DVI Ausgang

+A -A
Autor
Beitrag
jakolino
Neuling
#1 erstellt: 21. Dez 2003, 18:45
Hi da, ich bin neu hier. Ich möchte mir nächstes Jahr einen Beamer mit DVI Eingang kaufen. Kann mir jemand einen DVD Player ausser Samsung empfehlen, der diesen Ausgang hat und nicht gleich EUR 1200,- kostet? Oder erreicht man mit Progressive scan ein genau so gutes Ergebnis?????
Vielen Dank
Jakolino
mr.pink
Stammgast
#2 erstellt: 22. Dez 2003, 01:38
@jakolino:

Es hängt etwas von Deinen Ansprüchen ab. Überraschenderweise habe ich über den Yamakawa 365 einige recht positive Berichte gelesen. Der liegt preislich noch deutlich unter dem Samsung und scheint ihm klar überlegen zu sein. Ich kenne das Gerät selbst allerdings nicht. Je nachdem mit welcher Firmwareversion der Yamakawa ausgeliefert wird solltest Du auch direkt über ein Firmware Update nachdenken. Schau Dich einfach mal etwas nach dem Player um, er scheint für seine Preisklasse wirklich nicht übel zu sein.

Gruß,
Mr. Pink
EasyRider-1
Neuling
#3 erstellt: 29. Feb 2004, 14:21
Yamakawa 365 oder Samsung 935 ?

Hallo zusammen,

wer kann mir weiterhelfen, ich versuche, mich zwischen dem Yamakawa 365 und dem Samsung 935 zu entscheiden (und bin jetzt, trotzdem ich soviele verschiedene Antworten gelesen habe, noch nicht weiter ... ;-(

Ich möchte den neuen DVD-Player per DVI an meinen Pana 500 anschließen.

merci für eure antworten ...

Peter
eox
Inventar
#4 erstellt: 29. Feb 2004, 14:34
schon mal einen HTPC als anspielpartner für den pana in betracht gezogen?
liefert auch ein geiles bild und ist je nach ausstattung viel flexibler und teilweise auch billiger.
ich benutze ienen pc als dvd-player an dem
EasyRider-1
Neuling
#5 erstellt: 29. Feb 2004, 14:41
... wow, die antwort kam ja superschnell.

welchen htpc kannst du denn empfehlen ?

eox
Inventar
#6 erstellt: 29. Feb 2004, 15:54
die gibts nicht fertig ;-) musste dir schon selber zusammenbauen oder bauen lassen.

also meiner sieht so aus:
P4 2.53GHz
512MB ram
radeon 9100 grafikkarte mit dvi, vga und s-video
80GB platte
sb audigy 2 (THX lizensiert) per coax dig am amp
ir tastatur mit trackball drin
netzwerk 10/100MBit für epg und surfen etc.
huappauge winTV pci
-----------------
abspielsoftware:
windvd, powerdvd, VLC, zoomplayer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PAL-Progressive-Scan oder DVI???
maigo am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  28 Beiträge
DVI Ausgang und Koaxial Eingang
Frater-SEM am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  8 Beiträge
DVI (HDCP) eingang mit DVI ausgang Verbinden
BMW-Dreamcar am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  2 Beiträge
Umschalter (Dvi-i eingang / vga und dvi-d ausgang)
Winniban am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  4 Beiträge
Von Notebook-DVI-Ausgang auf YUV-Eingang
rdeutsch4711 am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  6 Beiträge
Progressive Scan Verbindung!
nullahnung41 am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  28 Beiträge
HDMI Ausgang (Player) DVI Eingang (LCD) möglich?
rotweisserpedro am 31.07.2005  –  Letzte Antwort am 31.07.2005  –  2 Beiträge
progressive scan an Monitor?
mikeem am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  6 Beiträge
DVDRec. - DVI bzw. Progr. Scan
bilkab am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  2 Beiträge
Von HDMI(DVD Player)auf DVI(Beamer)Bild Qualitätsverlust?
LinkAcid am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedteclia
  • Gesamtzahl an Themen1.410.247
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.668

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen