Kenwood KDC 6047U

+A -A
Autor
Beitrag
sisqo80
Inventar
#1 erstellt: 17. Aug 2010, 10:22
Hier mal ein kleiner Testbericht von meiner neuen Headunit!

Optik: Wirkt schlicht und fügt sich in meinem B5 sehr unspektakulär ein, so wie es sein soll.

Display: Vorallem die rechte Seite, ist teilweise schlecht lesbar, kommt auf den Lichteinfall und die gewählte Farbe an.Die Farb und Anzeigemöglichkeiten sind dafür sehr umfangreich.

Bedienung: Die Bedienung ist einfach und überschaubar

Radioempfang: sehr gut

CD-Teil: Spielt MP3, WMA und ACC ab, schluckt auch etwas zerkratzte CDs noch

USB: Der Anschluß sitzt hinten, das Kabel ist ordentlich lang um ins Handschuhfach zu kommen.
Über den USB-Anschluß kann auch ein iPod oder iPhone angedockt werden(Zusatzkabel erforderlich), diese Funktion konnte ich nicht testen da ich keinen iPod/iPhone besitzte

LZK: 6 Kanäle, in 2 cm Schritten einstellbar, das ist Top!

Filter: keine Aktivweiche, bei dem Preis auch etwas viel verlangt!
Der HPF für Front und Rear, sowie der LPF für die Subkanäle lassen sich von 0-30-40-50-60-70-80-90-100-120-150-180-220 -250Hz und mit 6-12-18-24dB Flanke einstellen. Die Subkanäle haben noch eine Phasenumschaltung von 180°. Das ist absolut Top !

EQ: Fünf fest eingestellte grafische Bänder können von -9dB/+9dB eingestellt werden, zusätzlich sind noch fertige Klangmuster gespeichert
62,5Hz/ 250Hz/ 1kHz/ 4kHz/ 16kHz

Weitere Funktionen undSoundfeatures:
Hörerposition kann ausgewählt werden und sogar der Abstand zwischen Front-, Hecksystem und Sub eingestellt werden.
Die typische Kenwood Dual Zone ist auch on board
Der Fahrzeugtyp kann eingestellt werden
Die Größe der Systeme kann eingestellt werden zB 16er Frontsystem, 13er Hecksystem und 25er Sub
Highway Sound funktion, soll Fährgeräusche ausgleichen
Surpreme+ für mehr Hochton
Subwooferpegel von -15 bis +15dB einstellbar
Subkanal abschaltbar
DSP abschaltbar


einige Einstellung sind mM nur bischen Spielerei, da ich sie mit meinem aktiven Frontsystem eh nicht nutzen kann.
Falls jemand mit Front-,Hecksystem und Sub durch die Gegend fährt, hat er viele Möglichkeiten die Systeme anzupassen.

Anschlußmöglichkeiten: USB-stick, Festplatte, i-pod und i-phone über USB-Anschluß auf der Rückseite, 6Kanal Pre-Out, CD-Wechsler, AUX-Eingang (rückseitig)


Fazit: Die Klang und Displayeinstellungen sind zu diesen Preis sehr üppig
Die DSP Funktionen sind auch reichlich, vorallem die LZK in 2cm Schritten und die Filtereinstellungen überzeugen
Klanglich spielt er ohne schönfärbereien, wie ich das von meinen alten Clarion 788 und Sony Mex R1 kenn, diese machten im Hochton etwas zuviel des guten. Das Clarion klang zudem etwas dünn. Der Kenwood spielt keinen Frequenzbereich besonders hervor, wirk alles wie aus einem Guß.

Würde Kenwood hier noch eine 3-Wege Aktivweiche verbauen und einen para.EQ anstatt eines grafischen verbauen, hätten Pioneer und Alpine böse Konkurrenz

Für eine U200€ Headunit ist der Kenwood aufjedenfall zu empfehlen.


[Beitrag von sisqo80 am 17. Aug 2010, 19:26 bearbeitet]
klenki80
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2010, 10:50
Habe zwar nicht das 6047 aber das 7044 bei meiner Freundin eingebaut, welches auch über eine ähnlich Ausstattung verfügt. Dafür, dass es nur 130€ bei Amazon gekostet hat, sind die DSP-fähigkeiten phänomenal. Für vergleichbare Ausstattung muss man bei anderen Herstellern wesentlich tiefer in die Tasche greifen. Gerade für eine Low-Budget Anlage, bestehend aus Frontsystem, Vierkanal und Sub eine sehr, sehr brauchbare Basis.
evil-peter
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Okt 2010, 12:06
Kurze Frage zu dem Radio:
Hat das auch eine Randomfunktion über alle Ordner auf einem USB-Stick? Und wenn ich im Randommodus bin kann ich da auch weiter skippen und ein neuer Titel wird gesucht? (bei einigen Radios springt er einfach zum nächsten Titel)

Beste Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KDC-W7544U
GTdrifter am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  52 Beiträge
Erfahrungsbericht Kenwood KDCW7041U
WhiteRabbit1981 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  3 Beiträge
KENWOOD KDC-W534UA
Tympanon am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  8 Beiträge
Kenwood KDC-W534UA
olbhau am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  2 Beiträge
Kenwood KIV-700 Multimedia Reciever Testbericht
Leitna am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2013  –  34 Beiträge
[Erfahrungsbericht] Kenwood KDC-X7100DAB
duAffentier am 19.07.2017  –  Letzte Antwort am 01.01.2019  –  24 Beiträge
Alpine CDE 9827RR
quaeler1 am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  20 Beiträge
Kenwood KDC-BT52U USB-Problem
Magnetor am 27.10.2014  –  Letzte Antwort am 28.10.2014  –  3 Beiträge
Den Kenwood KDC-X7100DAB würde ich nicht mehr verbauen
Profiltiefe am 13.03.2019  –  Letzte Antwort am 24.11.2019  –  3 Beiträge
Kenwood KDC-W6531 Problem
TanjaL73 am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.992 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedTrixi2016
  • Gesamtzahl an Themen1.529.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.097.018

Hersteller in diesem Thread Widget schließen