Günstige alage

+A -A
Autor
Beitrag
ProudT
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2005, 15:31
Hallo zusammen!
Wie man sieht bin ich neu hier... ich bin froh, ein Forum gefunden zu haben, wo man professionelle Hilfe erwarten kann.
Also ich bin auf der suche nach einer anleitung für gute und vorallem billige Boxen. also zum selbstbau, da ich damit schonnen bisselken erfahrung hab... wisst ihr was sich da lohnt? Ich schrecke auch vor eBay nicht zurück...
also es wär nett, wenn ihr mir dabei helfen könnt...
ach eeh ichs vergesse: Ich brauche natürlich auch noch Chassis da ich nur noch wenige zuhause rumliegen hab( 8x4", 2x5", und noch nen paar Car-speaker)...
Was könnt ihr mir empfehlen? Danke, ProudT
Pig_on_the_Wing
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Jan 2005, 15:49
Hi,
sag mal, was für welche sein sollen?
rgalboxen, kleine/große standboxen, sub/sat system und vor allen dingen, wie groß das zimmer ist.
Deine Chassis würde ich nur einbauen, wenn ich die gesamten Daten wüsste, also eigenresonanzfrq., wattzahl, dB, Ohm usw.
dann solltest du die Daten mit den vorgeschlagenen vergleichen und wenn die relativ gleich sind, kannst du die eigentlich einbauen, dann weißt du aber immer noch nicht, ob die zusammen gut klingen.
schubidubap
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2005, 16:00
wenn wir schonmal dabei sind: Was genau ist die Resonanzfrequenz?!?
Waschhausernst
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jan 2005, 16:33
die angegebene freiluftresonanzfrequenz kann, mal ganz grob betracht, als maß dafür nehmen, wie tief du in etwa mit deinem chassis in den frequenzen gehen kannst.aber das ist nur ganz pauschal gesagt!

das chassis (also die membran) hat hier seine maximale auslenkung und erfährt sein impedanzmaximum.

die exakte definition des begriffs würde für otto-normal-verbrauche nicht unbedingt zum weiteren verständniß beitragen, würde ich hier mal postulieren.

gruß

p.s. wenn ich irre, bitte schläge
Pig_on_the_Wing
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jan 2005, 17:28
achtung schläge...;-)
Also, ich kenne die Eigenresonazfrequenz so:
Man nehme einen beliebigen Körper, welcher die Eigenresonanzfrq. 30Hz besitzt, daneben einen schicken 15" Sub, dieser Sub spielt einen Ton von 30Hz. Am besten laut, dann fängt der Körper mit an zu schwingen und kann dadurch zestört werden. --> Lungenriss (wenn wir grad dabei sind)
Aber die eigenresfrq. is irgendwie bei chassis unlogisch, die membrane schwingen ja so schon

na, egal. auch bei mir bitte schläge wenn was falsch is.
Kannste auch im Buch von Visaton lesen

Chriz
sakly
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2005, 18:32

Pig_on_the_Wing schrieb:
Aber die eigenresfrq. is irgendwie bei chassis unlogisch, die membrane schwingen ja so schon


Die Eigenresonanz ist die Frequenz, in der das Chassis frei ausschwingt, wenn keine Kräfte mehr auf das Chassis wirken.
Alle anderen Frequenzen sind erzwungene Schwingungen.
Die Resonanzfrequenz ändert sich im eingebauten Zustand immer nach oben.
Pig_on_the_Wing
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Jan 2005, 20:02
ja, kann sein. ich fresse leider keine bücher.
Herbert
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2005, 21:20

suche nach einer anleitung für gute und vorallem billige Boxen

Such mal nach den "Cheap Tricks" ( CT ) der Zeitschrift Klang&Ton. Da gibts alles: Regal- und Standboxen, Subwoofer.
Immer meine Empfehlung, wenns um preiswürdige Lautsprecher geht!

Gruss
Herbert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe ich bin neu !!!
lalebims am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  31 Beiträge
Selbstbau bitte Hilfe!
Musikfetischist am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  46 Beiträge
Brauche Hilfe beim Projekt
kuehner_ritter am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  3 Beiträge
Billige Partyboxen
Heimwerkerking am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  21 Beiträge
Selbstbau einer 5.1 Anlage
Solidus84 am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  21 Beiträge
Brauche hilfe für eigenbau
feyca am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  2 Beiträge
relativ günstige Kompaktlautsprecher Selbstbau
NemesisFS am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  26 Beiträge
Suche gute billige Woofer
Schemmi91 am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  58 Beiträge
Hilfe! Brauche 2 WHX-488!
DER_BASTLER am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  2 Beiträge
Literatur zum Selbstbau von LS
karlofatalo am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.264 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedCentex
  • Gesamtzahl an Themen1.472.457
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.998.527

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen