7.7 9 Stimmen

beyerdynamic Aventho Wireless Bluetooth-Kopfbügel-Headset - Test, Reviews und Bewertungen

Bluetooth-Kopfbügel-Headset, 3,5 mm Klinkenstecker, 1,2 m Kabellänge

» technische Details
7.7 9 Stimmen
Klangqualität 7.7
7.7 Punkte
Sprachqualität 6.8
6.8 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.7
9.7 Punkte
Tragekomfort 8.0
8.0 Punkte
Design 8.8
8.8 Punkte
Preis / Leistung 5.1
5.1 Punkte

Bewertungen für beyerdynamic Aventho Wireless

  • 7.0
    Insgesamt ist der Aventho ein sehr ordentlicher und schicker Hörer. Nicht nur äußerlich, optisch und haptisch, sondern auch klanglich. Trotz fehlendem aktiven Noice Cancelling eignet er sich durch die recht gute Abschirmung auch gut als Kopfhörer für unterwegs, denn er dämpft störende Außengeräusche ... Insgesamt ist der Aventho ein sehr ordentlicher und schicker Hörer. Nicht nur äußerlich, optisch und haptisch, sondern auch klanglich. Trotz fehlendem aktiven Noice Cancelling eignet er sich durch die recht gute Abschirmung auch gut als Kopfhörer für unterwegs, denn er dämpft störende Außengeräusche sehr zuverlässig ab. Klanglich ist er sehr ordentlich. Die Abstimmung ist markentypisch eine leichte Badewanne. Der Hörer bietet eine hohe Auflösung und Detailtreue sowie eine ordentliche Dynamik. Das letzte Stückchen Tiefbass fehlt zwar, was aber den Musikgenuss keineswegs schmälert. Das Hauptmerkmal ist jedoch die App und die Gehörmessung. Diese hat mich leider enttäuscht, wobei ich mit dem Klang dennoch auch ohne die Messung sehr zufrieden war.
    Insgesamt ist der Aventho ein klasse Hörer für unterwegs. Kompakt, gut abschirmend und super im Klang. Wer, wie ich, die Messung nicht braucht/nutzt kann aber sicher auch günstigere Alternativen finden. Wer die Messung nutzt für den ist der Hörer sicher eine Kaufempfehlung.

    zum ausführlichen Review im Forum
  • 9.0
    Beyerdynamic hat ein innovatives Produkt mit Potential auf den Markt gebracht. Der Kopfhörer ist leicht und sitzt daher sehr gut auf dem Kopf. Der Aventho begeistert mit komfortabler Bedienung. Abdichtung und Konstruktion sind ist über jeden Zweifel erhaben. Typisch für beyerdynamic werden preiswerte ... Beyerdynamic hat ein innovatives Produkt mit Potential auf den Markt gebracht. Der Kopfhörer ist leicht und sitzt daher sehr gut auf dem Kopf. Der Aventho begeistert mit komfortabler Bedienung. Abdichtung und Konstruktion sind ist über jeden Zweifel erhaben. Typisch für beyerdynamic werden preiswerte Austauschpolster angeboten. Unterwegs kann man einen in diese Preisklasse wirklich ebenso druckvoll wie luftigen Sound genießen. Der Funktionsumfang der App sollte um einen EQ erweitert werden. Die Gründe wurden im Text bereits benannt.

    zum ausführlichen Review im Forum
  • 7.5
    Fazit: + Guter Klang, insbesondere gute Auflösung von Perkussions-Instrumenten, gute Separierung, große Soundstage (Subjektive Klangbewertung: Musik macht richtig Spaß mit diesem Kopfhörer!) + Hochwertige Anmutung, sehr gute Material-Auswahl + Echter Zusatzgewinn durch MIY-App und individuelle Klanganpassung + ... Fazit:
    + Guter Klang, insbesondere gute Auflösung von Perkussions-Instrumenten, gute Separierung, große Soundstage (Subjektive Klangbewertung: Musik macht richtig Spaß mit diesem Kopfhörer!)
    + Hochwertige Anmutung, sehr gute Material-Auswahl
    + Echter Zusatzgewinn durch MIY-App und individuelle Klanganpassung
    + Hervorragende Akkulaufzeit (Bei mir ca. 20h Nutzung bevor ich aufladen musste)
    + Praxisgerechte Abstimmung mit angehobenem Oberbassbereich
    + Gute Isolierung

    - Im Bassbereich mangelt es an Präzision
    - Mechanische Geräusche bei Bewegung, insbesondere beim Laufen – für Jogging ungeeignet
    - So schwer, dass er nach 2 Stunden beginnt, unangenehm zu werden
    - Im Freien ist die Freisprechfunktion absolut nicht zu gebrauchen, der Gesprächspartner kann eienn kaum verstehen! In Innenräumen ist es besser...

    zum ausführlichen Review im Forum
  • 8.0
    1. Technische Daten des Beyerdynamic Aventho Wireless Prinzip: On-ear Wandlerprinzip : Dynamisch Arbeitsprinzip: Geschlossen Übertragungsbereich: 10 – 40.000 Hz Nennimpedanz: 32 Ω Kennschalldruckpegel mit Klinkenkabel: 105 dB SPL (1 mW / 500 Hz) Nennbelastbarkeit: 100 mW Klirrfaktor: 0,3% @ 500 Hz ... 1. Technische Daten des Beyerdynamic Aventho Wireless

    Prinzip: On-ear
    Wandlerprinzip : Dynamisch
    Arbeitsprinzip: Geschlossen
    Übertragungsbereich: 10 – 40.000 Hz
    Nennimpedanz: 32 Ω
    Kennschalldruckpegel mit Klinkenkabel: 105 dB SPL (1 mW / 500 Hz)
    Nennbelastbarkeit: 100 mW
    Klirrfaktor: 0,3% @ 500 Hz
    Art der Ankopplung an das Ohr: Ohraufliegend
    Kabellänge und Anschluss: 1,2 m, steckbar, 3,5 mm Klinkenstecker, 3-pol.
    Bluetooth Version: 4.2
    Frequenzbereich: 2,4000 – 2,4835 GHz
    Leistungsklasse: 2.0
    Unterstützte Profile: HSP, HFP, A2DP, AVRCP, GAVDP
    Unterstützte Codecs: aptX™, aptX™ HD, AAC, SBC
    Reichweite: bis zu 10 m
    Akkulaufzeit: > 30 Std.
    Ladezeit: 2 Std.
    Batteriekapazität: 1050 mAh
    Ladebuchse: USB-C
    Betriebstemperatur: 0 – 40 °C
    Gewicht ohne Kabel: 238 g


    2. Verpackung und Inhalt:

    Nach dem Öffnen des großen Kartons kam ein deutlich kleinerer Originalkarton in schicker schwarzer Aufmachung zum Vorschein. Darin befand sich folgender Inhalt:
    - Beyerdynamic Aventho Wireless On-Ear Kopfhörer
    - USB-Ladekabel (Typ USB-C)
    - 3,5mm Klinkenkabel für passive Wiedergabe
    - Stofftasche zur Aufbewahrung
    - Schnellanleitung
    - Flyer zur MIY-App


    3. Haptik:

    Der Kopfhörer besteht au seiner Mischung aus Metall (wahrscheinlich Aluminium), Kunststoff sowie (Kunst-)Leder. Die Ohr- sowie das Kopfpolster am Bügel bestehen aus letzterem Material. Alles wirkt hochwertig verarbeitet und trotz des geringen Gewichts stabil und doch visuell elegant. Setzt man den Aventho auf, bemerkt man einen angenehmen Anpressdruck – nahezu ideal. Nichts drückt und doch verrutscht der Aventho nicht so leicht.

    Die Stofftasche ist nicht (oder zumindest nicht auf den ersten Blick) aus Kunstfaser, sondern wirkt wie hochwertiges organisches Material. Das 3,5mm Klinkekabel ist sehr dünn und hat sehr schmale, nicht gewinkelte Stecker. Das mitgelieferte USB-C-Ladekabel ist von der Stange und erwies sich beim Aufladen über USB-Port oder Steckdosenadapter (nicht mitgeliefert) als problemlos.


    4. Inbetriebnahme und Bedienung:

    Das Einschalten des Aventho erfolgt mittels eines kleinen unscheinbaren Knopfes an der rechten Ohrmuschel. Beim Einschalten und Ausschalten des Aventho ertönt im Aktivbetrieb (Bluetooth) eine weibliche Stimme, welche ansagt, ob man ihn an- oder abschaltet. Außerdem wird beim Anschalten der Akku-Ladestand angesagt. Beim Passivbetrieb mittels Klinkenstecker gibt es logischerweise keine Ansage, man braucht dafür aber auch keinen aufgeladenen Akku. D.h. wenn unterwegs der Akku zur Neige geht, kann man trotzdem den Aventho weiterbenutzen, indem man ihn mittels Kabel weiterbetreibt.

    Der Clou des Kopfhörers befindet sich auf der Außenseite der rechten Ohrmuschel, dann hier befindet sich ein integriertes Touch-Sensorfeld, mit dem sich die elementaren Abspielfunktionen eines Audioplayers per Tippen und Wischen über das Touch-Feld ausführen lassen. So wischt man zum Beispiel nach rechts oder links um zum nächsten oder vorherigen Song zu springen oder man wischt von oben nach unten bzw. umgekehrt, um die Lautstärke zu regeln. Play und Pause werden über Tippen auf dem Sensorfeld ausgelöst. Nach etwas Übung funktioniert dieses Prinzip sehr überzeugend.


    5. Klangqualität Wireless und Konnektivität

    Der integrierte Bluetooth-Verstärker ermöglicht beim Aventho eine sehr hohe Maximallautstärke, bei der die Klangqualität allerdings schon unter Verzerrungen leidet. Aber diesen extremen Pegel sollte man nur nutzen, wenn man unter einer großen Hörschwäche leidet. Für die optimale Lautstärke sollte das Quellgerät auf maximale Bluetooth-Ausgabelautstärke gestellt werden und am Kopfhörer selbst mittels Touchfunktion feinjustiert werden.

    In meinen Tests mit einem Sony XZ Premium Smartphone habe ich die aptX- (352 kbps Datenrate) sowie aptX HD (576 kbps Datenrate)-Kompression über Bluetooth getestet. Auf dem Sony kann man dies auswählen. Nötig werden kann die manuelle Wahl in dicht besiedelten Gebieten mit viel Betrieb auf dem 2,4 GHz Band, wo sich auf unzählige WLAN-Netzwerke tummeln. Da ich täglich mit der Bahn aus dem Berliner Umland in die City fahre, konnte ich gut erkennen, dass die aptX HD Verbindungen in bestimmten Bereichen der Stadt instabil wurden: Etwa in der U-Bahn, Einkaufszentren oder stark belebten Hauptstraßen. Hier ist einfach zuviel Betrieb, während außerhalb der City meist ein reibungsloser aptX HD-Betrieb möglich war. Sollten Apps oder Audioplayer anfangen zu stottern (passiert z.B. beim Onkyo HF Player) oder die Musik plötzlich aufhören zu spielen (passiert z.B. bei der Spotify App), sollte man vorübergehend zu aptX wechseln.

    Ich habe den Beyerdynamic Aventho Wireless hauptsächlich mit FLAC-Dateien über den Onkyo HF Player sowie regulärem Stoff über die Spotify App gefüttert. Die Tesla-Treiber des Aventho lösten jede zugespielte Quelle hervorragend auf, wobei die Klangcharakteristik eine leichte Betonung der Bässe und Höhen aufweist. Im Vergleich zum relativ neutralen Beyerdynamic DT880 PRO fällt dies auf, wirkt vor allem im mobilen Alltag aber eher gefällig als störend, da gewisse Details durch die Betonungen von Frequenzen einfach deutlicher herausgeschält werden. Gleichzeitig trägt der Aventho aber nicht dick auf, es gibt keinen „Blubberbass“ oder kratzige Höhen. Im Vergleich zu meinem Audio Technica ATH-MSR7 Over-Ear, den ich normalerweise mobil einsetze, weist der Aventho eine höhere Lebendigkeit mit besserer Auflösung auf. Zu guter Letzt sollte man noch darauf hinweisen, dass im Gegensatz zu anderen Bluetooth-Kopfhörern der Beyerdynamic Aventho kein warnehmbares oder gar störendes Rauschen von sich gab und der Kopfhörer über kein Active Noise Cancelling (ANC) verfügt.


    6. Klangqualität 3,5mm Klinke

    Zur Klangqualität über die passive 3,5mm Klinkenverbindung gibt es wenig hinzuzufügen. Natürlich ist die Lautstärke mangels Verstärker bei Weitem nicht so hoch wie beim Aktivbetrieb, aber die grundsätzlich hohe Auflösung der Tesla-Treiber sowie die leichte Betonung von Bass und Höhen bleibt auch im Passivbetrieb erhalten. Natürlich bleiben in diesem Modus Rauschen und andere Störungen der digitalen Drahtlosübertragung außen vor.


    7. Anruf-Funktion:

    Der Beyerdynamic AVentho Wireless hat in der rechten Ohrmuschel ein kleines Mikrofon eingebaut, welches es erlaubt, den Kopfhörer als Headset für Telefonate, Skype etc. zu nutzen. Dies funktionierte bei einem Test mit Skype sowie Skype for Business tadellos. Sowohl am Smartphone als auch bei Kopplung mit einem Bluetoothfähigen Laptop gab es keinerlei Probleme. Die Sprachqualität hält nicht mit einem hochwertigen, separaten Mikrofon mit, aber kann sich als integrierte Lösung durchaus hören lassen. Es gab keine Verständigungsschwierigkeiten.


    8. Die MIY-App

    Die MIY-App von Beyerdynamic basiert scheinbar auf der bekannten Mimi-App. Sie soll die Hörparameter des Benutzers analysieren und den Kopfhörer entsprechend einstellen. Die Datenübertragung erfolgt mittels Bluetooth. Hierzu stehen verschiedene Parameter zur Verfügung:

    - Alter
    - Hörtest

    Dies ist für mich deshalb interessant, da ich einen erblich bedingten Hörschaden auf der linken Seite habe (70%) und die App sollte dies kompensieren. Leider hat die App aber mit schweren technischen Problemen zu kämpfen.


    Test mit Sony XZ Premium mit Android 8.0:

    Die App startete, erkannte aber auch nach tagelanger Fehlersuche sowie Support von Beyerdynamic den Aventho nicht. Somit konnte der Test mit diesem Gerät nicht vollzogen werden.


    Test mit Alternativsmartphone Samsung Galaxy A3 mit Android 7:

    Nach etwas Hängen und Würgen (u.a. mussten alle anderen Bluetooth-Geräte in der Nähe abgeschaltet werden) erkannte das Samsung den Aventho und es ließ sich nach einigen weiteren Schwierigkeiten auch das Profil anlegen und der Hörtest durchführen. Dazu muss man einen Button gedrückt halten und diesen loslassen, sobald man den Testton nicht mehr hört. Dieses Prozedere wird für verschiedene Frequenzen durchgeführt, wobei das Smartphone auf 50% Lautstärke gestellt werden muss.

    Das Ergebnis des ersten Durchlaufs ergab zwar eine hörbare Änderung des Klangs, aber leider nicht zum Besseren. Das Klangprofil war jetzt deutlich linkslastig und zwar trotz meines korrekt erkannten Hörschadens auf dem linken Ohr. Abhilfe schaffte, dass ich die Grundlautstärke von 50% auf 60% erhöhte, so dass ich die Töne länger hörte. Das Ergebnis war beim 2. Durchlauf viel besser und akkurater. Jedoch gefiel mir die Klangqualität insgesamt leider nicht so gut als wenn man diese Anpassungsfunktion deaktivierte. Der Sound war irgendwie zu laut und leicht schrill. Somit kann ich die App leider nur als nette Spielerei bewerten überzeugt hat sie mich in mehrerlei Hinsicht leider nicht.


    Fazit:

    Positiv:
    + sehr gute Klangauflösung dank Tesla-Treiber
    + aktiv und passiv nutzbar
    + Aptx HD
    + Verarbeitung
    + Touch-Bedienung

    Negativ:
    - MIY App: Konnektivität
    - MIY App: Funktionalität
    - aptx HD störungsanfällig
    - Preis

    zum ausführlichen Review im Forum
  • 7.2
    Fazit: + gute Klangqualität + langzeittaugliche Abstimmung + Verarbeitung "Made in Germany", sehr hochwertig + Retro trifft auf Moderne: Design ist elegant und sehr ansprechend + Größe und Gewicht sind kompakt + praktisches Zubehör (Stofftasche, Datenkabel, Klinkenkabel) o Mikrofon ist solide - Preis ... Fazit:

    + gute Klangqualität
    + langzeittaugliche Abstimmung
    + Verarbeitung "Made in Germany", sehr hochwertig
    + Retro trifft auf Moderne: Design ist elegant und sehr ansprechend
    + Größe und Gewicht sind kompakt
    + praktisches Zubehör (Stofftasche, Datenkabel, Klinkenkabel)

    o Mikrofon ist solide

    - Preis ist zu hoch angesetzt
    - MIY App (Hauptmerkmal) ist sehr instabil, Kompatibilität unbefriedigend

    zum ausführlichen Review im Forum
  • 8.3
    Zusammengefasst ist der Aventho Wireless von Beyerdynamic wohl einer der besten mobilen Bluetooth-Kopfhörer, die man aktuell erwerben kann. Verarbeitung Top Notch, enorm detailreiches und tiefgründiges Klangbild. Die dargestellte Bühne ist bauartbedingt eher intim und der Tragekomfort ist stark von ... Zusammengefasst ist der Aventho Wireless von Beyerdynamic wohl einer der besten mobilen Bluetooth-Kopfhörer, die man aktuell erwerben kann.

    Verarbeitung Top Notch, enorm detailreiches und tiefgründiges Klangbild. Die dargestellte Bühne ist bauartbedingt eher intim und der Tragekomfort ist stark von persönlichen Vorlieben abhängig (On-Ear).

    Leider trübt das Ärgernis mit der App den sehr guten Gesamteindruck und lässt den geneigten Käufer die UVP stark in Frage stellen.
  • 7.3
    Ein guter Bluetooth-Kopfhörere, der auf Grund der verhunzten App seine Stärken nur leidlich ausspielen kann und in Sachen Preis-/Leistung gibt es sicher bessere Alternativen

    zum ausführlichen Review im Forum
  • 7.2
    Mein ausführlicher Review über den Aventho Wireless ist wie folgt erreichbar:

    zum ausführlichen Review im Forum
  • 7.5
    5.500 Wörter zum Aventho (und alles drumherum wie Bluetooth, HRTF, Hörkorrektur, etc) gibt es im Link.

    zum ausführlichen Review im Forum
  • alle Bewertungen anzeigen

Vorteile beyerdynamic Aventho Wireless

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile beyerdynamic Aventho Wireless

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von bartzky 322 Beyerdynamic Aventho wireless
    Auf der Seite von Mimi prangt folgender Timer: 797526 Was kommt denn da in etwas über drei Tagen auf uns zu? Na klar: Es ist der beyerdynamic Aventho Wireless, der in Kooperation mit den Berlinern von Mimi Hearing Technologies entwickelt wurde. Mimi dürften einigen als App zur Klang-Personalisierung... weiterlesen → bartzky am 28.08.2017 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 30.07.2018
  • Avatar von HiFi-Forum 216 HiFi-Forum Produkttest Aventho Wireless zusammen mit beyerdynamic
    Gemeinsam mit beyerdynamic führen wir in den nächsten Wochen einen Produkttest mit dem Aventho Wireless durch! Weitere Details zum Test findet Ihr hier: https://hifi.de/part...st-aventho-wireless/ Für die Review werden auch die Bewertungen auf der Produktseite des Aventho Wireless genutzt,... weiterlesen → HiFi-Forum am 05.03.2018 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 14.05.2018
  • Avatar von hamby 10 Eigengeräusche Beyerdynamic Aventho Wireless
    Bei meinem Aventho Wireless treten auf der linken Hörmuscheln deutliche Eigengeräusche auf, sobald eine Bluetooth-Verbindung steht. Es ist eine Art unregelmässiges Fiepen, welches zwischen Tracks oder bei sehr leisen Passagen deutlich hörbar ist. Auch den Hörtest für die linke Hörmuschel erschwert... weiterlesen → hamby am 26.07.2018 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 28.07.2018
  • Avatar von µ 15 Beyerdynamic Amiron Wireless
    Der Kopfhörer ist ja vor einigen Tagen vorgestellt worden und ich habe hier noch nichts davon gehört. Amiron Wireless Amazon gibt für das Erscheinen den 14. Mai 2018 an. Er soll 32 Ohm haben, geschlossen sein, und scheint einige technische Eigenschaften des Aventho Wireless (also die App, Touch... weiterlesen → µ am 10.05.2018 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 26.05.2018
  • Avatar von Stollen123 12 Beyerdynamic Amiron Wireless Vs t5p 2. Generation
    beyerdynamic Amiron Wireless Vs t5p 2. Generation das erste ist Wireless das zweite ist ein kabel Kopfhörer..manche behaupten mit Wireless würde man etwas an Musik Qulität verlieren. Lohnt sich die etwa 300 Euro aus zugebe um eine bessere audio qualität zu erziehlen oder ist die Technik von... weiterlesen → Stollen123 am 16.05.2018 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 18.05.2018
  • Avatar von SRVBlues 14k Was hört Ihr gerade über KH (und was ist an der Scheibe so interessant)?
    Auf die Gefahr hin, dass ich jetzt aus dem Forum ausgeschlossen werde, habe ich mich dazu entschlossen, diesen durchaus Sinnlosen und dennoch interessanten Thread aufzumachen. (gab es doch noch nicht, oder?) Also fange ich mal an: http://ecx.images-amazon.com/images/I/31QGMVF7TKL._AA115_.jpg... weiterlesen → SRVBlues am 15.12.2007 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 09.08.2018
  • Avatar von RichterDi 1,8k Alle Kopfhörer die man besitzt, geordnet nach Klangqualität
    Ein Thread auf headfi http://www6.head-fi.org/forums/showthread.php?t=111686 hat mich dazu inspiriert diese Umfrage hier zu starten. Regeln für diese Umfrage: 1. Man beurteilt nur Kopföhrer die man heute besitzt. 2. Man verteilt jeden Rangplatz nur einmal. Viel Spaß! Und hier kommt meine Liste:... weiterlesen → RichterDi am 17.04.2006 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 12.08.2018
  • Avatar von m00hk00h 1,2k KH-, KHV- & Zubehör-Galerie & Diskussion zu den Bildern
    Da wir hier ja im Vergleich zu anderen Subforen noch keine Gallerie haben, habe ich mich gestern entschieden, diesen Umstand zu ändern. Hab also die Digicam gezückt und ein paar Fotos geknippst. Also, lang lebe, wer eine Digicam besitz und diese zu benutzen weiß. Diskusionen gern erwünscht.... weiterlesen → m00hk00h am 09.06.2006 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 31.05.2018
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu beyerdynamic Aventho Wireless

  • Größe / Gewicht
  • Gewicht in g: 238
  • Max. Kabellänge in m: 1.2
  • Anschlüsse
  • Signalübertragung: Bluetooth
  • USB: nein
  • Bluetooth: ja
  • Anschlusstechnik: 3,5 mm Klinkenstecker
  • Near Field Communication (NFC): nein
  • USB-Dongle: nein
  • Generelle Merkmale
  • Passend für Marke: für 4 und mehr Marken
  • Produkttyp: Mini-Kopfhörer
  • Design: Kopfbügel
  • Anwendung: Headset für Mobiltelefon
  • Display: nein
  • Ausstattung
  • Ohrclip: nein
  • Ausführung: binaural
  • Aktive Rauschunterdrückung: nein
  • DECT: nein
  • Ohrkanalhörer: n.a.
  • Herzfrequenzmesser: nein
  • Beschleunigungssensor: nein
  • Faltbares Kopfband: flach zusammenfaltbar
  • Multikompatible Gaming-Funktion: nein
  • Mikrofon: integriert
  • Mikrofonarm: nein
  • True Wireless: nein
  • Betriebszeiten
  • Akkubetriebsdauer in h: 20
  • Sound
  • Hochauflösende Audio-Wiedergabe: ja
× 7.7 Punkten aus 9 Bewertungen
Klangqualität 7.7
7.667 Punkte
Sprachqualität 6.8
6.778 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.7
9.667 Punkte
Tragekomfort 8.0
8 Punkte
Design 8.8
8.778 Punkte
Preis / Leistung 5.1
5.111 Punkte
7.7 Produktfoto Bluetooth-Kopfbügel-Headset
beyerdynamic Aventho Wireless Bluetooth-Kopfbügel-Headset