Verkabelung LCD, SAT-Receiver, Heimkino Set

+A -A
Autor
Beitrag
rope123
Neuling
#1 erstellt: 29. Jul 2007, 16:24
Hallo,

ich verzweifel gerade an meiner Kabelplanung für meine neue Wohnung.

Geräte:
LCD TV SAMSUNG LE32S62

2 Scart
1 HDMI
1 Komponenten(Y/Pb/Pr)
1 S-Video
1 Composite (AV)
1 PC-Eingang (D-Sub)
1 Kopfhörerbuchse


Heimkino-Set: SONY DAV-DZ230

1 Audioeingang (Front, Mini)
1 DCAC (Automatische Kalibrierung)
1 Kopfhöreranschluss 3,5 mm
1 SCART (COMPOSITE-out/RGB-out)
1 SCART (TV-Audioeingang)
1 Videoausgangssignal (HDMI™) Upscale 720p/1080i für DVD


SAT Receiver: habe ich noch nicht, könnte mir aber einen MEDION MD 24550 plus PVR RECEIVER 160 GB vorstellen

# 1 LNB Anschluss
# 1 Scart für TV (RGB, 16:9 Signalisierung, FBAS, YUV)
# 1 Scart für VCR (FBAS)
# 2 Cinch Audio
# 1 Cinch Video
# 1 SPDIF/AC3 optisch
# 1 SPDIF/AC3 koaxial



Irgendwie habe ich keine Ahnung ob ich beide Geräte einfach an den Receiver hänge per SCART und das wars?

Und über eine Kaufempfehlung eines SAT Receviers wäre ich dankbar, falls der MEDION nicht das gelbe vom Ei sein sollte.

Vielen lieben Dank schon mal für alle Antworten.

Grüße,
Roman
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 29. Jul 2007, 19:08
Receiver per Scart, Heimkinoset (DVD) per HDMI an den TV
rope123
Neuling
#3 erstellt: 30. Jul 2007, 16:15
Danke für die schnelle Anwort.

Hab ich das jetzt richtig verstanden:

SAT Receiver per Scart mit dem TV
Heimkino-Set per HDMI an TV

Und dann hab ich aber trotzdem bei normalen Sendungen die ich über den SAT Receiver empfange den Ton am Heimkino-Set?
hgdo
Moderator
#4 erstellt: 30. Jul 2007, 16:30

rope123 schrieb:
Und dann hab ich aber trotzdem bei normalen Sendungen die ich über den SAT Receiver empfange den Ton am Heimkino-Set?


Nein, natürlich nicht. Dazu musst du Audio-Ausgang vom Sat-Receiver mit Audio-Eingang vom Heimkinoset verbinden.
player495
Inventar
#5 erstellt: 30. Jul 2007, 17:01

Heimkino-Set: SONY DAV-DZ230

1 Audioeingang (Front, Mini)
1 DCAC (Automatische Kalibrierung)
1 Kopfhöreranschluss 3,5 mm
1 SCART (COMPOSITE-out/RGB-out)
1 SCART (TV-Audioeingang)
1 Videoausgangssignal (HDMI™) Upscale 720p/1080i für DVD

mir scheint, das Heimkinoset hat keinen digitalen Toneingang. Dann kannst du den Ton per Scart gleich vom Fernseher abnehmen. Scartbuchse TV (s. Bedienungsanleitung, welche Buchse auch ausgibt)-> Heimkinoset Scart (TV-Audioeingang). So hast du immer den Ton des TV am Heimkinoset (aber nicht in DD 5.1).

Gruß player
rope123
Neuling
#6 erstellt: 31. Jul 2007, 11:06
Super, das hilft mir schon mal sehr weiter! Danke!

Lohnt es sich dann noch, das Heimkino-Set zusätzlich via HDMI Kabel an den TV anzuschließen, wenn die beiden Geräte schon via Scart verbunden sind?
player495
Inventar
#7 erstellt: 31. Jul 2007, 11:25

Lohnt es sich dann noch, das Heimkino-Set zusätzlich via HDMI Kabel an den TV anzuschließen

ja

Gruß player
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung SAT-Heimkino-TV
Foxi* am 28.06.2014  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  6 Beiträge
Verkabelung Heimkino???
a3r0 am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  4 Beiträge
Heimkino-Verkabelung
tdeu am 10.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  8 Beiträge
Heimkino-Verkabelung???
beckham am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  5 Beiträge
Richtige Verkabelung Receiver-Heimkino-TV?
sashiko78 am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  7 Beiträge
SAT-Receiver Verkabelung
Senciner am 10.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  7 Beiträge
HILFE ! Verkabelung Wohn-Heimkino
Morpheus-X- am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  5 Beiträge
Verkabelung Heimkino System
koemgen am 29.07.2015  –  Letzte Antwort am 29.07.2015  –  10 Beiträge
Verkabelung (TV - Heimkino - Recorder)
SommA123 am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  5 Beiträge
Verkabelung Heimkino? (HDMI-Neuling)
Mudge am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.230 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedviper76
  • Gesamtzahl an Themen1.409.221
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.840.343

Hersteller in diesem Thread Widget schließen