Frequenzweiche durchgeblasen

+A -A
Autor
Beitrag
derrha
Neuling
#1 erstellt: 31. Okt 2004, 18:55
Hallo ihr Experten!

Also gestern haben wir ne fette Party geschmissen und dabei meine Anlage verwendet. Die lief auch super klasse so 3-4 Stunden dann hat zuerst eine Box komplett den Geist aufgegeben und nach ein paar Minuten hat die zweite Box nur noch Bässe wieder gegeben.
Nun meine Frage: kann es sein dass durch Dauerbetrieb die Frequenzweiche durchbrennt oder so? An einer Überlastung von der Lautstärke kannst ja fast nicht liegen, da sie ja tadelos mehrer Stunden lief. Oder täusch ich mich da? Hab mal dass Ding aufgeschraubt und gesehen dass ein mit Draht umwickeltes Plastiktteil (keine Ahnung was dass ist) auf der Frequenzweiche ein bisschen verschmort war. Ist es möglich einfach so ne neue Frequenzweiche zu kaufen und die dran zu löten? Was kostet denn so n Ding?

Daten: Vertärker Denon PMA 715 R
Boxen: MB Quart QL 40 C

Danke, für die Antworten und die Nachsicht für meine Unwissenheit!
georgy
Inventar
#2 erstellt: 31. Okt 2004, 19:07
Das Plastikteil ist eine Spule.
Wenn du einen Boxenselbstbauladen in der Nähe hast, dann kanst du dort die intakte Frequenzweiche mitnehmen um die Spule durchzumessen und eine neue Spule zu bekommen. Die kannst du dann auf der kaputten Frequenzweiche einlöten.

Irgendeine Weiche zu nehmen geht nicht, weil Frequenzweichen auf die jeweiligen Lautsprecher abgestimmt sein müssen.

georgy
derrha
Neuling
#3 erstellt: 02. Nov 2004, 13:48
Hallo Gregory!

Danke für die Antwort.
Also muss ich jetzt diese Frequenzweichen ausbauen und mir neue kaufen, da ich glaub dass da mehr kaputt ist als nur die Spule. Woher weis ich welche genau ich da brauche? Steht das irgendwo? Wie bau ich die am besten aus? Abklemmen? Abschneiden und danach wieder anlöten, oder sogar mit Klemmen wieder festmachen?
So nen Selbstbauladen gibts hier leider nicht, ich müsste die also bestellen, bei conrad oder so. Oder weis jemand was besseres, wo ein unwissender Schrauber, das richtige Teil bekommt...
Danke!
kyote
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2004, 14:02
Durchmessen lassen kannste die Teile bestimmt auch bei nem Radio- und Fernsehtechniker (Rundfunkladen).
Wenn du die Bauteilewerte der defekten Komponenten hast kannst du diese z. B. bei intertechnik oder auch bei Conrad bestellen. Also nur die einzelnen Bauteile nicht die gesamte Frequenzweiche. Es gibt nämlich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine passende Fertigweiche für deine Boxen.

Alternative kannst du ja mal beim Hersteller anklingeln ob die dir Ersatz liefern können.
klingtgut
Inventar
#5 erstellt: 02. Nov 2004, 14:11

derrha schrieb:
So nen Selbstbauladen gibts hier leider nicht, ich müsste die also bestellen, bei conrad oder so. Oder weis jemand was besseres, wo ein unwissender Schrauber, das richtige Teil bekommt...
Danke!


Hallo derrha,

woher kommst Du denn ? Vielleicht findet sich ja doch der eine oder andere hilfsbereite Kollege in Deiner Nähe !

Ansonsten gäbe es auch die Möglichkeit das Du die Teile zu mir schickst und ich sie mal durchmesse..

Viele Grüsse

Volker
fjmi
Inventar
#6 erstellt: 02. Nov 2004, 15:16
ich denke eher dass die HT defekt sind oder ein kondensator. spulen brennen nicht einfach 'so' durch, bzw. ist der draht unterbrochen o.ä.?
georgy
Inventar
#7 erstellt: 02. Nov 2004, 18:49
Wenn der Draht zu dünn ist, dann wird er bei hoher Leistung heiß und der Kunststoff schmilzt. Dann hat man eine Spule mit völlig anderer Induktivität, weil die Windungen dann auseinander gezogen sind.

georgy
sakly
Inventar
#8 erstellt: 03. Nov 2004, 10:16
Meist gehen die Elkos und Widerstände erstmal durch, da die meist zu knapp kalkuliert sind (ist eben billiger).
Der Hochtöner läuft vermutlich nicht mehr (wenn nicht ganz defekt), weil der Kondi davor durch ist, oder der Widerstand zur Pegelanpassung hinüber ist (vielleicht auch beides).
Die komplette Weiche muss überprüft werden.
derrha
Neuling
#9 erstellt: 03. Nov 2004, 15:52
Hallo ihr alle,
vielen Dank für die Antworten!
Also ich bin aus Konstanz und da gibt es, soweit ich weis, eben nur so einen Allgemein - Elektronik Laden. Vielleicht kriegt der das ja hin. Wie bau ich Dinger am Besten aus? Sind ja fest verdrahtet und nicht gesteckt. Und dann wieder hinlöten, oder mit Klemmen wieder hinmachen?
Das Plastik der Spulen (wenigstens bei einer Box) ist tatsächlich geschmolzen, ob noch was anderes kaputt ist kann ich nicht sagen, aber wahrscheinlich schon.

Auf jeden Fall mal Danke!

Grüße vom See, Chris
detegg
Inventar
#10 erstellt: 03. Nov 2004, 16:25
Hi,
löten ist natürlich besser, Klemmen geht aber auch - auf jeden Fall die einzelnen Kabel vorher markieren!

Gru - Detlef
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Selbstbau Party PA BOX welche Frequenzweiche?
synaesthesia am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.07.2007  –  22 Beiträge
Frequenzweiche für TML-Box
XploFreeman am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  48 Beiträge
Frequenzweiche(Box) Berechnung
Calamitous am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  3 Beiträge
Frequenzweiche ist zu Heiß!
DJ_Hardline am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 26.07.2006  –  140 Beiträge
Frequenzweiche.
itschi128 am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2006  –  6 Beiträge
Frequenzweiche
echna am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  3 Beiträge
Infinity SM 120 Frequenzweiche tot
ducku am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  5 Beiträge
Suche Frequenzweiche
nr8 am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  4 Beiträge
Boxenbau - Frequenzweiche und Ohm frage
zeen am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  5 Beiträge
Anschluss Chassis an "Frequenzweiche"
bjoern-luebke am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.152 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliednickerwintot
  • Gesamtzahl an Themen1.472.259
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.994.112

Hersteller in diesem Thread Widget schließen