Anschluß Komponenten an RX-V 757

+A -A
Autor
Beitrag
Sk8Wizzzard
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Feb 2007, 13:02
Hallo zusammen,

ich lese hier schon eine Weile mit, und hätte nun auchmal gerne ein Problem:
Ich möchte die Komponenten
- SAT-Receiver TechniSat PR-S Scart, S-Video, Video
- DVD-Recorder Philips DVD-R3300H Scart, S-Video, Video
- DVD-Player XORO 8410 YUV, Scart, S-Video, Video
Bild und Ton - mäßig über meinen Receiver Yamaha RX-V 757 schalten.

Geplant habe ich folgendes:
- Sat-Receiver: mittels Adapter Scart/YUV an Eingang A
- DVD-Recorder: mittels S-Video/S-Video an Eingang DVR/IN
- DVD-Player: mittels YUV/YUV an Eingang B
- Receiver/Röhren-Fernseher: per YUV/Scart von Monitor Out
- Zusätzlich Scart/Scart zwischen Sat-Receiver und DVD-Recorder zum Aufnehmen

Sound:
Digital angeschlossen sind bereits alle 3 Geräte und zusätzlich ein DVD-Player von HK.

Ist das so OK oder habe ich da evtl. noch einen Denkfehler bzw. ist das die qualitativ hochwertigste Verbindung.

Ach ja, Hintergrund ist einfach, daß beim Umschalten am Receiver automatisch Bild und Ton umgeschaltet werden, und meine Family nicht zusätzlich am Fernseher den richtigen Eingang suchen muß.

Ich habe noch ein Bild der Receiver-Anschlüsse angefügt.
[IMG" target="_blank" class="" rel="nofollow">http://img183.imageshack.us/img183/1227/rxv757reviewvr5.th.jpg[/IMG]]Review 757

Puh, ganz schön lange für einen ersten Beitrag ...
Maui74
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2007, 13:40
Hallo!

Folgendes Problem:
Sk8Wizzzard schrieb:
- SAT-Receiver TechniSat PR-S Scart, S-Video, Video
- DVD-Recorder Philips DVD-R3300H Scart, S-Video, Video
..
Geplant habe ich folgendes:
- Sat-Receiver: mittels Adapter Scart/YUV an Eingang A
- DVD-Recorder: mittels S-Video/S-Video an Eingang DVR/IN

Gibt Dein Sat-Receiver an der Scart-Buchse auch YUV (Komponenten)-Signale aus?? Und versteht Dein TV an der Scart-Buchse hereinkommende YUV-Signale??
Mit der RGB-Signalart, die üblicherweise via Scart übertragen wird, kann nämlich so gut wie kein AV-Receiver der Welt etwas anfangen, und etliche Fernseher nehmen YUV via Scart nicht an.

Bedenke auch bitte, dass bei einer derartigen Verkabelung der AVR immer angeschaltet sein muss, selbst wenn Ihr nur mal kurz die Nachrichten schauen wollt. Ob Dir der im Übrigen sehr geringe Gewinn an Bedienungsfreundlichkeit diese erheblichen zusätzlichen Kosten auf der Stromrechnung wert ist, musst Du entscheiden.

Ich persönlich würde von einer solchen Verkabelung Abstand nehmen, eben wegen dieses Problems, und weil Du mit dem Anschluss über S-Video einen Teil Bildqualität verschenkst.
Es macht mehr Sinn, Sat-Receiver und DVD-Rekorder in Reihe zu schalten und nur die Geräte, die auch über Komponentenausgabe verfügen, über den Receiver laufen zu lassen (Einschränkung wiederum: TV muss auch YUV-Buchsen haben!)

Alles andere ist "suboptimal".

Gruß,
Maui.
Sk8Wizzzard
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Feb 2007, 18:33
Danke für die Antwort Maui74, da habe ich ja zum Glück erstmal nachgefragt, bevor ich losgehe und mir Kabel kaufe.
Dann hat sich das erstmal erledigt, und mit dem gesparten kann ich mir ja mal am WE was gönnen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
XBOX 360 an Yamaha RX V 757
Un|x am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 30.04.2007  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 4600 und YUV-Anschlüsse
Bidi am 09.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  3 Beiträge
Verkabelung Yamaha RX V 461
COD4 am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  7 Beiträge
Anschluß v. homecinema u. plasma?
kurze am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  3 Beiträge
Anschluß TV an A/V-Receiver
karpate am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 450 + PS2
MiCHi2KO am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  2 Beiträge
Mehrere Komponenten-Kabel über einen Anschluß?
BlueBanshee am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 1400 LS-Anschlüsse
Mr._Mac am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  3 Beiträge
Anschluss RX-V 3800 & Dbox2 (Kabel)
Thorrep am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  2 Beiträge
Anschluß DVD-Player an Receiver
lab61 am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.440 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedKevin.P
  • Gesamtzahl an Themen1.420.352
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.043.277

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen