Probleme mit Beyerdynamik Aventho wireless

+A -A
Autor
Beitrag
multiwirth
Stammgast
#1 erstellt: 07. Jul 2019, 17:59
Guten Abend zusammen,

wie der Titel vermuten lässt, habe ich ein kleines Anliegen.
Nachdem meine JBL Everest 310 auf der rechten Seite einen defekten Treiber aufweist, habe ich schnell nach einem Ersatz gesucht.
Diesmal wollte ich gleich etwas mehr investieren, dafür noch besseren Klang und ganz wichtig war mir auch der Aptx Codec.

Ich wollte dabei beim Konzept geschlossen und On Ear bleiben.
Ja und dann gibt´s da den Aventho wireless.
Hat alles, was ich suchte und der Klang ist gut.
Ich habe mir den also bestellt und war erstmal schockiert:
Da ist ein permanentes Fiepen auf der linken Seite, klingt so wie bei einem billigen Bluetooth Lautsprecher!
Irgendwas haben sie da verkackt.

Dachte ich mir, ja okay teste ich jetzt mal unterwegs, denn genau dort wird der Kopfhörer hauptsächlich eingesetzt!
Und siehe da, unterwegs fällt das Fiepen eigentlich gar nicht mehr auf und zuhause kann ich ja auf Kabel umsteigen.
Netter Nebeneffekt ist nämlich auch, dass die Aventho wireless auf über USB mit dem Computer kommunizieren und so gleich ein integrierten USB DAC mitliefert.

Jedenfalls muss ich das gute Stück wohl leider doch zurückschicken.
Erstens ist das Störgeräusch in der Preisklasse mehr als peinlich und unterwegs habe ich massive Verbindungsprobleme trotz kurzer Entfernung von Smartphone und Kopfhörer (Hosentasche >> Kopf) und das ist absolut inakzeptabel, dass ich beim Laufen ständig Aussetzer habe.
Die JBL Everest 310 haben so gut wie nie auch nur irgendwelche Mucken gemacht und der Akku hat 4h pro Tag, 5-6 Wochentage gehalten und das auch nach fast zwei Jahren intensiver Nutzung!
Klang war gut, nur leider kein Aptx.
Aktuell befindet sich das Teil beim Servicecenter wegen Garantiefall.

Ich weiß jetzt aber nicht, ob ich die Aventho umtauschen soll oder gleich ganz bleiben lassen soll.
Jedenfalls mit der Verbindung liegt´s nicht an meinem Smartphone, ein anderes Smartphone macht noch viel heftigere Probleme!

Kann Jemand erfahrungsgemäß was dazu sagen/hat ähnliche/gar keine Probleme gehabt?
Ich bin jedenfalls schon enttäuscht von einem 379€ Produkt, welches nicht mit einem 200€ Produkt mithalten kann was die Verbindungs- und technischer Designqualität (Elektronik - Abkopplung Bluetooth und Endstufe) angeht.
Thommilee
Stammgast
#2 erstellt: 07. Sep 2019, 15:01
Beyerdynamic ,Newsletter bestellen ,10% Rabatt abgreifen und so lang über derer Seite bestellen bis Dir ein passender Kopfhörer unter die Fittiche kommt.Bei 60 Tagen Umtauschzeit bleibt genügend Zeit zum austesten.Die wollen es auch gar nicht anders von Beyerdynamic.Ich hatte auch das Glück , ins Klo zu greifen.Sie haben zweimal ihre Sch.... zurück bekommen und nun beim dritten passt es.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beyerdynamic Aventho wireless
bartzky am 28.08.2017  –  Letzte Antwort am 27.12.2022  –  355 Beiträge
Eigengeräusche Beyerdynamic Aventho Wireless
hamby am 26.07.2018  –  Letzte Antwort am 04.05.2021  –  34 Beiträge
Aventho Wireless und der Anpressdruck
Luximage am 30.01.2019  –  Letzte Antwort am 30.01.2019  –  3 Beiträge
HiFi-Forum Produkttest Aventho Wireless zusammen mit beyerdynamic
HiFi-Forum am 05.03.2018  –  Letzte Antwort am 14.05.2018  –  216 Beiträge
Aventho Wireless Bluetooth Pairing mit MacBooK Pro 2018
solodus86 am 28.11.2018  –  Letzte Antwort am 30.11.2018  –  6 Beiträge
Beyerdynamic Aventho Wired - Tasten
KyleCrane am 10.09.2019  –  Letzte Antwort am 11.09.2019  –  3 Beiträge
Beyerdynamic Amiron Wireless
µ am 10.05.2018  –  Letzte Antwort am 02.12.2018  –  16 Beiträge
beyerdynamik-Ersatzteilshop geht online
HifiMark am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  4 Beiträge
Beyerdynamik DT 440
Dynamikus am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  20 Beiträge
Ersatz-Ohrpolster Beyerdynamik - Erfahrung
THX2008 am 24.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.308 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedkriss23
  • Gesamtzahl an Themen1.535.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.212.875

Hersteller in diesem Thread Widget schließen