Bild über YUV schlechter als SCART?

+A -A
Autor
Beitrag
SunnyWurm
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jan 2007, 13:01
Ich habe folgende Komponenten:

TV: Philips 37pf9731D
DVD-Festplattenrecorder: SONY RDRHX910

Bisher waren sie über SCART verbunden. Nun habe ich mir das

Sommer Transit 3 YUV Video Kabel 1 m

gekauft und das Bild ist schlechter!!! Es sieht gröber und pixeliger aus. Was mache ich falsch? Ich habe beim DVD-Recorder "Component out" und Progressive aktiviert.

Woran liegt es, dass das Bild so schlecht ist?
fischmeister
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2007, 13:44
Was für ein Signal lief denn über deinen Scart-Anschluss - FBAS, S-Video oder RGB?

Falls du vorher FBAS gesehen hast, kann es sein, dass dir die Bildqualität von YUV "schlechter" erscheint, weil das FBAS-Signal ein wesentlich unschärferes, aber dafür auch "plattgebügeltes" und subjektiv angenehmeres Bild präsentiert hat. Jetzt siehst du über YUV plötzlich die volle Bildqualität, und somit z.B. auch die Komprimierungs-Artefakte der DVDs, die früher einfach vom FBAS-Signal verschluckt wurden.

Falls du bisher RGB über Scart gesehen hast, sollte die Bildqualität eigentlich praktisch identisch mit YUV sein. Wenn das nicht so ist, ist vermutlich irgendwas defekt.
diba
Inventar
#3 erstellt: 21. Jan 2007, 13:44
Ausgangsmaterial und Monitor sind ja in beiden Fällen die gleichen.
Also hängt die Qualität von den Komponenten ab die dazwischen liegen.
Über YUV überträgst du anscheinend 576p oder skalierst du auch im Player/Recorder?
Welche Auflösung hat dein TV?

Lies einmal hier: http://www.hifi-foru...um_id=98&thread=5280 nach. Nur durch eine andere (theoretisch bessere) Verbindung, muss es nicht besser werden.
tuttoaposto
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Jan 2007, 13:56
Hallo, ich habs gerade erst in einem anderen Thread geschrieben. Philips scheint Probs mit dem Komponenteneingang zu haben. Ich habe den 32PF9531 und Thomson DVD. Mit YUV mäßiges Bild und Ruckeln. Mit HDMI und Scart keine Probleme. Auch die Bildverbesserungs-Optionen beim Philips sind mit Vorsicht zu genießen.
SunnyWurm
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Jan 2007, 14:14
@fischmeister: Ich habe analoges Kabelfernsehen. Das Antennenkabel geht zum DVD-Recorder und dann zum TV. Wenn ich nun einen Fernsehsender vergleiche (direktes Fernsehbild und das Fernsehbild über den DVD-Recorder und über YUV, dann ist das Bild über YUV wirklich erheblich schlechter. Bei der Scart-Verbindung war es nur minimal schlechter.

Da ich den DVD-Recorder fast ausschließlich dazu benutze, TV-Programm aufzunehmen und wieder abzuspielen, bin ich nun richtig enttäuscht von der YUV-Verkabelung.

@diba: Wie kann ich erkennen, welche Auflösung ich über YUV übertrage?
In der Bedienungsanleitung des Fernsehers steht:
"Unterstützte Videoformate: 480i, 480p, 576i, 576p, 720p, 1080i."

Bein DVD-Rekorder habe ich folgendes gefunden:
....Sie können das Videosignal (525P/625p) feineinstellen.....


Sind die Signale vom DVD-Rekorder und vom Fernseher nicht kompatibel???
Bufobufo
Inventar
#6 erstellt: 21. Jan 2007, 16:52
Hi,


Sind die Signale vom DVD-Rekorder und vom Fernseher nicht kompatibel???

Doch, nur ist die Bezeichnung (525P/625p) auf die "analoge Auflösung" (incl. nicht dargestellter Zeilen) bezogen, digital gesehen wäre es 480p und 576p .

Gruß Jan
player495
Inventar
#7 erstellt: 21. Jan 2007, 17:09
@ SunnyWurm

für die Wiedergabe aufgezeichneter Analogsendungen habe ich auch auf ein gutes Scartkabel zurückgerüstet. YUV zeigt einfach alle Schwächen des Signals gnadenlos auf. Wenn ich bei Scartübertragung nah an den LCD rangehe kann ich ansatzweise die gleichen Bildfehler erkennen, die ich bei YUV von der Couch aus sehe.

Gruß player
fischmeister
Inventar
#8 erstellt: 22. Jan 2007, 00:29
Da scheint wirklich irgendwas faul zu sein bei der YUV-Verbindung. Wäre aber trotzdem wichtig zu wissen, welches Signal du denn nun über die Scart-Verbindung schickst - FBAS, S-Video oder RGB? Wie schon erwähnt: Bei RGB sollte es normalerweise praktisch keinen Unterschied zum YUV-Bild geben.
SunnyWurm
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Jan 2007, 10:18

fischmeister schrieb:
Da scheint wirklich irgendwas faul zu sein bei der YUV-Verbindung. Wäre aber trotzdem wichtig zu wissen, welches Signal du denn nun über die Scart-Verbindung schickst - FBAS, S-Video oder RGB? Wie schon erwähnt: Bei RGB sollte es normalerweise praktisch keinen Unterschied zum YUV-Bild geben.



Woher weiß ich denn, welches Signal ich schicke?
fischmeister
Inventar
#10 erstellt: 22. Jan 2007, 10:27
Wenn du es nicht weißt (sprich nicht gezielt auf S-Video oder RGB umgeschaltet hast), wird es wohl FBAS sein. Das ist mit Abstand die schlechtestmögliche Bildqualität. Schau mal in den Handbüchern von DVD-Recorder und TV nach; wenn du RGB sehen willst (beste Signalart über Scart), musst du beide Geräte im Menü gezielt auf RGB umschalten. Und das funktioniert auch nur, wenn du ein sog. "vollbeschaltetes", sprich ausdrücklich RGB-taugliches Scart-Kabel verwendest. Bei den billigen Beipack-Scartkabeln fehlen meist die RGB-Leitungen.
SunnyWurm
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Jan 2007, 10:36
Ich habe mal in der Bedienungsanleitung vom DVD-Rekorder nachgeschaut. Beim AV-Anschluss kann man wählen zwischen "Video" "S-Video" und "RGB".
Ich weiß nicht mehr, was ich gewählt hatte, als ich das Scart-Kabel benutzt habe. Jedenfalls war das Bild über Scart doch gut.
Bei "Component Out" kann man nur einstellen, ob man "Progressive" Signale haben will oder nicht.
diba
Inventar
#12 erstellt: 22. Jan 2007, 10:41
Nachdem dein Bild über YUV "gröber und pixeliger" aussieht, aber im Player nicht skaliert wird, kann es wohl nur am Deinterlacer des Festplattenreceivers liegen.
Hast du das schlechte Ergebnis bei YUV auch, wenn du auf Nicht-Progressive stellst?
Kannst du im Progressive Mode weitere Einstellungen machen (Film-Mode etc...)? Versuche auch damit zu experimentieren.

Aber wie bereits gesagt, es kann durchaus sein, dass du einfach über YUV kein besseres Bild bekommst - mich wundert das nicht.
fischmeister
Inventar
#13 erstellt: 22. Jan 2007, 11:00

SunnyWurm schrieb:
Jedenfalls war das Bild über Scart doch gut.


Du wirst staunen, wenn du im Vergleich RGB siehst! Hast du mal umgeschaltet?

Die Einstellung "Video" entspricht übrigens FBAS.
diba
Inventar
#14 erstellt: 22. Jan 2007, 11:03
Es ist nicht so, dass man das wirklich immer umschalten muss (es kann aber natürlich der Fall sein). Bei neueren Geräten, die beide RGB fähig sind sollte das aber von alleine gehen.
SunnyWurm
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Jan 2007, 12:05
So, ich habe nun nochmal das Scart-Kabel angeschlossen und den Ausgang am DVD-Rekorder auf RGB gesetzt. Das Bild ist nicht herausragend gut, aber doch erheblich besser als über YUV.
Finetunung in den Bildeinstellungen bringt auch nix.
~Markus~
Neuling
#16 erstellt: 06. Aug 2008, 06:46
Könnte es nicht am Signalwandler im Fernseher liegen ?

Ein TV-Gerät verarbeitet doch RGB-Signale.
Wenn er RGB über Scart schickt, kann sein TV das Bild doch sofort so verarbeiten wie es ankommt, auch progressiv sollte bei RGB kein Prob sein.
Wenn er aber über YUV reinkommt, muss sein TV in RGB wandeln
und wenn der Wandler schlecht ist, wird sich das wohl in einer schlechteren Bildquali bemerbar machen, oder nicht ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bild über HDMI/YUV schlechter als über Scart
daribla am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2010  –  40 Beiträge
hdmi schlechter als scart?
21matze am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  2 Beiträge
YUV nicht besser als Scart
komerzgandalf18 am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2007  –  13 Beiträge
HDMI Kabel schlechter als Scart ?
chibbe am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  3 Beiträge
Bild mit HDMI schlechter als mit Scart
Fredi11 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  2 Beiträge
YUV oder Scart?
SchAPPi_tHe_BMW am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  14 Beiträge
scart YUV
termite am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  9 Beiträge
Scart oder Yuv
lukasli am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  4 Beiträge
Kein Bild über YUV
Eminenz am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  3 Beiträge
YUV auf RGB (Scart) ?
heco_fan am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.042 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedjonathan19
  • Gesamtzahl an Themen1.423.151
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.094.075

Hersteller in diesem Thread Widget schließen