Carhifimensch@work:Thema "Furnieren" und Hochtönerberatung

+A -A
Autor
Beitrag
Klangpurist
Inventar
#1 erstellt: 06. Nov 2004, 12:00
Hallo, ich bin sonst im Carhifi Bereich ansässig und nun möchte ich meinem Bruder Quasi als verspätetes Hochzeitgeschenk und weil er jetzt in die Schweiz zieht ein paar Standlautsprecher bauen. Weil ich nicht wirklich viel Geld verdiene als Azubi werden die Chassis Intertechnik Nova W160CKS4 mit 4 Ohm Pro Stück. Zwei Stück in Reihe Pro Lautsprecher, also 8 Ohm. Dazu habe ich mir gedacht baue ich einen Hochtöner oder Breitband ein. Erstmal die Frage: Günstige Tipps dazu? Dann sollen die Lautsprecher natürlich ein edles finish haben und deshalb wollte ich furnieren. möglichst hell. Kann mir jemand Tipps dazu geben und wo bekomme ich diese Furniere her? Gibt es einen Workshop zum Furnieren?

Ach ja soo viele Fragen

Gruß

Benni
georgy
Inventar
#2 erstellt: 06. Nov 2004, 18:29
Hi Benni,

warum willst du die Novas verbauen, hast du die schon?
Als Bässe für zu Hause sind die eigentlich nicht so gut.

Was für Musik hört dein Bruder überwiegend?

Furnier kannst du entweder bei Holzhändlern, speziellen Furnierhändlern und teilweise auch bei Tischlereien kaufen.
Schau mal in die Gelben Seiten.

Was das furnieren selbst angeht gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine ist bei Udo Wohlgemuth beschrieben http://acoustic-design-online.de/Furnieren.pdf

georgy
Klangpurist
Inventar
#3 erstellt: 06. Nov 2004, 19:27
Also die Treiber habe ich schon, das sind meine Übergangslautsprecher fürs Auto im Moment. ich dachte mir in soner Standbox müssten die sich doch ganz gut machen. Und laut kann mein Bruder da Mietwohnung eh nicht hören. Was kann man denn ansonsten so in dem Preisrahmen empfehlen? Vor allem Hochtontechnisch habe ich ja noch garnichts.
W.F.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Nov 2004, 19:30
Guter Klang für wenig Geld und eine Standbox dazu, CT188 aus Klang+Ton !



Mit highfidelem Gruß
W.F.
Klangpurist
Inventar
#5 erstellt: 06. Nov 2004, 19:39
Aha, und gibts da auch einen Link oder eine Stückliste? Was ist an den IT Nova so schlecht und warum eignen die sich net für Standboxen? Wofür eignen die sich dann?
georgy
Inventar
#6 erstellt: 06. Nov 2004, 19:57
Hast du die Novas mal im Auto ohne Subwoofer gehört?
Im Baßreflexgehäuse geht für die Gehäusegröße (zirka 40 Liter für zwei Bässe) der Baß nicht gerade tief runter (etwa 50Hz -3dB).

CT 188 http://www.lautsprechershop.de/hifi/ct188.htm

georgy
Klangpurist
Inventar
#7 erstellt: 06. Nov 2004, 20:00
Aha, und was soll ich dann mit den 160ern machen wenn ich mein neues Frontsystem habe? müssen ja nicht unbedingt tief runter gehen, ich denke mal das kann man auch mit nem Subwoofer ausgleichen, oder macht man das im Home Bereich nicht?

Gibts bei den CTs auch ne Bauanleitung dazu?


[Beitrag von Klangpurist am 06. Nov 2004, 20:08 bearbeitet]
georgy
Inventar
#8 erstellt: 06. Nov 2004, 20:29
Wenn man so große Gehäuse baut sollte schon mehr Baß rauskommen als aus wesentlich kleinen Boxen. Die Novas kann doch dein Bruder in's Auto einbauen.

Zu den CT's bekommst du einen Bauplan.

Du kannst ja mal Udo Wohlgemuth oder Volker Dahmen eine Persönliche Nachricht zukommen lassen, die verkaufen ja Bausätze.

georgy
Klangpurist
Inventar
#9 erstellt: 06. Nov 2004, 20:33
Also meinst du das Gehäusevolumen steht in keinem Nutzungsverhältnis zum Bass ja? Hm, aber mein Bruder hat im Auto schon Lautsprecher und er ist auch echt nicht so anspruchsvoll. deswegen dachte ich mir es muss hauptsächlich schigg aussehen, und wenn ich die Novas nunmal schon habe...
georgy
Inventar
#10 erstellt: 06. Nov 2004, 21:04
Wenn du die Novas verbauen willst, dann muß auch eine Weiche neue entwickelt werden.
Nur schigge digge Boxen ist ja nicht das Wahre, das Ohr sollte auch entsprechend verwöhnt werden.

Was darf denn alles zusammen kosten?

georg
Klangpurist
Inventar
#11 erstellt: 06. Nov 2004, 21:45
Also Holz weiss ich ja was des kostet. Für ne Weiche brauch ich doch eigentlich nur nen Paar Luftspulen und nen Kondensator nebst widerständen für den HT oder? Die habe ich nämlich noch da, meine Weiche im Auto ist ja daraus bestehend. Aber wenn di für zu Hause nicht geeignet sind, dann nehm ich andere bauteile. Dann bräuchte ich ja eigentlich nur noch Hochtöner. So teuer sollten die ja net sein oder? Ich mein nicht dass ich mich nur wegen 50 Euro anstelle oder so, müssen halt nur dem Stand der Novas entsprechen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Furnieren
Heimwerkerking am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  15 Beiträge
furnieren / lackieren?
Maik9 am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  24 Beiträge
Kalt furnieren?
Loebe am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  17 Beiträge
Rundung furnieren
Lotion am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  18 Beiträge
Lautsprecherausschnitte furnieren?
soulid am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  8 Beiträge
Subwoofer furnieren
JayR91 am 05.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  11 Beiträge
Furnieren und Design
Jogi42 am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  6 Beiträge
Erfahrungsbericht furnieren (neue Fotos)
selector24 am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  19 Beiträge
Furnieren- Was klappt wirklich?
Golf3Cruiser am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  117 Beiträge
Tipps fürs Furnieren- HIER--> --> -->
basti2007 am 17.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  78 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.362 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedAndrikos
  • Gesamtzahl an Themen1.472.714
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.002.315

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen