Welcher Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
thorsten1287
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Mai 2007, 20:04
Hallo,

Ich bin gerade dabei für meine Freundinn eine Anlage zusammen zu stellen. Bei ihr im Zimmer ist leider nur wenig Platz also kommen Standlautsprecher nicht in Frage. HIer müssen Regallautsprecher her. Diese möchte ich selbst bauen. Bei Recherchen habe ich nun einige gefunden wie zb MS Micro II, MS 3/07, EX3 MAG meine Frage ist nun welche von diesen eher zu empfehlen ist. Sie hört überwiegend Rock allerdings auch hin und wieder Techno. Bitte um Meinung u den Lautsprechern bzw Vorschläge zu anderen. Preis sollte allerdings auf keinen Fall teurer als die EX3 MAG sein. Die Lautsprecher sind alle bei http://www.lautsprechershop.de/deutsch/index_hifi.htm zu finden.
Danke schonmal Gruß an alle
FloGatt
Inventar
#2 erstellt: 24. Mai 2007, 20:14
Hi,

will sie eher Pegel oder eher Tiefgang? (Beides gleichzeitig wird schwierig / teuer, so viel vorweg )

Gruß,
Florian

PS: Für den Preis absolut perfekt: ADM NT13Neo
thorsten1287
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Mai 2007, 20:16
Hallo was genau ist mit Pegel gemeint sorry bin noch blutiger Anfänger
FloGatt
Inventar
#4 erstellt: 24. Mai 2007, 20:19
thorsten1287
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 24. Mai 2007, 20:21
ok also ich denke mal das der Pegel nicht so wichtig ist da gerade bei Techno ja mehr auf Tiefgang getrimmt wird....aber es sollte schon ein gutes Klangbild ergeben
FloGatt
Inventar
#6 erstellt: 24. Mai 2007, 20:25
So oder so wäre die MS3/07 allen anderen vorzuziehen, wegen der größeren Membranfläche.

Gehört habe ich bisher keine aus deiner Liste. Die verlinkte NT13Neo steht hier bei mir...

Gruß,
Florian
thorsten1287
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 24. Mai 2007, 20:26
ok also ist diese von den 3 die beste? es wundert mich nämlich das die anderen zum teil wesentlich mehr kosten
FloGatt
Inventar
#8 erstellt: 24. Mai 2007, 20:29
Sie hat halt sehr gute Treiber und ist gut entwickelt.

Wobei mich der 13er in meinen kleinen bei wandnaher Aufstellung auch manchmal positiv erschrecken. Wo wir auch schon bei nächsten Thema wären: Wie werden die Boxen aufgestellt?

Gruß,
Florian
thorsten1287
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 24. Mai 2007, 20:31
sie kommen nur auf regalbrett also wird nicht viel platz bis zur wand sein
FloGatt
Inventar
#10 erstellt: 24. Mai 2007, 20:34
Regalbox-Milieu halt

Meine Empfehlung (Preis Leistung echt sehr gut): NT13Neo.
Der Hochtöner wird schon sehr gut sein, eben auch für Rock und Techno wo Feinauflösung und Unaufdringlichkeit ja sehr gefragt sind.
Zu den anderen kann ich, wie gesagt, nichts sagen.


Gruß,
Florian
thorsten1287
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 24. Mai 2007, 20:36
erreichen die denn auch ohne sub einen akzeptablen bass? ich frage bloß weil sie überall gleich mit einem angeboten werden
FloGatt
Inventar
#12 erstellt: 24. Mai 2007, 20:40
Ich weiß halt jetzt nicht, was du mit akzeptabel meinst
Akzeptabel heißt für mich realitätsnah, und das ist er allemal.

Gruß,
Florian
thorsten1287
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 24. Mai 2007, 20:55
akzeptabel ist bei mir auch Realitätsnah...:)
ok ich werde mir mal noch die MS Micro 2006, MS 3/07 und EX3 MAG genauer anschaun ich denk die könnten was sein. oder was denkst du?
maggo.h
Stammgast
#14 erstellt: 24. Mai 2007, 20:58
ich glaube Flo versuchte dir DIESE HIER ans Herz zu legen.
FloGatt
Inventar
#15 erstellt: 24. Mai 2007, 20:58
Wie gesagt: MS3/07 wegen Membranfläche und NT13Neo weil gute Erfahrungen.

Gruß,
Florian

EDIT:


maggo.h schrieb:
ich glaube Flo versuchte dir DIESE HIER ans Herz zu legen. ;)


Richtig!!!


[Beitrag von FloGatt am 24. Mai 2007, 21:08 bearbeitet]
paragrafix
Stammgast
#16 erstellt: 28. Mai 2007, 13:18
Halo,

vielleicht sollte men den Fredersteller mal danach fragen, was das ganze denn kosten darf.....

Grüße
M.
maggo.h
Stammgast
#17 erstellt: 28. Mai 2007, 14:11

thorsten1287 schrieb:
Hallo,
Preis sollte allerdings auf keinen Fall teurer als die EX3 MAG sein.


Hatter doch schon gesacht.
Die EX3 MAG kosten 269,00€ das Stück.
paragrafix
Stammgast
#18 erstellt: 29. Mai 2007, 10:01
uuups - hatte ich glatt übersehen.

Na, bei einem Preis von 269,- Öcken sollte sich doch aber problemlos ein Bausatz finden lassen.

grüße
M.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
EX3 MAG oder Mezzoforte
Nif4n am 07.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  2 Beiträge
EX3 MAG Tuning
ortech am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  20 Beiträge
Klangbeschreibung MS 7 / MS Kosens
Perplexor am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  6 Beiträge
Lautsprecher nach MS-Mikrofon
dommii am 16.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2013  –  7 Beiträge
Was ist vom Monacor MS-130 zu halten?
Samyk am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  4 Beiträge
Intertechnik MS Micro Bauvorschlag
Barossi am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  8 Beiträge
Selbstbau von Lautsprechern ( schon wieder ) :-)
Dave140983 am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  18 Beiträge
Welcher Regallautsprecher für Heimkino?
fundig am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  24 Beiträge
Lautsprecher bauen, welche?
kingkool am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  13 Beiträge
Ferritspule von Frequenzweiche aus Zeck Ms 15/3 defekt
Bass_Basti am 02.10.2018  –  Letzte Antwort am 09.10.2018  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.124 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedphil__
  • Gesamtzahl an Themen1.475.471
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.055.143

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen