VGA Kabel 10m gekauft - Bild verwaschen!

+A -A
Autor
Beitrag
Chosen_Crash
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jan 2007, 17:39
Hi Leute,

ich hab mir heut ein mittelmäßiges VGA Kabel in der Länge 10m gekauft. Doch leider ist das Bild mit dem Kabel verwaschen.

Ich hab auch noch ein 1,6m Kabel hier rumliegen und das bringt ein einwandfreies Bild!


Gibt es irgendwie ein Signalverstärker?

oder jemand eine andere Idee wie ich das in den Griff bekomme?
LCDViewer
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jan 2007, 17:54
Lösung:

Neues Kabel kaufen! Bei der Kabellänge wird das Bild mit "mittelmäßigen" Kabeln immer bescheiden sein...

Gruß,

LCDViewer
Chosen_Crash
Stammgast
#3 erstellt: 03. Jan 2007, 18:23
wo bekomm ich denn gute Kabel her?

Klar, oehlbach ausm Internet, aber 85€ für ein 10m Kabel ist schon ein starkes Stück!

oder muss man einfach so viel ausgeben?
LCDViewer
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jan 2007, 09:55
Gute Kabel kommen nicht "zwangsläufig" von Oehlbach! Meines ist z.B. von Clicktronic und funktioniert absolut tadellos - hier gibts z.B. welche:

http://www.reichelt....SORT=artnr;OFFSET=16

Da passt dann auch der Preis!

Gruß,

LCDViewer
Chosen_Crash
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jan 2007, 15:00
ich hab mir nun paar kabel rausgesucht die ich noch benötige:

Audio Kabel

VGA Kabel

Antennenkabel



Kann man die Kabel ohne weiteres Empfehlen?

Besonders das Antennenkabel ist mir wichtig. Da ich mit meinem jetztigem Kabel (billig) nur Probleme habe!


[Beitrag von Chosen_Crash am 04. Jan 2007, 15:02 bearbeitet]
LCDViewer
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jan 2007, 15:37
Hi!

Also mit dem Audio und VGA Kabel machst du nix falsch. Das Antennenkabel kenne ich nicht / bzw. habs noch nicht testen können. Ich selbst habe eines von Skymaster (gibts bei uns im Saturn), das ist 4 fach geschirmt (<120 dB) und funktioniert absolut tadellos. Kostet um die 17 Euro (5m). Wenns bei dir Probleme mit einstrahlenden Störungen gibt würde ich ein Kabel wie das von Skymaster kaufen - aber bitte keine zusammenstecken! Wichtig ist auch das die Schirmung durchgehend ist!!! Also unbedingt drauf achten das auch die Stecker der Schirmung entsprechen. Kabel sollte folgende Merkmale aufweisen:

- Schirmung Kabel UND Stecker
- Class A
- 4 fach geschirmt
- < 120 dB

Steht aber i.d.R. alles auf der Verpackung.

Gruß,

LCDViewer
Chosen_Crash
Stammgast
#7 erstellt: 04. Jan 2007, 19:31
vielen vielen Dank!

also mein jetztiges Kabel hat 70db

werd morgen mich mal auf dem weg in saturn machen. Gruß
LCDViewer
Stammgast
#8 erstellt: 05. Jan 2007, 09:57
70dB!? Könnte einiges erklären - früher hat das locker gereicht, aber im Zeitalter der Funkwellen (Handy, DECT usw.) und der Heimverkabelung mit PCs usw. sollte es doch was besseres sein...
Gib doch mal Bescheid was sich am Bild mit dem neuen Kabel getan hat!

Gruß,

LCDViewer
Chosen_Crash
Stammgast
#9 erstellt: 06. Jan 2007, 03:30
ahhr

war heut in freiburg im saturn+karstadt+media markt

karstadt + media markt konnte man komplett knicken 80dB Abschirmung.


Saturn hatte es leider nicht in meiner länge


naja muss nun wahrscheins im netz bestellen.

Jemand eine empfehlung?


danke
LCDViewer
Stammgast
#10 erstellt: 08. Jan 2007, 09:43
Schaust du hier:

http://www.dcskabel....20e4fa236bd0c3fb1260

Ignorier nur bitte die Aussagen "100 Hz und HDTV geeignet" - das ist Schwachsinn! Ansonsten sind das gute Antennenkabel zu einem guten Preis.

Gruß,

LCDViewer
Chosen_Crash
Stammgast
#11 erstellt: 08. Jan 2007, 10:38
dann kommt endlich mal etwas sommer in meine wohnung


hab noch ne kleine Frage.

Das Kabel muss eine Tür überbrücken, dadurch muss das Kabel auch über Ecken verlegt werden. Geht dadurch die Isolierung des Kabel kaputt?
LCDViewer
Stammgast
#12 erstellt: 08. Jan 2007, 12:11
lass den "Sommer" rein...

I.d.R. haben die Kabel schon einen gewissen "Biegeradius" - aber 90 Grad Knicke im Kabel sind nie besonders gut. Wenn du das Kabel wirklich mehrmals so biegen musst würd ich mir evtl. eine andere Verlegung ausdenken (Trittleiste unten an der Tür usw.) Die Isolierung wird dadurch aber nicht kaputt gehen - ausser du machst das 30x am Tag!

Gruß,

LCDViewer
Sternenfeuer
Inventar
#13 erstellt: 08. Jan 2007, 15:48
was hast du denn mit dem kabel verbunden?

was heisst verwaschen?
Chosen_Crash
Stammgast
#14 erstellt: 08. Jan 2007, 17:51
hab mein PC mit meinem Samsung 32R72 per VGA Kabel verbunden.


einmal mit 1,8m = sauberes Bild, alles Scharf

einmal mit 10m= sehr unscharfes Bild
Sternenfeuer
Inventar
#15 erstellt: 08. Jan 2007, 18:13
interessant.. aber die anderen einstellungen waren alle gleich?

ich benutze seit samstag ein clicktronic 10m kabel und das bild scharf. mann könnte sogar dran arbeiten aber dazu sitzt man wieder so nah am gerät, dass einem die 50" diagonale krank macht
LCDViewer
Stammgast
#16 erstellt: 08. Jan 2007, 18:15
aus dem Grund hab ich Ihm ja auch zu Clicktronic geraten - billige VGA Kabel haben bei der Länge kein vernünftiges Bild mehr!

Gruß,

LCDViewer
Chosen_Crash
Stammgast
#17 erstellt: 08. Jan 2007, 18:37
genau^^
Chosen_Crash
Stammgast
#18 erstellt: 09. Jan 2007, 18:33
sodele, der "sommer" wurde bestellt
Chosen_Crash
Stammgast
#19 erstellt: 14. Jan 2007, 18:42
Das Antennenkabel "Sommercabel 12m" ist nun bei mir und heut hatte ich auch Zeit zu testen.

Wenn ich Wlan anmache passiert nun nichts mehr. Alles soweit perfekt.

DOCH!

Es gab nun schon 2 Signal einbrüche. Heist der Ton und das Bild stockt. Habe ein Digital Reciever und ein Samsung 32R72.

Bei meinem Reciever kann man Signalqualität azeigen lassen. Die ist bis jetzt immer bei 100%. Doch wenn diese Signaleinbrüche kommen. Geht die Qualität auf ca 20% herunter!

An was kann denn das liegen?

Ich bin erst vor kurzen hier in ein Mietshaus gezogen, das Problem besteht also schon immer...
Pex
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 14. Jan 2007, 19:14
Reicht auch das von Reichelt Elektronik oder ist das eher nicht so gut,lieber das "sommercable"?
Chosen_Crash
Stammgast
#21 erstellt: 15. Jan 2007, 00:36
lieber das sommercable.
hat bessere technische werte...
LCDViewer
Stammgast
#22 erstellt: 15. Jan 2007, 09:45
Hi!

Also wenn die Qualität so stark "einknickt" tippe ich mal auf ein Kontaktproblem bei der Hausverkabelung - evtl. ist auch der Verstärker am Hausanschluss defekt!?!? Ohne weitere Daten zu deiner Hausverkabelung ist eine Ferndiagnose aber schwierig... Du nutzt Kabel digital, oder? Evtl. hat auch der Receiver ein Problem - lässt sich so aber nicht eindeutig feststellen...
Schön, dass es mit dem neuen Kabel immerhin schonmal besser ist!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
10m VGA Kabel
jugi am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  3 Beiträge
PC VGA Splitter 10m VGA flimmern
SonicSw am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  16 Beiträge
Problem: 10m Kabel - VGA oder DVI ??
Schorsch1986 am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 09.04.2004  –  5 Beiträge
Welches 10m HDMI Kabel
kiramira am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  4 Beiträge
10m VGA Clicktronic mit Samsung N71b
BlaDe187 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  4 Beiträge
Laptop an LCD ueber VGA 10m
uwemoyela am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  3 Beiträge
VGA Kabel
pey am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 31.07.2008  –  2 Beiträge
10m HDMI Kabel empfehlung?
ben71 am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  7 Beiträge
VGA Kabel
commanderi72 am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  5 Beiträge
Scart - VGA, Kein Bild
Nighthawk_15 am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedReggaeKev
  • Gesamtzahl an Themen1.410.361
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.849.681

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen