Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Blaupunkt Hamburg MP57

+A -A
Autor
Beitrag
e_male
Neuling
#1 erstellt: 07. Apr 2007, 14:06
Hallo Leute,

das ist mein erster Post hier und ich dacht mir ich mach gleich mal einen Testbericht

Hab mich seit Tagen bei Euch hier eingelesen, weil ich auf der Suche nach einem Autoradio für meinen A4 war. Eigentlich wollte ich einen mit DVD Laufwerk damit ich mehr MP3 als auf einer CD mitnehmen kann. Nach sorgfältigem Lesen bin ich jedoch zum Schluss gekommen, dass wohl keiner in einer annehmbaren Preisklasse was für mich ist, entweder gibts Probleme mit den Rohlingen oder die Zugriffszeit ist ewig langsam, etc.

Als nächstes dachte ich mir, ok schaust Dir mal die Dinger an, die Speicherkarten lesen können. Wenn man aber denkt, dass man für 2 grössere Speicherkarten schon fast bei dem Preis einer 80GB oder 120GB Festplatte ist, bin ich schlussendlich bei der Variante gelandet.

Erste Wahl wäre zuerst der Memphis MP66 gewesen, jedoch war er mir doch eine Spur zu teuer und zuviele Spielereien, außerdem wollte ich einen schwarzen Autoradio. Damit wär ich beim Queens MP56 gelandet, wo es hier ja eh einen elends langen Thread gibt. Die Probleme mit den Festplatten, die manche haben, haben mich zuerst etwas abgeschreckt.

Zuguterletzt bin ich also beim MP57 gelandet. Brandneu am Markt. Testberichte liessen sich leider nicht finden, dann hab ichs nach langem hin und her überlegen probiert und ihn mir bestellt (in der Hoffnung, dass Blaupunkt aus den Kinderkrankheiten vom MP56 und MP66 gelernt haben und außerdem ne Firmware drinnen haben, welche die alten Probleme nicht mehr aufkommen lässt).

Ich muß dazu erwähnen, dass ich mich bei Car Hi-Fi nicht besonders auskenne, im A4 sind die Standardboxen drinnen, hab keine Verstärker oder Subwoofer oder ähnliches.

Die Navigation erwies sich für mich anfänglich sehr gewöhnungsbedürftig, aber es wird schon.

1. Radio: Die Empfangsqualität empfinde ich als sehr gut, bekomme jetzt Sender rein, die ich beim alten Kennwood nicht empfangen konnte. Automatische Sendersuche für alle Programme etwas umständlich zu aktivieren, für die Suche eines Senders jedoch sehr einfach.

2. Audio CD-Player: Funktioniert tadellos, CD-Text wird angezeigt. Eine gebrannte Audio CD verursachte jedoch leider ein paar "Hüpfer" beim Anhören. Hab sie allerdings auch auf einen billigst Rohling gebrannt.

3. MP3 CD-Player: Nach dem Einschieben der CD dauert es ein paar Sekunden bis er spielbereit ist, aber es liegt im Bereich des Ertragbaren. Ich navigierte zuerst durch die Ordner wobei scheinbar der Radio abgestürzt ist und einen Neustart gemacht hat.... Jedoch war dies das einzige Mal und ist seitdem nicht mehr aufgetreten. Die Spielqualität empfinde ich wiederrum als sehr gut. Die ersten beiden Displayzeilen werden verwendet um den Songtext groß (fast 2-zeilig) anzuzeigen. In der untersten Zeile wird sehr klein noch der Albumname angezeigt. Die Textzeilen scrollen kontinuierlich damit immer der ganze Name lesbar ist.

4. USB Anschluss: hab heute endlich meine Trekstor 2,5" 120GB USB Platte drangehängt und hatte dann beim Einschalten ein leichtes Zittern (aufgrund der von Euch geschilderten Probleme im MP56 Thread)... und... sie ging aber sofort an
Beim Durchnavigieren bin ich mir noch unsicher. Ich hab im Unterverzeichnis 26 Unterverzeichnisse, wobei ich nur 4 zur Auswahl am Display hatte. Ging mal in eines rein, wieder raus, und irgendwann hatte ich dann aber alle da. Weiß noch nicht ob er nur solange brauchte um die Verzeichnisstruktur zu scannen oder ob es ein Bug ist. Wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Das Abspielen ging aber problemlos und in super Qualität.

5. Aux Anschluss an der Vorderseite: muß ich erst noch mit meinem Samsung MP3 Player testen, ist aber noch Nebensache, brauch erst ein Audiokabel mit 2 Klinkerstecker dafür.

6. Bluetooth: Im Radio ist ja eine Freisprecheinrichtung integriert, was auch ein Kaufgrund für mich war. Ich habs erstmal nur bei 2 Telefonaten getestet. Das Pairing mit meinem Nokia 6230i ging sofort und ich war schon sehr gespannt. Wenn jemand anruft schaltet sich das Radio sofort weg und man hört das Klingeln und sieht die Nummer im Radiodisplay (ich glaube, man kann auch die Namen dazu abspeichern welches aber wohl sehr mühsam sein wird, da man alles manuell eingeben muß). Die Ausgabe erfolgt natürlich über die Lautsprecher des Autos, ein Mikro mit einem langen Kabel zum verlegen ist beigelegt. Über die Qualität des Mikros bin ich mir noch nicht sicher. Als ich es mir nahe zum Mund gehalten habe, war die Gesprächsqualität lt. meinem Kumpel sehr gut, als ich es etwa in die Entfernung gehalten habe, wo ich es dann fix installiert haben will (an der A-Säule) schien die Gesprächsqualität ziemlich nachzulassen. Werde das aber heute oder morgen noch ausgiebig testen. Zur Not würde ich mir aber ein besseres Mikro kaufen, da es sich über Klinkerstecker anschliessen lässt. Ob ich per Bluetooth MP3s vom Handy streamen lassen kann, will ich auch noch testen, glaubs aber fast nicht dass das geht.

Ja, soweit meine ersten Erfahrungen. In den nächsten Tagen wirds noch Updates hierzu geben. Bis jetzt habe ich den Kauf noch nicht bereut, ganz im Gegenteil, das Radio macht den Eindruck einer tollen, qualitativ hochwertigen Anlage mit allerlei Anschlussmöglichkeiten.

Achja, das Rauschen wie in den MP56 und MP66 Threads beschrieben konnte ich gottseidank nicht feststellen.

Wünsche allseits frohe Ostern!


[Beitrag von e_male am 07. Apr 2007, 14:13 bearbeitet]
e_male
Neuling
#2 erstellt: 08. Apr 2007, 17:54
Ergänzungen:

4. USB: hier ist meines erachtens definitiv ein Bug in der Firmware. Habe für jeden Buchstaben des Alphabets einen Ordner, darin dann pro Interpreten ein Verzeichnis, darin pro Album ein Verzeichnis und darin sind dann die Files.

Nun passiert folgendes, dass ich oftmals nicht alle Ordner zur Auswahl habe. Gehe ich z.B. beim Buchstaben R rein, welcher 15 Verzeichnisse enthält, sehe ich manchmal/oft nur 4 oder 5 davon. Schalte ich das Radio ab und wieder an sind meist die Unterverzeichnisse da. Navigiere ich in ein anderes Unterverzeichnis rein, wieder dasselbe. Jedoch passiert dies nicht regelmässig sondern mit einer Wahrscheinlichkeit von ca. 50%. Werde mich diesbezüglich mit dem Blaupunkt Support in Verbindung setzen.

6. Bluetooth: Freisprechanlage mittlerweile getestet. Qualität des Mikros ist ok, nicht hervorragend, aber ok. Werde es mir an der A-Säule montieren lassen, man ist gut und verständlich hörbar.
warnichtsfrei
Neuling
#3 erstellt: 10. Apr 2007, 19:20
Hi e_male

überlege mir das Hamburg MP57 zu Holen habe folgende frage was macht das Radio wen du im MP3 oder Radio betrieb über das handy ein mp3 oder enlichen saund abspielst kommt er der dan im radio? Habe TomTom aufm Handi E50 Nokia und noch kein Bluetooth Radio gefunden das die Navi ansagen auch bringt.
Mario
Inventar
#4 erstellt: 10. Apr 2007, 21:08
Achtung! Es heißt DAS Radio und nicht "der Radio".
e_male
Neuling
#5 erstellt: 12. Apr 2007, 07:23

warnichtsfrei schrieb:
Hi e_male

überlege mir das Hamburg MP57 zu Holen habe folgende frage was macht das Radio wen du im MP3 oder Radio betrieb über das handy ein mp3 oder enlichen saund abspielst kommt er der dan im radio? Habe TomTom aufm Handi E50 Nokia und noch kein Bluetooth Radio gefunden das die Navi ansagen auch bringt.


Hola,

Bluetooth Streaming (A2DP) kann es leider nicht - das wär nämlich noch das i-Tüpfelchen (es gibt aber welche - da Du gemeint hast, noch keines gefunden zu haben - z.B. Sony MEX-BT5000). Es gibt aber von div. Anbietern so Add-on Module die man übers Aux In an jedes Autoradio anschliessen könnte, womit es dann auch funktioniert.

Komm allerdings immer mehr dahinter, dass das MP57 doch noch sehr verbugged ist - hatte heute morgen wieder einen unerklärlichen Absturz. Beim Einschalten kannte das Radio plötzlich meine eingelegte MP3 CD nicht mehr (5 Minuten davor ging sie noch). Ich lies die CD auswerfen, und führte sie *g* nochmal ein, das Radio schaltete sich plötzlich ab. Ich schaltete es wieder ein und am Display waren so Artefakte von den diversesten Modi zu sehen, also in der oberen Hälfte das Display wenn eine CD eingelegt wird, am unteren wenn man telefoniert und die Anzeige bewegte sich aber nicht weiter. Musste das Radio erneut ein und ausschalten.

Gibts vom Blaupunkt Support eigentlich eine Mailadresse? Hab auf der HP keine gefunden. Für Österreich scheint der Support lt. HP über eine andere Firma zu funktionieren, ich würde allerdings gerne direkt mit dem Blaupunkt Support in Verbindung treten, mag aber nicht teuer nach Deutschland telefonieren.
Mario
Inventar
#6 erstellt: 12. Apr 2007, 12:46
Blaupunkt in Österreich:

Robert Bosch AG
Abteilung Blaupunkt
Geiereckstraße 6
A-1110 Wien

Telefon: +43 1 797 22 - 0
Telefax: +43 1 797 22 - 4499

Besucher:
Hüttenbrennergasse 5
A-1030 Wien

Email: info@blaupunkt.de

Quelle dieser Angaben: http://www.blaupunkt.com/at/impressum.asp
muellinger
Neuling
#7 erstellt: 12. Apr 2007, 15:08
Hi.
Hab mir das Radio auch schon bestellt gehabt. Ich hoffe dass es heute oder morgen kommt. Hast du schon was neues von Blaupunkt gehört? Gibts evtl ein Firmwareupdate in naher Zukunft?

gruß

Carsten
e_male
Neuling
#8 erstellt: 13. Apr 2007, 13:10
Mario: ja die Adresse der Blaupunkt Niederlassung in Österreich. Nur ist Niederlassung nicht zwingend auch Support.

Hab mich aber an ABC Service GmbH gewandt, welche den Blaupunkt Support für Österreich macht und diese haben mich an die deutsche Supportnummer verwiesen. Werd dort nächste Woche anrufen, möcht vorher noch ein paar Tests durchführen.

Weiterer Fehler - hab eine MP3 CD eingelegt mit mehreren Ordnern, tippe ich beim 1. Ordner auf die Taste um auf den vorhergehenden Ordner zu springen, hängt sich das Radio für ca. 5 Sekunden auf und führt dann einen "Neustart" durch.

Bei den Rohlingen scheint das Radio auch ziemlich heikel zu sein - hab gestern eine MP3 Cd mit einem teuren Sony Rohling mit 4x Speed gebrannt, ging gestern noch, heut morgen musste ich ihn rausnehmen und neu einlegen - war ansonsten plötzlich nicht mehr ansprechbar.
Chris_Kane
Neuling
#9 erstellt: 04. Mai 2007, 16:37
Ich hab zwar schon 2 Wochen lang diesen Thread verfolgt, aber mir das Hamburg MP57 nun trotzdem gekauft. Irgendwie hab ich gehofft, dass bei mir diese Probleme nicht auftauchen

Im ersten Moment scheint alles zu funktionieren. Meine WD Passport 120 GB wird sofort erkannt und nach ca. 10 Sek. beginnt er irgendwo mitten auf der Platte ein MP3 zu spielen. Auch ein bisschen durch die Verzeichnisse zu klicken funktioniert. Die Tastenbelegung dafür ist zwar denkbar ungut, aber was solls. Und dann... Naja, zuerst muss ich mal erwähnen, wie meine Dateien sortiert sind: Ich hab für jeden Buchstaben des Alphabets einen Ordner und dort sind dann die Interpreten mit diesem Buchstaben drinnen, eh recht einleuchtend denk ich. Nun fiel mir auf, dass ich innerhalb des Buchstabens wo ich grad war, alle Interpreten gesehen habe, also hab ich mich natürlich gefreut. Dann geh ich eine Ebene weiter rauf und alle Verzeichnisse vor I sind nicht da. Als ich den Radio neu gestartet habe, war überhaupt nur alles ab K zu sehen. Ab da wars aber komplett. Sehr seltsam. Ich werde jetzt versuchen die Verzeichnisstruktur noch etwas umzuändern (A-D, E-I, etc.). Vielleicht hilft das was.

Eine Anfrage an den Blaupunkt-Support (schon vor 1 1/2 Wochen) blieb unbeantwortet. Vielleicht antworten sie jetzt, wo ich Kunde bin
Chris_Kane
Neuling
#10 erstellt: 09. Mai 2007, 17:40
Ich scheine das Problem inzwischen zumindest teilweise gelöst zu haben: Beim ersten Draufkopieren der MP3s auf die Platte hat das Windows beim Ordner I begonnen. Ich hab inzwischen nochmal alle Ordner gelöscht und sie so draufgeschrieben, dass der Ordner A auch wirklich der erste auf der Platte ist. Seitdem funktioniert zumindest das Root-Verzeichnis korrekt (bei ca. 7 - 8 Mal gab es keine Probleme). Weiterhin passiert es manchmal, dass in den Ordnern für einzelne Interpreten manche Alben verschwinden. Nach einem Neustart des Radios (wie oben beschrieben) sieht man dann aber wieder alle. Ist aber nicht weiter tragisch, da das (subjektiv gesehen) bei mir nicht sehr häufig passiert. Bis jetzt war's zumindest nie so, dass ich ein Album, das ich gesucht habe, deshalb nicht fand.

Sehr nervig ist übrigens, dass der Radio die Ordner nicht nach Alphabet sortiert anzeigt, sondern nach dem Erstellungsdatum des Ordners.
macintoshi
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Mai 2007, 08:01
hi,

damit deine Dateien auch nach dem Alphabet sortiert angezeigt werden, benutzte das Programm "FolderSort" für deine externe Festplatte.
Groby1976
Neuling
#12 erstellt: 22. Mai 2007, 16:39
Hallo,

habe auch seit kurzem das Hamburg MP57 und versuche damit die Sprachwahlfunktion meines SE K750i zu nutzen, bekomme es aber nicht hin.
Hat da vielleicht jemand von euch diesbzgl. Erfahrungen?

Gruß
Groby
brummer13
Neuling
#13 erstellt: 27. Mai 2007, 23:34
Hi e_male
ich möchte mir auch das blaupunkt hamburg zulegen, und würde gerne wissen ob das display auch auf das "audi rot" eingestellt werden kann?
Ein oder zwei fotos währen nett!
Groby1976
Neuling
#14 erstellt: 28. Mai 2007, 17:30
Hi,

das Display ist immer weiss und die Tasten sind rot.

Gruß
Groby
TeeJay74
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 31. Mai 2007, 19:34
Hallo,

hat jetzt schonmal jemand getestet, ob Navigation übers Handy funktionert (Mit PDA) ?
warnichtsfrei
Neuling
#16 erstellt: 01. Jun 2007, 17:42
hi

das navigiren üdber Handy Nokia E50 hab ich im Schaur getestet geht nicht.

wen das gehen würde dann hätte ich schon eins.
alexisan
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 13. Jun 2007, 10:56
Hi,

hat jemand mal gestestet, ob das Radio auch PDA's akzeptiert?? Haben ein HP hw6910 mit integriertem Telefon.

Und zweitens: Habe auch auch die WD 120 GB - bei meinem alten Kennwood wurde jedesmal die komplette Orderstruktur gescanned - minimum 5 min - bevor was zu hören war....ist das beim Blaupunkt genauso?

Gruß
pumpkinhead
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 13. Jun 2007, 16:44
Moin Alexisan,

da haben wir wohl eine ziemlich ähnliche Geschichte. Ich wollte unbedingt ein neues Radio (altes war noch Tapedeck ) mit Heck-USB-Out. Hab´ mich dann lange mit dem Blaupunkt Casablanca und dem Queens beschäftigt und war nicht wirklich überzeugt. Hab´ mir dann das Kenwood KDC-6534U geholt weil es a) günstiger war, und ich hoffte, das es b) nicht so viele Macken (Kälteproblem etc.) hat.

Naja, jedenfalls war ich nach anfänglicher Begeisterung schnell ernüchtert. Display bei Sonne unlesbar, Navigation eine totaler Krampf und bei 20 GB auf der USB-Platte brauchte das Gerät eine Ewigkeit, um alles einzulesen. Das Beste: Wenn der Verkehrsfunk kam und das Gerät wieder auf USB umschaltete, dann ging die mehrminütige Einlesearie wieder los!

Also hab´ ich mir vor zwei Tagen das Hamburg geholt und find es gut. Platte wird schnell erkannt, Empfang supi und Einstellungsmöglichkeiten sind auch okay. Zu Deinen Fragen:


hat jemand mal gestestet, ob das Radio auch PDA's akzeptiert?? Haben ein HP hw6910 mit integriertem Telefon.


Das weiß ich nicht. Bin noch nicht dazu gekommen, meinen XDA Neo via Bluetooth anzuschließen. Sollte aber eigentlich funktionieren.


Und zweitens: Habe auch auch die WD 120 GB - bei meinem alten Kennwood wurde jedesmal die komplette Orderstruktur gescanned - minimum 5 min - bevor was zu hören war....ist das beim Blaupunkt genauso?


Das hab´ ich ja schon fast beantwortet. Die Platte (meine ist ´ne TrekStore 80 GB mit Fujitsu, glaub´ ich) wird schnell erkannt (5 Sekunden beim einschalten) und Umschalten von Verkehr auf USB klappt hervorragend.

Ich denke, dass Festplattenhygiene das A und O ist.

Ach ja, einziger Kritikpunkt ist (mal wieder) die Playlisten-Funktion. Kleines Beispiel...

Meine per WinAmp erstellte Playist:

1.Jamie T. "If You Git The Money"
2. Kanye West "Touch The Sky"
3. Fatboy Slim "Praise You"
4. Bloc Party "Hunting for Witches"
5. Maximo Park "Our Velocity"

Und was macht das Blaupunkt?

1. Jamie T. "If You Git The Money"
2. Kanye West "Touch The Sky"
3. Maximo Park "Our Velocity"

Ende im Gelände...

Die Playlist zeigt mir 3. Fatboy Slim "Praise You" zwar an, springt aber direkt zu Maximo Park "Our Velocity". Und wenn man wieder in die Songanzeige zurückspringt, und es wagt, einen Song weiterzuskippen, dann skippt das Blaupunkt zum nächsten Song im Ordner und nicht in der Playliste, die man ausgewählt hat.

Das nervt schon etwas. Nicht, weil ich die Playlisten-Funktion UNBEDINGT brauche, sondern weil es ja integriert ist und demnach auch funktionieren "sollte".

Summa sumarum aber schon ein feines Gerät und kein Vergleich zum Kenwood...

Liebe Grüße

J.C.
alexisan
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 13. Jun 2007, 18:05
Guten Abend,

na das freut mich zu hören. Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Scheinbar haben wir wirklich ähnliches durch ;-)
Ich werde das Gerät wahrscheinlich im MediaMarkt kaufen. Im Netz ist es günstiger aber in manchen Fällen gehen die MM-Mitarbeiter sogar auf einen kleinen Handel ein...
Ich fahre einen 98'er Passat - mal sehn, wo ich das Mikro platziere...

Grüße
alexisan
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 15. Jun 2007, 05:19
Morgen,

Blaupunkt schreibt folgendes zum Verbinden eines HP-Gerätes (hw6910) mit dem Radio:

-----------------------------------------
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Leider ist dies nicht möglich. Der PDA von HP kann nicht mit dem Bluetooth Interface verbunden werden da, beide Geräte mit einem anderen Standard arbeiten.
-----------------------------------------

Kann ich eigentlich nicht glauben.

Gibts da Erfahrungen?
apfelkoenig
Neuling
#21 erstellt: 17. Jun 2007, 15:28
Danke für den Testbericht!

Ich habe auch mal eine Frage zu dem Gerät. Und zwar: mein Handy Nokia 6234 (die Vodafone-Edition vom 6233) ist in der Kompatibilitätsliste vom MP57 nicht aufgelistet. Funktioniert das Bluetooth-Freisprechen trotzdem mit dem Handy und dem MP57?

Hat da schon jemand Erfahrung mit?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten..
alexisan
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 21. Jun 2007, 08:51
@ pumpkinhead

Habe gestern auf die Schnelle im Mediamarkt versucht mein HP mit dem Blaupunkt zu koppeln. Bis zur Eingabe des Codes bin ich gekommen - dann standen leider keine Dienste zur Verfügung.
Gerade eben habe ich mit dem Support telefoniert. Die BT-Version ist egal. Nur das Hands-Free-Profile muss unterstützt werden (HFP)

Hast Du schon Gelegenheit gehabt dein XDA Neo zu koppeln? Würde mich brennend interessieren.

Danke und Gruß
sn00pyd
Neuling
#23 erstellt: 22. Jun 2007, 18:03
Hi,
ich habe mir vor ein paar Tagen auch das Blaupunkt Hamburg MP57 gekauft. Bin bisher eigentlich total unzufrieden, habt ihr auch folgende Probleme?!

1.) Mein Radio geht nicht von alleine an wenn ich das Auto
starte bzw wenn die Zündung an ist, obwohl es ganz normal angeschlossen ist das es gehen sollte. Mein JVC war vorher genauso angeschlossen und es ging...

2.) Dann wenn ich eine CD abspiele das Radio ausmache und wieder an mache, fängt er jedesmal bei lied 1 an...das selbe ist beim Ipod-Anschluss und USB-Anschluss(Festplatte) das ist ziemlich nervig wisst ihr einen Rat?!

3.) Beim Ipod anschluss habe ich immer wenn ich ein lied vorspringe oder auf eine andere Playlist springe ein pfeifen in den boxen...was nach ca 5-10 sec aber weg ist...weiss jemand was ich machen kann?!

Danke
apfelkoenig
Neuling
#24 erstellt: 22. Jun 2007, 20:56
Hi sn00pyd,

also zu deinem Problem das sich das Radio nicht einschaltet, wenn du die Zündung einschaltest bzw. den Motor startest: versuche mal Dauerplus und Zündungsplus zu tauschen. Das ist ein Standard-Blaupunkt-Problem bei manchen Fahrzeugen. Dann sollte auch dein Problem weg sein, dass die CD wieder von vorne anfängt, wenn das Radio aus gewesen ist. Dann werden auch die Radiosender gespeichert.

Wenn ich hier etwas Falsches gesagt haben sollte, dann korrigiert mich bitte. Aber ich meine das gelesen zu haben. Nächstes Mal die Suchfunktion nutzen.
wolverineA
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 22. Jun 2007, 21:02
In unserem MM war es heute auch endlich in der Radiowand zu finden. Vom Preis reden wir mal lieber nicht
Ansonsten habe ich auch versucht meine Handys per BT zu verbinden:
HP HW6910 - Verbindung kann eingerichtet werden, aber kein Dienst
Sony Ericsson W850i - Verbindung ohne Probleme, Testanruf konnte abgenommen werden

Was bleibt noch zu sagen:
Bedienung des Menüs, umständlich und etwas unübersichtlich, aber so oft ist man da ja eh nicht drin.
Optisch finde ich es super, vorallem der silberne Streifen im oberen drittel wirkt sehr edel. Ansonsten typisch Blaupunkt halt
Die weiße Hintergrundbeleuchtung wirkt wirklich etwas "dreckig" ist dadurch aber auch nicht zu aufdringlich und gut lesbar.

Glaube ich werde auch bald zuschlagen, dann aber nicht im MM
Mario
Inventar
#26 erstellt: 23. Jun 2007, 06:55
Was ist denn für Dich typisch bei Blaupunkt?


[Beitrag von Mario am 23. Jun 2007, 06:56 bearbeitet]
apfelkoenig
Neuling
#27 erstellt: 23. Jun 2007, 08:01

mario.priss schrieb:
Was ist denn für Dich typisch bei Blaupunkt?


Das man bei manchen Fahrzeugen das Zündungsplus und Dauerplus tauschen muss, das habe ich hier irgendwo gelesen, ist ein typisches Blaupunkt-Problem.
Mario
Inventar
#28 erstellt: 23. Jun 2007, 08:38
So so, das hast Du also irgendwo gelesen. Aha!

Dann darf ich Dich darauf hinweisen, dass das kein Problem von Blaupunkt ist sondern ein "Problem" von VW und Opel.

Alles was man per Adapter lösen kann ist eigentlich kein Problem. Echte Probleme sind eher viele aktuelle Fahrzeuge ohne DIN-Schacht und wo die Platine der Klimaanlagensteuerung gemeinsam mit dem Werksadio aus einem Teil besteht wie z.B. bei den aktuellen Mazdas.
alexisan
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 23. Jun 2007, 09:40
Also ich habs gestern gekauft.

Kopplung + Freisprechen mit dem HW 6910 funktioniert sehr gut. Das Problem mit der Kopplung wurde durch einen falschen Code verursacht - also beim Koppeln drauf achten.

Habe eine extern FP mit 120 GB dran - leider dauert es bei ca 30 GB Musik doch ca. 30 sec bis was zu hören ist. (Dazu sind noch Fotos und sonstiges drauf - kann sein, dass es deshalb so lang dauert - werde ich noch testen)

Gibt es eigentlich eine "Folder Search" ? Kann doch nicht sein, dass man sich auf mühsame Art und Weise durch 100 Ordner durchklicken muss....

Grüße, Alex
wolverineA
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 23. Jun 2007, 11:52

alexisan schrieb:
Also ich habs gestern gekauft.

Kopplung + Freisprechen mit dem HW 6910 funktioniert sehr gut. Das Problem mit der Kopplung wurde durch einen falschen Code verursacht - also beim Koppeln drauf achten.

Komisch ich habe es auch versucht, da ging es nicht und 5x die "0" kann ich gerade noch eingeben.
Wo hast Du es gekauft im TeuerMarkt?
wolverineA
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 23. Jun 2007, 11:54

mario.priss schrieb:
Was ist denn für Dich typisch bei Blaupunkt?

Der blaue Punkt auf der linken Seite?
Guck Dir einfach alle Radios an, dann weißt Du was ich meine...
...sehen eben alle irgendwie gleich aus.


[Beitrag von wolverineA am 23. Jun 2007, 11:54 bearbeitet]
apfelkoenig
Neuling
#32 erstellt: 23. Jun 2007, 12:04

mario.priss schrieb:
So so, das hast Du also irgendwo gelesen. Aha!

Dann darf ich Dich darauf hinweisen, dass das kein Problem von Blaupunkt ist sondern ein "Problem" von VW und Opel.

Alles was man per Adapter lösen kann ist eigentlich kein Problem. Echte Probleme sind eher viele aktuelle Fahrzeuge ohne DIN-Schacht und wo die Platine der Klimaanlagensteuerung gemeinsam mit dem Werksadio aus einem Teil besteht wie z.B. bei den aktuellen Mazdas. :(


Danke für die Info, Mario. Dann weiß ich das ja jetzt auch!
alexisan
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 23. Jun 2007, 18:04
Hab einen Aussteller im MM für 200 Euro bekommen - ist angemessen für die Kulanz die man bekommt im Fall einer Rücknahme.

Schau mal im Menü PIN nach der hinterlegten PIN. Im Mediamarkt haben wohl auch Experten daran herumgespielt. Meiner war dann aud 00011 eingestellt....hat mich bestimmt ne Stunde gekostet... ;-) Jetzt geht's aber - und unerwartet gut...

Nur USB spinnt manchmal - "USB-Error" - bekommt Ihr die Fehlermeldung auch??
apfelkoenig
Neuling
#34 erstellt: 23. Jun 2007, 18:43

alexisan schrieb:
Nur USB spinnt manchmal - "USB-Error" - bekommt Ihr die Fehlermeldung auch??


Also ich bekomme den "USB-Error" nur, wenn ich versuche meinen USB-Stick, den man aber passwortschützen kann, mit mp3's zu bestücken. Ich habe da einfach mal die Dateien in einen Ordner auf dem Rechner verschoben und dann die MP3's und auch ein paar Ordner draufgehauen und was soll ich sagen? Es funktioniert super.
wolverineA
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 23. Jun 2007, 22:23

alexisan schrieb:
Hab einen Aussteller im MM für 200 Euro bekommen

Für das Geld hole ich mir dann lieber nen Gerät ausm Netz, an dem noch nicht 1000Leute rumgedrückt haben...


alexisan schrieb:
Schau mal im Menü PIN nach der hinterlegten PIN.

Brauch ich nicht, mit der PIN hat sich mein SonyE ja ohne Probleme verbinden lassen...

Hat nicht irgendjemand anderes von der BP-Hotline die Info bekommen, dass es nicht geht?
alexisan
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 24. Jun 2007, 16:30
@ Wolferine

kann ja jeder machen wie er will. Und das was Du sparst, kommt an Versand wieder drauf. Dazu hast Du nur Ärger wenn mal irgendetwas ist. Bei großen Preisunterschieden und wenn ich genau weiß was ich will macht es Sinn. Aber wegen 10 Euro...

Gruß
wolverineA
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 28. Jun 2007, 14:46

alexisan schrieb:
@ Wolferine
kann ja jeder machen wie er will. Und das was Du sparst, kommt an Versand wieder drauf. Dazu hast Du nur Ärger wenn mal irgendetwas ist. Bei großen Preisunterschieden und wenn ich genau weiß was ich will macht es Sinn. Aber wegen 10 Euro...

Na wie schon geschrieben, ich kaufe mir lieber ein neues Gerät und hoffe drauf, dass es heile ist als nen Austeller, an dem schon jeder seinen Schweiß hinterlassen hat und die ersten Fehler vorprogrammiert sind. Unsere Aussteller sehen nämlich immer aus wie sau und sind meistens auch schon beschädigt (Display hat Kratzer oder Dellen vom Runterwerfen: ach so geht das Display ab... *plumps*).

Habe jetzt für unter 190 im Netz bestellt und ohne Versandkosten, was will man mehr, denke zum WE ist es da, dann mehr...
Wolverine
wolverineA
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 03. Jul 2007, 05:44
Hallo zusammen,
habe jetzt mein Radio hier

Habe es dann gestern auch gleich eingebaut, alles getestet und eingestellt und war super zufrieden

Doch als ich mein Auto verlassen habe, habe ich wie üblich den Schlüssel aus dem Schloß gezogen und wollte aussteigen.
Doch plötzlich fing das Display des Radios an in regelmäßigen Abständen aufzublinken (nur Hintergrundbeleuchtung), erst dachte ich okay, viell. blinkt es jetzt 5x damit ich das Bedienteil nicht vergesse, aber es hörte einfach nicht mehr auf. Nach einiger Zeit sprang das Display dann richtig an und die Musik war auch kurz zu hören Und so ging es dann munter weiter.
Habe das Radio dann wieder ausgebaut, über Nacht war mir das dann doch zu riskant.
Jemand eine Idee, was es sein könnte????

Habe nen Golf4 und hatte vorher nen Gamma+Wechsler drin. Bei diesem Gamma blinkte auch immer eine kleine rote Leuchte. Evtl. von der Wegfahrsperre? Und dieses Signal geht jetzt auf mein BP???

Hoffentlich kennt jemand das Problem...
Gruß Wolverine

P.S:
Habe folgendes im Netz gefunden:

Das ist die Belegung der Stecker vom Gammaradio

1 GALA (blau/weiß)
2 Mute für Telefonbetrieb
3 Eigendiagnose (grau/weiß)
4 Ein/Aus über Zündschloß (rot/gelb)

5 Steuersignal Diebstahlsicherung (rot/weiß)

6 Beleuchtung (blau/grau)
7 Batterie + (rot/weiß)
8 Batterie - (braun)

Könnte hier viell. wirklich PIN 5 das Blinken verursachen?


[Beitrag von wolverineA am 03. Jul 2007, 05:53 bearbeitet]
alexisan
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 04. Jul 2007, 18:13
sagt mal, ist bei Euch der Radioempfang auch so schlecht?
Empfange in der Stuttgarter Innenstadt gerade mal 4 Sender und davon rauschen 2...

Ähnliche Erfahrungen?

Antenne ist richtig dran. Der Suchlauf findet nix weiter.
Kann man Frequenzen eigentlich auch manuell anwählen?

Und was macht eigentlich die Sensitivity?

Gruß
wolverineA
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 04. Jul 2007, 19:18
ja, das habe ich auch schon festgestellt. Empfange mit meinem Radio nur Njoy, alles andere überspringt er
Bei mir könnte es am Golf liegen, die Antenne braucht wohl eine Phantomspeisung. Den manuellen Suchlauf habe ich auch noch nicht gefunden... Werde mich wohl mal der Anleitung widmen
Mario
Inventar
#41 erstellt: 04. Jul 2007, 19:23
Also Blaupunkt und nur 4 Sender? Da stimmt was nicht!

Sensitivity erklärt bestimmt Deine Bedienungsanleitung. Man kann die Empfangsempfindlichkeit am Radio justieren, ob das jetzt mit genau mit der von Dir entdeckten "Sensitivity" geschieht, keine Ahnung! Ich hatte es jedenfalls bisher nie nötig, die Werkseinstellungen meines Casablanca CD50 in diesem Bereich zu ändern.
alexisan
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 04. Jul 2007, 19:38
gib mal Bescheid, was Du herausbekommst. Ist ja wirklich erschreckend wie schlecht der Empfang ist - und das gerade bei einem Blaupunkt...
Mario
Inventar
#43 erstellt: 04. Jul 2007, 20:02

wolverineA schrieb:
ja, das habe ich auch schon festgestellt. Empfange mit meinem Radio nur Njoy, alles andere überspringt er
Bei mir könnte es am Golf liegen, die Antenne braucht wohl eine Phantomspeisung. Den manuellen Suchlauf habe ich auch noch nicht gefunden... Werde mich wohl mal der Anleitung widmen


Ahh, jetzt ja.... das ist nach Hein Erhardt das hüpfende Komma äh springende Punkt insbesondere bei VW und deren Tochtermarken. Dort kommt man um einen Phantomspeisungsadapter nicht herum!;) Leider!
alexisan
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 04. Jul 2007, 20:16
ist das ein länliches Teil aus Alu? Mit einem zweiten weißen Kabel was zum Hauptstecker geht?
Wenn ja, ist es damit auch nicht besser...vorhin probiert (mit und ohne)
Mario
Inventar
#45 erstellt: 04. Jul 2007, 21:04
Ansichtsbeispiel für einen Phantomspeisungs-Adapter:

-muß für jedes Nachrüstradio nachgerüstet werden
-ist beim Austausch des Werksradios im Auto nicht vorhanden
alexisan
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 05. Jul 2007, 04:33
und genau das Ding habe ich drin. Empfang ist nicht besser...
Mit und ohne dieses Teil ist der Empfang gleich schlecht. Kaputt geht ja sowas wohl nicht, oder?..
wolverineA
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 05. Jul 2007, 09:00

alexisan schrieb:
gib mal Bescheid, was Du herausbekommst. Ist ja wirklich erschreckend wie schlecht der Empfang ist - und das gerade bei einem Blaupunkt...

Manuelles Einstellen der Sender, steht auf Seite X der Anleitung:
Einfach die Traffic Taste 2Sek. festhalten und RDS-Abschalten, danach kann mit den rechts/links Tasten die Frequenz manuell eingestellt werden. Habe gestern mal bekannte Sender (BFBS1, NDR2, Antenne) programmiert und kann sie empfangen, im Stand waren sie Qualitativ io, Fahrt werde ich dann mal testen.
Glaube die Phantomspeisungslösung werde ich dann aber auch mal kaufen.
wolverineA
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 05. Jul 2007, 09:01

mario.priss schrieb:
Ansichtsbeispiel für einen Phantomspeisungs-Adapter:

-muß für jedes Nachrüstradio nachgerüstet werden
-ist beim Austausch des Werksradios im Auto nicht vorhanden

Wo schließe ich den Stromanschluß von dem Adapter an? Am Automatischen Antennenausgang vom Radio?
sirtet
Neuling
#49 erstellt: 05. Jul 2007, 12:52
hallo zusammen.
ich hab auch die usb-probleme.
hat schon jemand herausgefunden, wie man die firmware-version anzeigen kann?
und ob bp vielleicht schon eine verbesserte hat?

da das erste menu user menu heisst, würd ich mich wundern, wenn man nicht irgendwie auch in ein service-menu oder so kommen könnte...

thomas
wolverineA
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 05. Jul 2007, 19:26

alexisan schrieb:
und genau das Ding habe ich drin. Empfang ist nicht besser...
Mit und ohne dieses Teil ist der Empfang gleich schlecht. Kaputt geht ja sowas wohl nicht, oder?..

habe mir den adapter heute auch gekauft, denn ohne ging der automatische suchlauf gar nicht. ding reingeklemmt, radio an und siehe da er hat alle bekannten sender in guter quali empfangen
vermute mal dein ding ist kaputt, oder du hast es falsch angeschlossen. das zusätzliche kabel habe ich an pin5 angeschlossen, damit es den phantomstrom bekommt.
alexisan
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 05. Jul 2007, 19:32
mein Adapter war schon im Fahrzeug. Dann scheint das Ding wirklich was zu haben. An der Klemmung kann es nicht liegen, da vorher auch ein Blaupunkt drin war.
Dann werde ich mal schaun, dass ich einen neuen probiere. Kostenpunkt?

Gruß
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Testbericht zum Shark MP79 Autoradio
Rofl1983 am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 02.06.2013  –  14 Beiträge
Kenwood KIV-700 Multimedia Reciever Testbericht
Leitna am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2013  –  34 Beiträge
Renkforce SD-7629 SD-Tuner - Autoradio Testbericht - Günstige Alternative
Xerodd am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  18 Beiträge
Suche Autoradio
Lukas.W am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  3 Beiträge
powerbass M-12 Sub / Testbericht
Wild_Weasel am 11.05.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  6 Beiträge
Probleme mit Blaupunkt Memphis MP66
Lutsche am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  5 Beiträge
Audi Sound Plus: Drive it, hear it, like it! Testbericht
dc91 am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  8 Beiträge
Testbericht Carpower HPB-1502
Ämblifeier am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  27 Beiträge
KD-AVX2 / V-CD / S-VCD Probleme "Front 2x Cich"
assassini84 am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  6 Beiträge
nach 10 jahren endlich SOUND
PirateMetalYohoho am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.644 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitglieddomofany
  • Gesamtzahl an Themen1.532.147
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.152.766

Hersteller in diesem Thread Widget schließen