Schlechtes Bild durch Steckdosenleiste?

+A -A
Autor
Beitrag
Blake
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2007, 12:24
Hallo zusammen,

ich habe einen Sony 32FQ86 Fernseher und Probleme mit Wellenlinien, die hauptsächlich in dunklen Passagen erkennbar sind. Auch ein etwa 3 cm breiter dunkler streifen (senkrecht) ist dann auszumachen. Das Bild ansich ist sonst aber klar und scharf. Dieses Problem taucht bei allen Quellen auf (HDD Recorder, Premiere Box und TV), so dass ich davon ausgehe das es am Fernseher liegt. Da ich komplett mit Oehlbach XXL KAbeln verkabelt bin, habe ich keine Idee mehr woran das liegen könnte...

Daher meine Frage:
Kann es sein das die Störungen von der Steckdosenleiste kommen? Bringt eine Hochwertige Steckdosenleiste etwas? Wirkt es sich negativ aus wenn alle Geräte an einer Steckdosenleiste hängen?

Vielleicht denke ich auch in eine völlig falsche Richtung und es liegt an etwas völlig anderem... wenn also jemand etwas weiss - ich bin für jeden rat dankbar!
Bufobufo
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2007, 18:04
Hi,

meist liegt es an einer Brummschleife, die über die Antennenleitung induktziert wird.
Mache mal folgendes: Antennenleitung von der Dose abnehmen und z.B. DVD schauen, dann müsste der Fehler weg sein.

Hier hilft dann ein Mantelstromfilter.

Gruß Jan
Blake
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jan 2007, 10:34
Hallo Jan,

danke für deine Antwort!

Habe ich probiert, hat aber leider keinen Erfolg gebracht.

Ich habe mir das noch mal angeguckt... es sind auch keine richtigen Wellenlinien, sondern eher eine Art Nebel oder Grieseln, der das Bild sehr unruhig wirken lässt. Kann das nicht besser beschreiben...

Was mich halt wundert ist das dies selbst bei einer DVD sichtbar ist. Beim reinem TV oder Premiere würde ich ja vom Antennensignal ausgehen... aber so weiss ich echt nicht weiter.

Gruss
Blake
Pirax
Stammgast
#4 erstellt: 11. Jan 2007, 13:12
Zieh mal so viele geräte von der Leiste ab wie möglich.

Also lass erstmal nur Fernseher, DVD Player und AV-Receiver dran. Schalt alles ein und schau ob das Unruhige Bild noch da ist. Wenn nicht, fängst du an ein Gerät nach dem anderen einzustecken und einzuschalten. Dann findest du immerhin schonmal den Fehler.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schlechtes Bild durch andere Geräte?
manicdepression am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  5 Beiträge
Schlechtes Bild durch analoge Verkabelung
Schoscha am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  4 Beiträge
schlechtes tvbild durch sw ?
k-man2k2 am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  5 Beiträge
Schlechtes signal durch dose
DOCaCola am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  5 Beiträge
Sobald PS3 an ist - schlechtes Bild !
Gtifreak am 21.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  3 Beiträge
schlechtes bild nach neuverkabelungen
katoram am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  6 Beiträge
Schlechtes Bild.
schnubbie1984 am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  3 Beiträge
Schlechtes Bild beim Beamer
paule.paulaender am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  6 Beiträge
Wlche Steckdosenleiste?
Seinfeld am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  3 Beiträge
Überspannungsschutz-Steckdosenleiste
chrisbvb72 am 01.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedNinaluwo
  • Gesamtzahl an Themen1.419.945
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.036.501

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen