Premiere Anschluss zum Beamer

+A -A
Autor
Beitrag
modekabe
Stammgast
#1 erstellt: 30. Dez 2004, 10:40
Hallo zusammen,

mal eine Frage:
Wenn ich Premiere (Nokia Box) über meinen Sanyo Z-2 Beamer schaue, ist die Qualität ziemlich schlecht. Verbunden habe ich die beiden via FBAS. Macht es Sinn, die beiden mittels Scart / YUV Kabel zu verbinden ? Oder alternativ Scart / S-Video ?
Oder liegt das ganze Problem sowieso nur in der schlechten Premiere Auflösung?

Vielen Dank für euere Antworten...

Christian
Stress
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2004, 11:15
Hallo,

SAT oder Kabel?
D-Box mit Neutrino oder ohne?


ziemlich schlecht. Verbunden habe ich die beiden via FBAS

Das ist das schlechteste Videosignal!!
S-Video bedeutet schon einen Schub nach vorne und Scart-RGB oder YUV (Neutrino) wäre das beste.
modekabe
Stammgast
#3 erstellt: 30. Dez 2004, 13:46
Hallo Holger, danke für die schnelle Antwort.

Der Empfang ist über Kabel, die Box ist ziemlich alt. Nokia D-Box. Ich denke mal eine der ersten die auf den Markt kamen.
Kann die Box denn schon Scart/YUV oder Scart/S-Video ?

Wenn nicht, lohnt sich die Anschaffung einer modernen Box (mit Scart/YUV oder S-Video) um z.B. Fußball auf einer 270x150 Leinwand ohne die doppelten Konturen der Spieler in der Totalen zu sehen ?

Grüße Christian
Stress
Inventar
#4 erstellt: 30. Dez 2004, 14:37
Hallo Christian,

die Doppelkonturen kommen durch das bescheidene Signal und natürlich auch von Premiere. Ganz wirst Du die nicht wegbekommen.


Kann die Box denn schon Scart/YUV oder Scart/S-Video ?

Wenn es eine 1er ist, dann geht das z. B. mit DVB2000 - aber nicht mit dem PW-Betriebssystem.
modekabe
Stammgast
#5 erstellt: 30. Dez 2004, 15:34
Hallo Holger, ich will ja nicht nerven, aber was ist

DVB 2000 bzw. das PW Betriebssystem ??? Christian

<<<Wenn es eine 1er ist, dann geht das z. B. mit DVB2000 - aber nicht mit dem PW-Betriebssystem.<<<
Stress
Inventar
#6 erstellt: 30. Dez 2004, 15:42
Hallo Christian,


modekabe schrieb:
Hallo Holger, ich will ja nicht nerven, aber was ist
DVB 2000 bzw. das PW Betriebssystem ??? Christian
<<<Wenn es eine 1er ist, dann geht das z. B. mit DVB2000 - aber nicht mit dem PW-Betriebssystem.<<<


Du nervst nicht.
DVB2000 ist ein alternatives Betriebssystem für die D-Box und bietet einen erweiterten Umfang.
Holti
Stammgast
#7 erstellt: 30. Dez 2004, 19:30
Hallo,
wenn die D-Box 3 Scartanschlüsse und einen Kartenschlitz hat ist es eine D-Box 1.
Wenn nicht würde es sich lohnen das Betriebssystem Linux auspielen zu lassen.
Ich habe jetzt mit der D-Box mit einen 10mtr.YUV-Kabel ein sehr gutes Bild.Vorher hatte ich S-Video und es wahr eine ersichtliche Bildverbesserung.
Alternativ kann man ja bei E-Bay günstig eine Ersteigern.

MfG Jens

PS:zu DVB2000 kann ich nichts sagen da ich sie nur aus Foren kenne, soll aber auch sehr gut sein.
Holti
Stammgast
#8 erstellt: 30. Dez 2004, 22:37
Hallo,
ich antworte lieber übers Forum falls jemand eine bessere Idee hat.
Das Angebot hört sich ganz gut an:http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=77731&item=5740988325&rd=1
Ich habe mal eine mit Linux für ca.50 Eur. ersteigert,solange die Software nicht zu alt ist geht es mit allen.
Eine andere Möglichkeit währe eine "neue" günstig mit Start-Abo nachträglich umbauen lassen,ist auch nicht teurer und man hat ein Abo.(Bloß nicht vergessen rechtzeitig zu kündigen)

MfG Jens
modekabe
Stammgast
#9 erstellt: 31. Dez 2004, 10:11
Hallo Jens, danke für deine Antwort. Ich darf also festhalten, es muss eine D-Box sein, die unbedingt das Linux Betriebsystem aufgespielt hat, um über Scart das YUV Signal herauszugeben. Oder geht auch eine normale, neue Box mit normalem Betriebssystem ?

Grüße Christian
Holti
Stammgast
#10 erstellt: 31. Dez 2004, 13:24
Hallo,
also mir ist keine NEUE Box die für Premiere erlaubt ist bekannt.Linux ist allerdings auch nicht erlaubt da der Jugendschutz abschaltbar ist, aber mehr oder weniger geduldet.

MfG Jens


[Beitrag von Holti am 31. Dez 2004, 13:25 bearbeitet]
Dario_Argento
Stammgast
#11 erstellt: 31. Dez 2004, 14:41
Premiere duldet eigentlich gar keine andere Software. Das hast du beim Abschluß deines Vertrages unterschrieben. Trotzdem ist es einfach ein Muß auf einer d-box1 DVB2000 laufen zu lassen. Da das Problem mit dem "kostenlosen" schauen mittels DVB2000 behoben ist sehe ich da aber kein Problem mehr. Ich hatte mittlerweile verschiedene andere Set-Top Boxen, aber keine war so gut wie die d-box1 mit DVB2000. Allerdings schaue ich seit jeher über SAT. Da ist die Datenrate immer höher wie über Kabel weil die Kabelnetzbetreiber keine so hohen Datenraten bereitstellen können.
Als Tip würde ich dir empfehlen eine neuere Kabel-Box mit RGB- oder S-Video- Ausgang auf ebay zu erstiegern. Die gibts dort für relativ wenig Geld.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernseher/Beamer vs. Premiere
nismo_honda am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  4 Beiträge
Fragen zum Anschluss -Beamer-
vividas am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  3 Beiträge
Problem mit Beamer & Premiere
SonicOne am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  2 Beiträge
Premiere über beamer anschauen
stephankin am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  2 Beiträge
Beamer Anschluss
grandem am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  15 Beiträge
Premiere Anschluss .... Wie?
hlk123 am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  2 Beiträge
Neubau / Anschluss Beamer / Verkabelung
McManaman am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  8 Beiträge
Anschluss Beamer
swannika am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2006  –  2 Beiträge
Anschluss an Beamer
mike202 am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  3 Beiträge
Anschluss Beamer - Receiver - Laptop
zekke am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 65 )
  • Neuestes Mitglieddiabzu
  • Gesamtzahl an Themen1.426.331
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.147.291

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen