Kenwood KDC W3044 mit AUX

+A -A
Autor
Beitrag
NP2.0SLX
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jan 2010, 20:40
Hallo allerseits,
hier möchte ich euch meine Erfahrung mit dem Kenwood KDC W3044 berichten.

Es gibt verschiedene Bezeichnungen für das Radio, die Buchstaben am Ende, was mit Unterschieden wie Farbe oder Tastenbeleuchtungsfarbe zu tuhen hat.

Hier der Link: Klick mich für Kenwood Genuß

Vorwort:
Wie kam ich zu den Radio? Ich bin ein Hifi-Freak und versuche jede freie Minute meine Anlagen in meinen drei Autos zu optimieren. Ich habe mir vor einigen Jahren einen Subwoofer gebraucht gekauft, den KDC-W3011 und war damals sooo begeistert, dass ich auf die Marke Kenwood schwöre. So ersetzte ich Stück für Stück meine Komponenten durch Geräte aus dem Hause Kenwood und kann nur eines sagen: Ich bin begeistert!!

Funktionen des KDC W3044:
-Standby
-Tuner
-CD
-Aux

Die Bedienung ist denkbar einfach. Man hat den berühmten SRC-Knopf mit dem man den Wiedergabemodus ändert oder mit längerm Druck das Gerät ausschaltet. Mit dem Lautstärkendrehknopf kann man bei Druck auch Klangeigenschaften ändern (Bass, Trible, Bassboost, etc etc)
Es gibt eine Mute-Taste, mit der man das Gerät stummschalten kann, sehr praktisch.

Wie bei den meisten Radios kann man auch hier das Bedienteil abnehmen.

Standby:
Diese Funktion hat für mich wenig Sinn, desshalb erläutere ich sie hier nicht weiter. Das Gerät ist eben eigeschaltet und zeigt "Standby" an.

Tuner:
Wie ich bisher mit alles Kenwoods die Erfahrung machen durfte ist auch hier der Empfang Spitzenklasse. Selbst in Tunnel und tiefen Tiefgaragen kann man noch empfangen. Die Sendersuche ist sehr schnell. Wenn man das AF (Alternativfrequenz) eingeschaltet hat, bekommt man oft kaum mit, dass sich die Sendefrequenz geändert hat. Der Tuner verfügt auch über RDS und TA, man ist also im aktuellen Stand der Technik für ein so günstiges Radio.

CD
Die CDs werden schnell ein und ausgespuckt. Bei fahretn über Gullideckel etc. gibts keine Unterbrechung im Hörgenuss. Bei MP3´Cds kann man schnell durchschalten ohne warten zu müssen, bis das Radio die Daten liest. Hat man sein Lied auf der MP3CD gefunden, wird dies gleich angespielt. Namen der Lieder, soweit auf der CD abgespeichert, werden auf dem gut lesbaren Display angezeigt. Man kann Zwischen Repeat, Repeat all und Zufallswiedergabe noch ein paar Sachen machen, die ich aber nicht nutze.

AUX:
Hier kann man einen IPod oder MP3-Player über einen Kopfhöreranschluss Klincke anstecken. Für 10€ Aufpreis gibst das gleiche Radio mit USB-Steckplatz statt AUX-Eingang, das sollte der Käufer dann selbst entscheiden.

Positives:
Man kann in jedem einzelnen Bereich (Tuner, CD, AUX) den Equalizer individuell anpassen. Wenn also der MP§-Player über den Kopfhöreranschluss zu leise abspielt, kann man im AUX-Betrieb die Läustärken, Bässe und Höhen anpassen, sodass man vom Wechsel von CD auf AUX keine Lautstärkenschock bekommt.

Fazit
Optisch sieht das Gerät hochwertig und dezent aus. Es sieht nicht Supermodern aus, aber dass muss es auch nicht, denn die Zielgruppe liegt eher nicht bei den 18-Jährigen (DVD kann es nicht wiedergeben). Ich habe das Radio bewusst für meinen Oldtimer Opel Manta gekauft, weil es eher elegant und dezent aussieht, und trotzdem in nichts nachsteht (MP3 etc)

Anschlussmöglichkeiten:
Entweder normal über den Iso-Stecker oder über 2xChinch Vorverstärkerausgänge.

Postiv: Design, Bedienung, Klang, Preis, Bassboost, Mute-Knopf
Negativ: Kein DVD, keine Uhr

Falls Ihr fragen habt, nur zu


[Beitrag von NP2.0SLX am 15. Jan 2010, 20:50 bearbeitet]
gerschirren
Neuling
#2 erstellt: 17. Feb 2010, 18:20
Ich habe mir heute das Kenwood KDC-W3044 gekauft.Du hast geschrieben das Radio hätte keine Uhr.Was aber nicht stimmt.Du kannst mit der DISP auf die Uhrzeitanzeige wechseln und diese dann auch einstellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Erfahrungsbericht] Kenwood KDC-X7100DAB
duAffentier am 19.07.2017  –  Letzte Antwort am 13.06.2018  –  23 Beiträge
KENWOOD KDC-W534UA
Tympanon am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  8 Beiträge
Kenwood KDC-W7544U
GTdrifter am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  52 Beiträge
Kenwood KDC-W6531 Problem
TanjaL73 am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  4 Beiträge
Kenwood KDC-W6531
Meisterproper am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  5 Beiträge
Kenwood KDC-W534UA
olbhau am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  2 Beiträge
Kenwood KDC 6047U
sisqo80 am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  3 Beiträge
Kenwood KDC-BT52U USB-Problem
Magnetor am 27.10.2014  –  Letzte Antwort am 28.10.2014  –  3 Beiträge
Erfahrungsbericht Kenwood KDCW7041U
WhiteRabbit1981 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  3 Beiträge
Kenwood PSW 9531
DjKilla am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.004 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitglied155Tasso
  • Gesamtzahl an Themen1.414.535
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.929.900

Hersteller in diesem Thread Widget schließen