Magnat Quantum 505 beleben mein Wohnzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
ronald101
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mai 2006, 19:10
SIE SIND DAAAAA

Es ist doch immer wieder ne Freude wenn der Postbote total verschwitzt mit riesigen Kartons vor der Tür steht.
Also gleich alles stehen und liegen gelassen und mich sofort ans Aufbauen meiner schlicht aber schick aussehenden Magnat Quantum 505 gemacht.
Leider hat ich nur noch 2,5 er LS-Kabel auf Vorrat, aber wird wohl die ersten Tage genügen müssen.
Alles fertig angeschlossen und verlegt...:
JAWOLL das nenn ich doch mal nen großen Schritt nach vorn im Musikbereich.
Wo mich bis zu diesem Zeitpunkt mein Theater1 beglücken musste und ich immer wusste: nee das reicht noch nicht für den Musikgenuss in Stereo, umgibt mich jetzt ein kräftiger, dynamischer Klang meiner Elektro.Scheiben.
Ich nehme jetzt Klänge wahr welche ich von den Scheiben noch nie über meine anderen LS vernommen hatte.
Der Tiefton kommt trocken und wird durch den Sub (vom T1) mit seinem warmen Bass perfektioniert. Wobei ich auch ohne dem Sub sehr positiv überrascht aus der Wsche schaute.
Die Stimmwiedergabe lässt in keinster Weise Wünsche offen und wird in dieser Wertungsübung nur minimal vom T1 geschlagen.
Jetzt experimentiere ich noch ein wenig an der Position der LS und am Einstellmenü an meinem RXV-657 welcher ja beide LS.Systeme befeuert. Zur Zeit bin ich noch der Meinung das die Magnat´s am besten in meinen 4 Wänden klingen wenn sie ca. 60cm von der Rückwand wegstehen und mich direkt bestrahlen.

Also ich bleib dran und werd mich wohl jeden Tag auf´s Neue über meine Errungenschaft freuen...
...bis zum nächsten Ehekrach dank LS-Kauf
vin5red
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mai 2006, 19:43
Hallo ronald101,

erstmal Glückwunsch zu den neuen LS!


ronald101 schrieb:

Leider hat ich nur noch 2,5 er LS-Kabel auf Vorrat


2,5 mm² reichen doch locker aus!

Grüße
vin5red
ronald101
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Mai 2006, 20:20

erstmal Glückwunsch zu den neuen LS!


Danke schööön


2,5 mm² reichen doch locker aus!



Und zack da war auch schon der Fehlerteufel am Werk.
Ich musste 1,5 er verwenden.
Laut Magnat sollte man unbedingt 4er Kabel verwenden!?!


[Beitrag von ronald101 am 05. Mai 2006, 20:22 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Mai 2006, 20:25
glückwunsch zu den boxen!

1,5er reichen auch aus. du wirst keinen unterschied zu 2,5er hören.
ronald101
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Mai 2006, 20:29
Danke schööön

Aber der Schritt vom 1,5 zum 4er ist doch bestimmt schon erkennbar. Deswegen "muss" ich wohl aufrüsten, oder?

MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Mai 2006, 20:42
hier im forum hat es diverse blindtests gegeben, auch mit boxen die mehr kosten als 2 dutzend quantums. unterschiede waren nicht hörbar.

ok, geschirmtes 4 mm kabel kostet nicht die welt, und beruhigt das gewissen.
ronald101
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Mai 2006, 20:44
Na da werd ich doch glatt das Geld sparen

MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Mai 2006, 20:47
ne schöne cd wird dir mehr bringen.
zwittius
Inventar
#9 erstellt: 06. Mai 2006, 10:15
bin mit den boxen genauso glücklich wie du


was hörst du so für electro?

bei mir spielt:

prodigy
members of mayday
prodigy
miss kitten (suuuuper )
tiefschwarz
pendulum


über die magnat und meinem 30er subwoofer immer wieder ein genuss

grüße
Manu
ronald101
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Mai 2006, 17:49
Ganz oben uaf der Liste meiner Musikgötter:

DEPECHE MODE (playing the angel in dts - HAMMER)

und sonst halt:

Kraftwerk
Wolfsheim
Welle: Erdball
und und und

aber Prodigy ist in meinem Regal auch vorhanden

ronald101
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Mai 2006, 18:32
Jetzt hagelt es bestimmt gleich Blitz und Donner aber:

ich muss gestehen eine Mischbeschallung aus den Quantum und den T1 Fronts im Stereo-Bereich ist nen echter Gewinn im Gesamtklangbild. Und bei Filmen, auch hier gesteh ich lass ich nun A und B gemeinsam meine Ohren kraulen.
Hat einer von Euch ebenfalls solch eine Erfahrung mit Mischbeschallung gemacht oder bin ich der einzige Antichrist auf diesem Gebiet

schönes WE schon mal
soundfield
Stammgast
#12 erstellt: 14. Jun 2006, 14:28
Wahrscheinlich stoß ich mit meiner Meinung nicht auf viel Gegenliebe.

Ich persönlich finde, dass die komplette Quantum Serie ein viel zu helles Timbre hat.

Auf die Dauer nervt das total.

Aber sonst sin die Quantum wirklich ausgezeichnete Ls. für verhältnissmäßig wenig Geld.
ronald101
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Jun 2006, 15:05

Ich persönlich finde, dass die komplette Quantum Serie ein viel zu helles Timbre hat.


kann ich zwar so nicht unterschreiben aba das liegt ja auch im Ohr des Zuhörers
Ich für meinen Teil kann mich da nicht beschweren.
Aber in wie andere Quantums klingen weiß ich ja nicht.

Schönes langes WE



Gruß Ronald
soundfield
Stammgast
#14 erstellt: 19. Jun 2006, 15:19

ronald101 schrieb:

Ich persönlich finde, dass die komplette Quantum Serie ein viel zu helles Timbre hat.


kann ich zwar so nicht unterschreiben aba das liegt ja auch im Ohr des Zuhörers



Gruß Ronald


Sehe ich auch so.

Ihr Geld sind die Quantum aber allemal wert!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Test Magnat Quantum 505
zwittius am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  49 Beiträge
Magnat Quantum 605
papstizzle am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  12 Beiträge
Erfahrungsbericht Magnat Quantum 507
Idsch am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  98 Beiträge
Erfahrungsbericht - Magnat Quantum 503
Radish am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  2 Beiträge
Magnat Quantum 603
CarstenO am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2014  –  48 Beiträge
Erfahrung mit Magnat Quantum 905
Lukas_D am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  8 Beiträge
Magnat Quantum 903 - Wirklich gut?
CarstenO am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.10.2007  –  3 Beiträge
Inbetriebnahme Magnat Quantum 807 - Hörbericht
j.brandy am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 14.04.2013  –  3 Beiträge
Heco Metas 500 vs. Magnat Quantum 605 vs. Canton GLE 470 vs. Magnat Quantum 555
schurli87 am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  2 Beiträge
Magnat Quantum 907 an Denon PMA-2000AE
DschingisCane am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.861 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedLichtspinner
  • Gesamtzahl an Themen1.451.612
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.619.994

Hersteller in diesem Thread Widget schließen