Brauche hilfe bei boxenbau

+A -A
Autor
Beitrag
der.simon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Dez 2008, 21:43
Hi

ich hab hier mal ein wenig rumgelesen und hab gemerkt das ich hier auf geballte kompetenz treffe

Und zwar hab ich folgendes "problem":
ich wohn in einem studentenwohnheim und wir renovieren grade unsere kneipe. Bis jetzt hatten wir zurbeschallung(tanztlautstärke) jbl control boxen, welche natürlich den belastungen nur <<1jahr stand gehalten haben.
als verstärker haben wir dieverse omnitronic enstufen.

da ich mir einbilde durch mein ernomes interesse an dem thema schon ein umfangreiches wissen durch internet und literatur angeeignet zu haben, und auch aus spass an der freude hab ich mich angeboten boxen zu bauen.

Die suche im inet hat für mich an chassis ergeben:
Monacor SP-6/100Pro
wegen dem hohen wirkungsgrad, der augenscheinlichen stabilität, und dem linearen frequenzgang bis knapp 3000hz
und dazu:
Monacor DT-254
widerum wegen dem linearen frequenzgang, den guten referenzen und nicht zulezt wegen dem gitter(denn viele können es ja einfach nicht lassen membranen kaputt zu machen)

und das zusammen wegen dem annähernd gleichen schalldruck (92dB zu 93dB)

nun ist meine frage ob:
1. das überhaupt ne vernünftige kombi ist
2. ich 4 ohm tieftöner und 8 ohm HT problemlos kombinieren kann
3. wie das mit der pegelanpassung aussieht, da ich ja erstens eh 1dB mehr schalldruck beim TT hab und da der wegen der halben impoendanz ja den doppelten strom passieren lässt was ja widerum zu theoretisch 3dB mehr schalldruck führt

das ganze (hab ich mir mal von meinem simulationsprogramm ausrechnen lassen)möchte ich in eine 9,8l bassreflexbox mit 19,2 cm langer 6cm dicker röhre(wird warscheinlich als kanal realisiert) packen
was folgenden frequenzgang ermöglicht:


könnte vllt jemand seine meinung dazu kund tun oder mir verbesserungsvorschlage unterbreiten, denn auch wenn ich die theorie zum größten teil kenne bin ich ein anfänger

soweit liebe grüsse

simon

p.s. was die frequenzweiche angeht dachte ich mir eine normal 12dB/okt bei etwa 2800 hz würds tun entweder fertig gekauft(tipps bitte) oder mit ausreichender überdimensionieren (wegen der starken und andauernden belastung) selber bauen


[Beitrag von der.simon am 10. Dez 2008, 21:48 bearbeitet]
ippahc
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2008, 03:22

warum 2 mal das selbe?

das stört
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Hilfe beim Boxenbau !
Migreglo am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  9 Beiträge
brauche hilfe beim boxenbau
saschblue am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  35 Beiträge
ich brauche hilfe beim boxenbau
merling96 am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  6 Beiträge
Boxenbau. HILFE!
Nightmare1990 am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  10 Beiträge
Boxenbau, LS vorhanden, Hilfe. =)
kaffeemitsahne am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  6 Beiträge
hilfe für boxenbau
jojo19 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  27 Beiträge
Brauche Hilfe/Tipps für eigenen Boxenbau
GoTeC am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  8 Beiträge
neuling braucht hilfe bei boxenbau
maddo am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  3 Beiträge
Boxenbau
port am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  17 Beiträge
Boxenbau hilfe und Vorschlag
waltergehle am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.051 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliediTzZeTiCaTed
  • Gesamtzahl an Themen1.475.409
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.053.957

Hersteller in diesem Thread Widget schließen