Verstärker hat keine Digitaleingänge

+A -A
Autor
Beitrag
hadramaud
Neuling
#1 erstellt: 21. Dez 2004, 21:26
Mein Problem ist folgendes:
Ich bin stolzer Besitzer eines Harman Kardon AVR51 Dolby-Sorrund-Verstärker. Diesen möchte ich mit meinem DVD-Player so verbinden daß ich nun auch endlich den richtigen Dolby-Genuss bekomme, bisher ist er lediglich über Chinch analog verbunden.
Leider kann ich an meinem gerät keine Digitaleingänge entdecken, außer chinch gibt es noch einen s-video eingang bringt mich das vielleicht weiter?

Danke für Eure Antworten
danko
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2004, 22:28
Hallo hadramaud!

Bei dem Harman Kardon AVR51 handelt es sich um einen reinen Dolby Pro Logic Receiver. Das Gerät hat also keinerlei Elektronik zu Decodierung von Dolby Digital oder DTS Signalen eingebaut. Darum besitzt es auch keine digitalen Audioeingänge. Du wirst also um einen Austausch des Receivers nicht herumkommen.

CU Danko
eox
Inventar
#3 erstellt: 22. Dez 2004, 00:53
da kann ich mich meinem vorredner nur anschliessen und seine meinung stützen, ist ein altes analoggerät, brauchst also einen neuen.
Holti
Stammgast
#4 erstellt: 22. Dez 2004, 00:59
Hallo,
hat zufällig der DVD-Player einen 5.1 Ausgang(6norm.Chinch),der Receiver müsste den Eingang dafür haben. Bei der Variante würde der DVD-Player das Audiosignal in z.B.Dolby Digital decodieren und Analog zum Receiver schicken.
Das währe die einzige Möglichkeit.

MfG Jens
pitt
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Dez 2004, 01:03
Hi !

Wie meine Vorredner !

Ein neuer digitaler Rec. bringt aber nur etwas, wenn es digitale Quellen gibt, also einen DVD Player bzw. eine digitale Sat-Rec. bzw. Kabelbox !

mfg Pitt
hadramaud
Neuling
#6 erstellt: 22. Dez 2004, 15:00
schade,schade...hab mir den verstärker vor ein paar jahren gekauft bevor der digitale boom einsätzte und bin auch eigentlich sehr zufrieden damit.
mein problem ist jetzt das ich meine filme schon gerne digital geniessen würde und eigentlich nicht bereit bin wieder viel geld für einen verstärker auszugeben. von den billigen varianten im paket ist eher abzuraten oder?
eox
Inventar
#7 erstellt: 26. Dez 2004, 13:34
naja ich glaube schon das sich da einiges getan hat
auch billige sind wohl teilweise schon besser als dein jetziger.
am besten im av-reciever forum mal fragen was du am besten kaufst für den von dir festgelegten preis.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker zum TV
poing81 am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  11 Beiträge
Verstärker nötig??
Caleuche am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  9 Beiträge
Verstärker
uli24 am 28.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  44 Beiträge
HDMI Verstärker
sealpin am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  3 Beiträge
Pioneer Verstärker über TV regeln
Thomas093 am 01.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  4 Beiträge
Samsung UE40F6500 an Verstärker anschließen
DianaK1981 am 20.04.2015  –  Letzte Antwort am 20.04.2015  –  7 Beiträge
Verstärker an PC
Wilhelm_von_Nassau am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  6 Beiträge
TV an analogen Verstärker
bennehans am 15.10.2017  –  Letzte Antwort am 15.10.2017  –  2 Beiträge
Anschluss TV-Kopfhörerklinke an Verstärker?
die_schallplatte am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  5 Beiträge
Samsung UE55ES7090 mit Stero Verstärker verbinden.
muskelbieber am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedWiesbadenAgent
  • Gesamtzahl an Themen1.409.695
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.843.634

Hersteller in diesem Thread Widget schließen