Beamer - Komplettverkablung

+A -A
Autor
Beitrag
Slicendice
Neuling
#1 erstellt: 16. Apr 2007, 09:04
Guten Morgen wünsche ich,

so wie es aussieht ist mein Beamer um 12:00 Uhr heute mittag da. Ich habe mir den Hitachi,PJ-TX300 für etwas unter 1000 € bestellt.

Jetzt habe ich einige Fragen zur Verkablung, da ich auf diesem Gebiet völlig unerfahren bin.
Ich äußere einfach mal meine Wünsche und wie ich mir das bis jetzt vorgestellt habe und ihr macht mir einfach einen Strich durch die Rechnung wenn ich falsch liege.

Also der Beamer wird ganz normal in meinem Büro aufgehangen, wo alles steht, was meine Freundin in ihrer Wohnung nicht haben will.
Ich habe mir damals einen TV anschluss reingelegt, also denke ich mir, dass ich den Beamer über einen Receiver ans TV anschließen kann mithilfe eines Scart Kabels, und je Strom für Beamer und Receiver.
Jetzt ist dieser Beamer natürlich HD Ready und ein neues Sourround System soll sowieso her. Jetzt ist die Frage, kann ich für HDTV Scart als eingang nehmen und wie schließe ich dann Sourround an? Es gibt doch diese Pro 7 Filme die in HDTV und Dolby Digital laufen. Sowas will ich dann in kompletter Schönheit auf der Leinwand gucken. Also die Frage ist, wie ich das verkabel.

Und dann soll der ganze Schnick-Schnack natürlich auch klappen, wenn ich eine DVD Gucke. Brauch ich einen DVD Player mit diesem HD ausgang oder wie funktioniert das. Da soll es doch eine gesonderte Anschlussmöglichkeit geben.

Oder reicht es sogar, wenn ich einfach nur meinen Laptop anschließe und als DVD Player nutze.

Allgemein, ist das überhaupt alles kombinierbar, wenn ich alles mit allem nutzen will ohne etwas umzustecken. Weil der Beamer wird von mir halb in die Decke eingelassen.

Viele Fragen, wenig Ahnung meinerseits. Ich hoffe der ein oder andere erbarmt sich mir zu helfen
Daaniel
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Apr 2007, 12:34
Okay,
also erstmal generell: um ein HD-Bildsignal zu übertragen, musst du es entweder mit HDMI (DVI), Component oder VGA-Anschluss übertragen. Scart ist ziemlich ungeeignet um an einen Beamer angeschlossen zu werden, das gibt kein schönes Bild, ebenso ist auch Composite (Cinch) und S-VHS nicht gerade optimal.

Wenn du HD-Fernsehn sehen willst musst du dir auch einen Reciever kaufen der das kann. Da gibt es spezielle die HD Empfangen können, die ganz normalen Reciever für 50€ kommen damit nicht zurecht. Das hier wäre z.B. einer.
Die HD-Reciever haben dann in der Regel auch einen HDMI-Ausgang was die beste Wahl zum Anschluss an den Beamer ist.

Für den Surround-Ton haben die Reciever normalerweise auch einen digitalen Ausgang, optisch (per Lichtwellenleiter) oder koaxial (per Cinch-Kabel), darüber verbindest du dann einfach den Reciever mit deiner Surround-Anlage und hast dann den Ton in Dolby Digital.


Mit DVDs ist es das gleiche, kannst natürlich deinen alten Player per einfachen Composite-Kabel anschließen, aber die Bildqualität wird ziemlich mies sein. Also einen Player mit ner besseren Verbindung besorgen und darüber anschließen.
Die Videoverbindungen nach Qualität geordnet: (Aus der Faq hier)
1. HDMI / DVI
2. VGA
3. YUV / Vollbeschaltetes Scart-Kabel (RGB)
4. S-Video
5. Cinch / Teilbeschaltetes Scart-Kabel (FBAS)

Ton ist das gleiche, am besten wieder einfach per digitalen Kabel vom Player an die Anlage.


Deinen Laptop kannst du natürlich auch an den Beamer anschließen und als DVD-Player benutzen, die Bildqualität ist dabei meistens auch ganz gut (kommt natürlich etwas auf das DVD-Programm an).
Anschluss wieder am besten per DVI-HDMI Adapterkabel falls der Laptop einen DVI-Ausgang hat, ansonsten per VGA.

Wie das mit der Kombination aussieht weis ich nicht, kenne den Beamer nicht aber schätze mal, dass er keine 3 HDMI-Eingänge für alle 3 Quellen (TV, DVD, PC) hat. Also entweder umstöpseln, einen AV-Reciever mit genug HDMI-Eingängen kaufen der dann als Verteiler fungiert oder einfach TV per HDMI, DVD per Component und PC per VGA anschließen oder so.
Slicendice
Neuling
#3 erstellt: 26. Apr 2007, 01:09
Aber ein HDTV Signal wird nur von HDMI übertragen? Oder kann das VGA auch?
whiskywhisky
Stammgast
#4 erstellt: 26. Apr 2007, 01:40
Moin,


Es gibt doch diese Pro 7 Filme die in HDTV ...


... nicht dass da was durcheinander geht: Für HDTV brauchst Du einen HDTV-fähigen Receiver, und von denen gibt es nicht so viele und außerdem sind die noch relativ teuer. Einzelne Filme werden dann in HDTV auf anderen Sat-Transpondern gesendet.

Nur der Schriftzug "gesendet in HDTV" am Anfang eines Films ist Verar*****, denn auf dem "normalen" Empfangsweg hast Du nur die normale PAL-Auflösung.

EDIT: ...sehe gerade, dass Daaniel das ja auch schon geschrieben hat .... aber dann noch was zu Deiner letzten Frage:

Wenn Du einen Laptop an den Beamer anschließt und z.B. mit einer Auflösung von 1280x720 auf den beamer gehst, geht das selbstverständlich auch über den VGA-Anschluß.

Aber letzenendlich skalierst Du nur normales PAL auf die HDTV Auflösung, egal ob das der Laptop macht oder der Beamer, kommt halt darauf an, welches Gerät es besser kann ...


[Beitrag von whiskywhisky am 26. Apr 2007, 01:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer....!
Spike_18 am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  2 Beiträge
beamer anschliessen
christine1 am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  4 Beiträge
Beamer komplette Verkablung
Aldi05 am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2005  –  2 Beiträge
oehlbach dvi & hitachi pj + yamakawa 375
Pischi am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  2 Beiträge
TV mit Beamer austauschen: Verkablung!
MysterioJN am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.12.2014  –  2 Beiträge
Beamer PS3 Kein Ton
Schilloi am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  2 Beiträge
PS3 an Beamer
serjana am 13.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  7 Beiträge
Beamer Anschluss
grandem am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  15 Beiträge
Wie Beamer ohne AVR anschließen?
k2000n am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  2 Beiträge
Mein Beamer
tellerstopfen am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedIhmon
  • Gesamtzahl an Themen1.410.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.848.946

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen