin derzeit auf der suche nach einem hochwertigen VGA Umschalter, da ich an meinen PC Monitor sowohl meinen Rechner als auch meine Spielekonsole anschließen will. Momentan muss ich mehrfach täglich umstecken, wodurch die Steckverbindungen einer unzumutbaren Belastung ausgesetzt sind.

Um nun aber mit den Geräten optimal spielen zu können brauche ich einen Umschalter der null Verzögerung und null Einbußen in der Bildqualität bietet. Deswegen bin ich bei irgendwelchen elektronischen Umschaltern schonmal sehr skeptisch. Ich will auf jeden Fall auf Nummer sicher gehen, dass ich mir einen super Umschalter hole, der Preis spielt dabei fast keine Rolle.

Die Auflösung ist beiden Fällen 1280x1024.

Nebenbei könnt ihr mir auch passend dazu ein paar hochwertige VGA kabel empfehlen.

Ich hoffe ich bekomme ein paar gute Tipps. Schnelle Antworten wären übrigens gut, damit das Teil eventuell noch vor Weihnachten hier eintrifft.


[Beitrag von PDM am 18. Dez 2006, 12:43 bearbeitet]
LCDViewer
Stammgast
#2 erstellt: 18. Dez 2006, 12:59
Hi!

Also als manuelle Variante kenn ich den z.B. hier:

http://www.2direkt.de/VS201.htm

Hab bisher gute Erfahrungen mit den Produkten von ATEN gemacht. Kabelmäßig wirst du genausoviele Meinungen wie Anbieter finden! Mit einem etwas teureren Kabel machst du i.d.R. nix falsch - Ausnahmen gibts natürlich immer! Ich selbst habe ein 5 m NoName Kabel für 13,50 Euro (VGA Kabel + 2 Ferritkerne) und bin mit der Qualität mehr als zufrieden...

Gruß,

LCDViewer
PDM
Neuling
#3 erstellt: 18. Dez 2006, 13:25
Hm... Das Teil ist mir noch nicht so ganz geheuer. Ich brauche ja nur einen Output und nicht umgekehrt. Also dementsprechend 2 female Inputbuchsen für meine bestehenden Kabel, ansonsten müsste ich überall Gender-changer dranbasteln, was total dumm ist.

Wie sieht es denn außerdem mit überlappenden Signalen aus wenn beide angeschlossene Geräte laufen? Gibt es da irgendwelche Probleme? Ich würde eine komplette Trennung der Signale voneinander deutlich bevorzugen und nicht eine automatische Prioritätsschaltung. Das ist imho nur eine Schwachstelle für Störungen. Also falls es das Teil mit umgekehrten Buchsen, bzw. Schaltung gibt, dann wäre das eventuell noch eine Überlegung wert, aber so leider nicht.


[Beitrag von PDM am 18. Dez 2006, 13:28 bearbeitet]
LCDViewer
Stammgast
#4 erstellt: 18. Dez 2006, 16:05
sowas:

http://www.cyberport...1_PCMac.html?APID=50

gibts auch noch - ist dann rein "manuell"... Bei den Teilen darfst du aber keine Hammer - Qualität erwarten. Richtige Profi Umschalter kosten dann meist fast soviel wie ein zweiter Bildschirm...

Gruß,

LCDViewer
PDM
Neuling
#5 erstellt: 18. Dez 2006, 22:47
Wie gesagt, mir ist die Qualität absolut wichtig, ihr könnt mir ruhig teure Umschalter empfehle, denn ich will das maximum an Qualität haben.
PDM
Neuling
#6 erstellt: 20. Dez 2006, 11:13
Ich habe mir nun lieber einen neuen TFT gekauft, der sowohl über einen DVI als auch VGA Eingang verfügt. Trotzdem danke für die Hilfe. Hat mich in meiner Entscheidung auf jeden Fall bestärkt.

Habe mich für diesen hier entschieden: BenQ FP71V+
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
monitor umschalter für Beamer
dividi am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  5 Beiträge
HDMI - Umschalter
musterdvd am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2017  –  1309 Beiträge
LCD an Rechner, benötige VGA Umschalter o.Ä, bitte um Infos
Metalfreak666 am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  5 Beiträge
DVI Splitter bzw. Umschalter
Deathwing23 am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  2 Beiträge
HDMI Umschalter?
Saschman00 am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  8 Beiträge
yuv-umschalter oder yuv/vga
disturbed241103 am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  12 Beiträge
Hdmi Umschalter gesucht
nussman am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  4 Beiträge
HDMI Umschalter?
SikWitIt am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  2 Beiträge
Suche Spezial HDMI Umschalter
mesaboogie am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  3 Beiträge
Komponenten Umschalter?
wolfbert am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedCorradoG666
  • Gesamtzahl an Themen1.419.922
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.036.055

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen