Neues Projekt: SPH-130 mit GRT 116

+A -A
Autor
Beitrag
Webdiver
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jan 2008, 15:48
Hallo Leute,
habe eben ganz günstig zwei Gradient GRT 116 geschossen.
Die werde ich in 12,5l BR mit dem Monacor SPH-130 verbauen (-3dB bei etwa 50Hz laut Simulation). Getrennt wird bei 5kHz (ist nötig damit der GRT ordentlich spielt).
Hat jemand spontane Anregungen was bei diesem Gespann zu beachten ist???
Verwendet werden die Dinger als passive PC-Speaker und der Bauplan (wenn fertig) kommt natürlich ins Netz.

Gruss
Tobi
Webdiver
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jan 2008, 20:48
Nachtrag: Gerne lasse ich mich auch auf einen anderen (ev. besseren) TMT ein... Vorschläge einfach Posten.
HerrBolsch
Inventar
#3 erstellt: 03. Jan 2008, 21:48
Oh, da bin ich ja mal gespannt. Klingt nach einem schnuckeligen kleinen Böxchen. Der Mona sieht ja ganz schnuckelig aus.

Tips hab ich leider keine

Hast du mal über eine zu tiefe Bassabstimmung nachgedacht, so mit so einem flachen Abfall? Auf dem Schreibtisch (?) wird das etwas ausgeglichen, und Pegelfestigkeit is' wohl nicht das Problem

Gruß, Hauke
Frank.Kuhl
Inventar
#4 erstellt: 03. Jan 2008, 23:21
Der SPH-130 ist ein Lautsprecher nach dem Motto "mehr Sein als Schein". Ich habe gerade einen alten Bauvorschlag aus Hörmal Zeiten wieder neu aufgebaut und etwas überarbeitet und muß sagen das mich diese Chassis dann sehr überrascht haben. Es handelt sich um den alten Bauvorschlag Aspera mit 2 x SPH-130 in D'Appolito mit DT-250 Titankalotte. Trennfrequenz 2200 Hz. Klingt sehr rund mit verblüffender Dynamik und einer sehr feinen Auflösung nicht zuletzt durch den famosen Titankalottenhochtöner.


[Beitrag von Frank.Kuhl am 03. Jan 2008, 23:26 bearbeitet]
HerrBolsch
Inventar
#5 erstellt: 03. Jan 2008, 23:48
Etwas OT:


durch den famosen Titankalottenhochtöner


Schön, das zu hören, denn letzte Woche ist so ein Exemlar (samt Mittellotti) in meinen Dunstkreis geraten...

OT Ende.
Frank.Kuhl
Inventar
#6 erstellt: 03. Jan 2008, 23:50
Mit dem GRT könnte ich mir den SPH-115 noch besser harmonierend vorstellen.
xlupex
Inventar
#7 erstellt: 04. Jan 2008, 00:07
Hi!
Ich suche gerade auch einen LS für den Schreibtsch...
Das ganze wäre auch für mich interessant.
Was ist das für eine Bauvorschlag von dem du sprichtst Frank?

Wobei Schreibtischbeschallung natürlich eigentlich kleiner ausfallen solle, wenns denn noch schön aussehen soll.
Webdiver
Stammgast
#8 erstellt: 04. Jan 2008, 00:45
SPH-115 wär wirklich zu überlegen, den kann man bei 5,5l auf 61Hz abstimmen mit nem BR-Rohr von 2cm Durchmesser bei 2.2cm länge (sprich einfach in die 22er MDF Rückwand bohren...)

Andererseits lässt sich auch der 130er in ein kleineres Gehäuse zwingen wenn man etwas mit dem Rohr experimentiert... Ich weiss, ist unschön aber von denen hab ich halt noch einen hier liegen und müsste nur einen neuen kaufen.


[Beitrag von Webdiver am 04. Jan 2008, 00:52 bearbeitet]
Frank.Kuhl
Inventar
#10 erstellt: 04. Jan 2008, 00:51

Webdiver schrieb:
SPH-115 wär wirklich zu überlegen, den kann man bei 5,5l auf 61Hz abstimmen mit nem BR-Rohr von 2cm Durchmesser bei 2.2cm länge (sprich einfach in die 22er MDF Rückwand bohren...)


Und dann noch einen leichten Badewannenfrequenzgang erzeugen, der Schlüssel zum Klang bei solch kleinen Lautsprechern.
Webdiver
Stammgast
#11 erstellt: 08. Jan 2008, 15:43
So die Hochtongradienten sind heute gekommen. Hab sie gleich mal an den Funktionsgenerator geklemmt und soweit scheint alles i.O. . Die Alufrontplatte macht einen massiven eindruck und die Verarbeitung scheint gut. Einzig die Einfräsbarkeit macht mir sorgen... hab grad keine Ahnung wie ich ne Schablone für die Dinger bauen soll
Eventuell werde ich auf den Schaumgummi oder Korkfrontplattenüberziehtrick zurückrgreifen... mal sehen.
Jedenfalls wird jetzt das Gehäuse geplant (SPH-130 ist gesetzt) und gebastelt. Dann schau ich weiter.

soweit...
Tobi
xlupex
Inventar
#12 erstellt: 27. Jan 2008, 19:26
Aloha!

Gehts hier noch weiter?

Grüsse
Webdiver
Stammgast
#13 erstellt: 28. Jan 2008, 20:39
Ja... bin in den Startlöchern, hab aber wenig Zeit. Wird vermutlich mitte Februar bis Resultate da sind.
Frank.Kuhl
Inventar
#14 erstellt: 28. Jan 2008, 22:01
Übrigens herzlichen Glückwunsch dafür das Du Dich für den SPH-130 entschieden hast. Ein äüsserlich einfaches Chassis was sich ohne Einfräsen verbauen lässt und dann auch noch ordentlich klingt.
Webdiver
Stammgast
#15 erstellt: 02. Feb 2008, 19:28
So hier also ein erstes Gehäuse.
Die HT werden nun doch eingefräst... Freihand halt
Bevor jemand fragt: Ja es ist besser die Frontplatte vor dem Verkleben zu bearbeiten , hatte aber Glück.
Was man auf dem Bild schlecht sieht: Die Seiten sind mit R6,5 abgerundet, oben und unten bleibts eckig.

Werde mich also in bälde ans Messen machen.



Zum Grössenvergleich hab ich ne 10Ö daneben gestellt.

Gruss
Tobi

PS: Nein, die 10Öre werden keinen Designpreis gewinnen! Die hab ich mehr gemurkst als gebastelt... sind aber dicht und laufen ordentlich.


[Beitrag von Webdiver am 02. Feb 2008, 19:32 bearbeitet]
christian_sonn
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Feb 2008, 10:06
Bin gespannt wie´s weiter geht ! Werde sie wohl auch bauen, bzw. bin grade dabei den Grt116 einzusetzen. Wann wirst du zum Messen kommen Webdiver ?

Grüße
Webdiver
Stammgast
#17 erstellt: 06. Feb 2008, 16:54
Update:
So eine erste Vertrauenserweckende Weiche ist fertig. Werde die beide LS damit fertig machen und mal ausgiebig testhören. Wenn alles i.O. ist, schreib ich nen Bauplan.
Der erste LS mit Testweiche klingt schon recht vielversprechend! Hat genug Bass und schöne Stimmen (vor allem zischt er nicht gibt nichts was ich bei Speakern mehr hasse...)

Fg (ungeglättet) guck hier:

http://img211.imageshack.us/img211/48/fg1fe3.jpg


[Beitrag von Webdiver am 06. Feb 2008, 16:55 bearbeitet]
jhohm
Inventar
#18 erstellt: 06. Feb 2008, 17:02

Webdiver schrieb:
Update:
So eine erste Vertrauenserweckende Weiche ist fertig. Werde die beide LS damit fertig machen und mal ausgiebig testhören. Wenn alles i.O. ist, schreib ich nen Bauplan.
Der erste LS mit Testweiche klingt schon recht vielversprechend! Hat genug Bass und schöne Stimmen (vor allem zischt er nicht gibt nichts was ich bei Speakern mehr hasse...)

Fg (ungeglättet) guck hier:

http://img211.imageshack.us/img211/48/fg1fe3.jpg



Hallo,

ohne Skalierungen (f-Gang-Skala) nützt das Bild garnix...

Gruß Jörn
Jogi42
Inventar
#19 erstellt: 06. Feb 2008, 20:43
Ist der Frequenzgang simuliert oder gemessen. Ich nehme mal an, er ist simuliert. Stell doch mal das ganze Diagramm rein.
Webdiver
Stammgast
#20 erstellt: 06. Feb 2008, 20:53
Nee ist schon gemessen...

Hier mit Frequenzen:

http://img260.imageshack.us/img260/6867/fg2my0.jpg


[Beitrag von Webdiver am 06. Feb 2008, 20:55 bearbeitet]
christian_sonn
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Feb 2008, 21:27
Kurze Zwischenfrage, ich bin grade dabei deine Idde nachzuwasteln und mach mich grade an die Gehäuse, kannst du mir vorab verraten welchen Port oder Rohr du verwendet hast?

Schönen Abend noch.
Webdiver
Stammgast
#22 erstellt: 06. Feb 2008, 21:36
Ohne Rohr... 22er MDF Rückwand mit nem Loch von 2cm (bzw. vier mit 1cm, einfach gleiche Fläche halt).
Freut mich dass sich schon jemand interessiert! Wie baust Du ohne Masse??
holly65
Inventar
#23 erstellt: 06. Feb 2008, 21:48
Hallo,


Webdiver schrieb:
Wie baust Du ohne Masse??

ich find's köstlich.

Die Hobbybox Messungen sind recht schwierig (wenig Messpunkte untenrum).

Laut schrieb müßte die Box sehr angenehm klingen.

Tobi, schaff dir ARTA an.

grüsse

Karsten
christian_sonn
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 06. Feb 2008, 22:08
Ich baue nach Volumen (12,5l) demnach habe ich dann mein Gehäuse gestaltet Sieht auch ein "klein" wenig anders aus als deins. Sobald ich fertig bin stell ich mal was ein.
Webdiver
Stammgast
#25 erstellt: 06. Feb 2008, 22:22
Naja, die 12,5l sind nichtmehr soooo akuell

Habe das Volumen auf 7,5 reduziert um die Box kleiner zu machen und um ihr eine leichte Bassüberhöhung anzuzüchten...

Aber wenn Deine Front nicht arg anders aussieht, müsste die Weiche trotzdem passen.
christian_sonn
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 07. Feb 2008, 08:07
Das macht nichts, ich bin da noch recht flexibel, entweder zwischenboden rein und platz für die Weiche oder einfach auf der großen Kreissäge das gute Stück ein paar cm kürzen
Webdiver
Stammgast
#27 erstellt: 12. Feb 2008, 03:05
So feddisch...
Lautsprecher und Bauplan sind geboren!
Ich bin kein grosser Klangbeschreiber aber generell:
Klingt recht sauber, gefällt mir sehr gut, ist nicht aufdringlich. Perfekt gefallen mir diverse Jazzstücke und die vier Jahreszeiten, gut diverses Rockiges und HipHop und am "naja" schlechtesten finde ich wird normale Sprache abgebildet (aber absolut akzeptabel). Grundsätzlich keine HighEnd Box aber ihr Geld (wie ich finde) absolut wert. Mir gefällt sie rundum gut! Bass fehlt auch nicht, im Gegenteil, die Überhöhung macht sich wirklich gut.

Gruss
Tobi

PS: Werde den Bauplan an hifi-baupläne schicken. Steht dann hoffentlich bald dort zum Download bereit.
christian_sonn
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 13. Feb 2008, 08:34
hallo,
hast du die Baupläne schon verschickt ?
Webdiver
Stammgast
#29 erstellt: 13. Feb 2008, 16:07
Jepp sind verschickt, könnte aber einige Tage dauern bis sie online sind. Schick Dir mal die Pläne mit Mail, hab die Adresse ja schon bekommen...

Gruss
Tobi
FloGatt
Inventar
#30 erstellt: 13. Feb 2008, 23:01
Hi,

der Bauplan ist online!

Grüße,
Florian
andras99
Stammgast
#31 erstellt: 14. Feb 2008, 20:56
Eine schöne Box, genau das was ich gesucht hatte eigentlich,

eine Frage hätte ich da noch könntest du mal versuchsweise die BR Löchlein verstopfen und dann mal eine runde probehören. Die schönen Dinger würden mich nämlich für ein Heimkino interessieren und da brauch ich keine Bassüberhöhung bei 60 Hz die macht mein Sub dann nämlich ...

xlupex
Inventar
#32 erstellt: 14. Feb 2008, 22:21
Hmm, na ja, keine Ahnung was ein Heimkino so an Anforderungen stellt, habe nur Stereo/HiFi/Musik, aber

am "naja" schlechtesten finde ich wird normale Sprache abgebildet

sollte doch evtl. unpassend sein, oder?
Webdiver
Stammgast
#33 erstellt: 15. Feb 2008, 12:14
Na da muss ich nicht gross verstopfen und hören...
Das gibt (bei gleichem Aufbau) f-3dB = 86Hz und Q = 0.67. Das geht also schon.
Aber mach da die Box besser etwas kleiner, dann wird der TT Bereich etwas präzieser (6 - 6,5l würd ich sagen).
andras99
Stammgast
#34 erstellt: 15. Feb 2008, 16:19
ok das klingt doch schon mal gut, 6 - 7 Liter das wird ja richtig kompakt.
Ich muss das bestellen anfangen..
Die von dir selbst beschriebene mäßige Sprachverständlichkeit, könnte die nicht von deiner eingebauten Bassüberhöhung rühren?



Also wenn ich sie brutto 7 Liter bau, bekomm ich ja dann ca. die 6,5 Liter (abzüglich Magnet und FW)
christian_sonn
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 27. Feb 2008, 10:27
So, nach langem hin und her vom Design sind gestern meine 2 Boxen endlich fertig geworden.

Ich muss Webdiver ein ausserordentliches Lob aussprechen !

Da hat er in meinen Augen einen sehr angenehm klingenden Lautsprecher entworfen.
Gebaut habe ich die Variante mit dem 18Ohm Widerstand zum GRT116.

Ich war absolut überrascht wie sich dezent das Bändchen sich verhält. kein nerviger Hochtonbereich oder Zischeln.

Zum Sph-130 bracuht man denke ich nicht mehr viel sagen.

Mein Fazit: Als PC Speaker fast zu schade, ich überlege die "Tops" mit Woofern + Aktivmodul zu erweitern. Wenn jemand einen vernünftigen Vorschlag hat, immer raus damit!

Bilder stell ich laufe des Nachmittags ein !

Danke nochmal an Webdiver !!!
Webdiver
Stammgast
#36 erstellt: 28. Feb 2008, 22:04
Freut mich dass es gefällt! Viel Spass beim hören...

Gruss
Tobi
christian_sonn
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 28. Feb 2008, 23:44


[Beitrag von christian_sonn am 28. Feb 2008, 23:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TMT zu Gradient GRT 116
Webdiver am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  6 Beiträge
Welche Box ? Habe 2x GRT 116 übrig
christian_sonn am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  12 Beiträge
Bassergänzung Für Omnes Audio L8 und Gradient GRT 116
Giustolisi am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  18 Beiträge
neues projekt - bitte um ratachlag
brumbär01 am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  11 Beiträge
Neues Projekt
pss0805 am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  254 Beiträge
"Neues Projekt"
Flores am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.11.2008  –  11 Beiträge
Neues Projekt mit Vifa?
PeHaJoPe am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  22 Beiträge
Neues Projekt Breitbandhorn
-raini- am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  2 Beiträge
Suche neues Projekt.
Eremit am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  6 Beiträge
Neues Projekt-Emotion II
lillith am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Heco
  • DALI
  • Elac
  • JBL
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.379 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedTotal_Neu
  • Gesamtzahl an Themen1.374.009
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.169.161