Digitalfähige Kabeldose anschliessen - wer wie was?

+A -A
Autor
Beitrag
kampfguppy
Neuling
#1 erstellt: 22. Apr 2007, 14:11
Hallo,

Ich habe einen DVB-C und ein ABo für ausländische Sender bei iesy.

Ich bin neulich umgezogen und hatte in der alten Wohnung einen super Empfang und keine Probleme, aber in der neuen Wohnung ist die Qualität der analogen Sender nicht so gut. Bei einigen (KiKa, SWR) sogar teilweise sehr verrauscht.

Das wäre nicht so schlimm, mir geht es eher um etwas anderes:
Wenn ich meinen DVB-C Receiver anschliesse bekomme ich die Abo-Programme (und einige andere digitale Kanäle) nicht rein. So weit ich das nachvollziehen konnte, liegt das an der Antennendose. Laut iesy und Infos im Netz muss wohl eine digitalfähige Dose eingebaut werden.



Jetzt meine Fragen:

1. Wenn ich eine digitalfähige Dose einbaue, sollte es wieder gehen? (Ich persönlich kann sie wohl nicht einfach anschrauben, da man anderen Bewohnern wohl den Empfang stören würde)?

2. Wer übernimmt die Kosten für das Einbauen?
- iesy?
(da ich ja ein Abo für digitale Kanäle bei denen habe)
- Hausbesitzer? (iesy meinte, sie sind nur zuständig bis zum Haus)
- ich? (der arme Depp :))

3. Was würde es kosten, einen Installateur das machen zu lassen? Sehr wichtig...hab diesbezüglich gar keine Ahnung...50 Euro? 100 Euro? 200 Euro?

4. Es sind mehrere Dosen in der Wohnung, müßten alle ausgetauscht werden oder nur eine (nämlich da, wo mein einziger TV angeschlossen ist)?


Randinfo:
Altbauhaus, wohne im 3. Stock, mehrere Dosen in der Wohnung
kampfguppy
Neuling
#2 erstellt: 23. Apr 2007, 09:14
hmmm, weiß denn keiner Bescheid über dieses Thema?
xutl
Inventar
#3 erstellt: 23. Apr 2007, 09:21
Is doch ganz einfach

Da Du Dir eh jemand suchen mußt, der das einbaut, gehst Du einfach zu einem (kleinen) Radioladen, schilderst Dein Problem und fragst, ob die so etwas umrüsten.
Bei JA machst Du einen Termin aus und bekommst ein Angebot.
Bei NEIN, fragst Du, wer in Deiner Gegend sowas macht.
Weiter, siehe oben......

Vorher Vermieter fragen, wäre durchaus sinnvoll


[Beitrag von xutl am 23. Apr 2007, 09:22 bearbeitet]
kampfguppy
Neuling
#4 erstellt: 25. Apr 2007, 09:46
Ok, danke schon mal.

Noch eine Frage:

Woran erkenne ich, daß die Kabeldose bei mir an der Wand eine alte oder neue (also digitalfähige) ist?
xutl
Inventar
#5 erstellt: 25. Apr 2007, 10:06
An der Typenbezeichnung--->ermitteln, dann Datenblatt lesen
ev. am aufgeprägten Frequenzbereich

Beides findest Du auf der Dose, meistens hinten.
dowczek
Inventar
#6 erstellt: 25. Apr 2007, 10:30

Vorher Vermieter fragen, wäre durchaus sinnvoll

Dem kann ich nur zustimmen.

Es kann nämlich auch durchaus sein, dass es der Vermieter einen Servicevertrag mit dem Kabelanbieter oder einem Servicecenter hat (ist manchmal so).

Und wenn Du ein wenig Glück hast, musst Du eventuell sogar gar nichts bezahlen.
kampfguppy
Neuling
#7 erstellt: 25. Apr 2007, 10:51

xutl schrieb:
An der Typenbezeichnung--->ermitteln, dann Datenblatt lesen
ev. am aufgeprägten Frequenzbereich

Beides findest Du auf der Dose, meistens hinten.


hmmm danke, ich kann mich erinnern, als ich den Dosendeckel abgemacht hatte, dass da nix draufstand, weder vorn noch hinten...
xutl
Inventar
#8 erstellt: 25. Apr 2007, 10:58
nicht auf dem Deckel

Auf der Dose selber.
Damit wird allgemein das Teil bezeichnet, welches sich in der Wand befindet.

Es gibt natürlich auch Dosen wo NIX draufsteht.
Eigentlich nicht erlaubt, aber Praxis
kampfguppy
Neuling
#9 erstellt: 25. Apr 2007, 11:50
ach so ok...aber die Dose wollte ich nicht abschrauben, weil das irgendwie so kompliziert verkabelt schien...ich habe keine Ahnung von so Zeug
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Kabeldose an Rückwand (Bilder)
johndd am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 24.05.2014  –  6 Beiträge
Kabeldose an Samsung SyncMaster T27A550
TsuTheBigOne am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  4 Beiträge
1 Kabeldose 2 Endgeräte wie verkabeln?
ruppi1291 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  3 Beiträge
Viel gelesen, nix kapiert....wer hilft mir mit ner Kabeldose
Nightswimmer am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  12 Beiträge
Wie anschliessen!
Hartibarti am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  2 Beiträge
Anschliessen wie?
rst67 am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  2 Beiträge
Wie anschliessen ?
lee4u am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  2 Beiträge
Wie anschliessen?
limana am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  2 Beiträge
Fernseher an Beamer anschliessen
Prengel1 am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  9 Beiträge
beamer anschliessen
christine1 am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.230 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedsimoncaspar
  • Gesamtzahl an Themen1.409.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.840.653

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen