Lautsprecher aufrüsten

+A -A
Autor
Beitrag
Der_Bogus
Neuling
#1 erstellt: 06. Jan 2005, 15:46
Hallo erstmal!!
Ich habe mir vor kurzem 2 Tietöner gekauft ( Die Sony XS-L121P5)und möchte sie gerne in das Gehäuse von der Pioneer
CS-999 setzen. Jetz möchte ich mir noch neue Mittel- und Hochtöner für das Gehäuse kaufen, weiss aber nicht welche. Hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt!!

Hier noch 3 Bilder http://rusha.ru.funpic.de/xxxmeine%20filesxxx/subwoofer.php

Das Gehäuse:
Tiefe: 29cm
Breite 36cm
Höhe: 59cm

Tieftöner:
max. Leistung: 1200 W
Nennleistung: 350 W
Impedanz: 4 Ohm
Frequenzgang: 18 - 2000 Hz

Durchmesser der Membrane vom alten Mitteltöner: 7cm
Durchmesser der Membrane vom alten Hochtöner: 6cm


[Beitrag von Der_Bogus am 06. Jan 2005, 15:49 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2005, 16:13

Der_Bogus schrieb:
Hallo erstmal!!
Ich habe mir vor kurzem 2 Tietöner gekauft ( Die Sony XS-L121P5)und möchte sie gerne in das Gehäuse von der Pioneer
CS-999 setzen. Jetz möchte ich mir noch neue Mittel- und Hochtöner für das Gehäuse kaufen, weiss aber nicht welche. Hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt!!

Hier noch 3 Bilder http://rusha.ru.funpic.de/xxxmeine%20filesxxx/subwoofer.php

Das Gehäuse:
Tiefe: 29cm
Breite 36cm
Höhe: 59cm

Tieftöner:
max. Leistung: 1200 W
Nennleistung: 350 W
Impedanz: 4 Ohm
Frequenzgang: 18 - 2000 Hz

Durchmesser der Membrane vom alten Mitteltöner: 7cm
Durchmesser der Membrane vom alten Hochtöner: 6cm


Hei, da steht ja schon auf den Tieftönern drauf, wie das Vorhaben zu betiteln ist: extra blöd.

Jetzt aber mal im Ernst:
Es ist hunderte Male gesagt worden, dass man Lautsprecher nicht einfach in irgendeine Kiste packen kann und nicht irgendwelche irgendwie zusammenstellen kann.
Da braucht man die TSP und ein Messsystem, Fachwissen, Zeit, usw.
Stöhn...

Mal Suchfunktion benutzen.

Marko
Der_Bogus
Neuling
#3 erstellt: 06. Jan 2005, 16:19
wüsste aber nicht was ich sonst mit den woofern machen sollte,
als sie da rein zu setzen. Benutzen will ich se auf jeden fall,
weil se net gerade wenig gekostet haben. wäre es dann besser,
wenn ein gehäuse bauen würde, wo nur die beiden woofer reinkommen??? im prinzip n subwoofer
boxenwastel
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jan 2005, 16:26
Hast Du mal die Suchfunktion verwendet? Ich glaube nicht. Bicht falsch verstehen, aber hier kommen alle Nase lang Erstposter die irgendwelche bestehenden Boxen mit irgendwelchen, meist bereits schon beschafften, Chassis neu bestücken wollen. Doch leider funktioniert das nicht so einfach.

Die Gründe hierfür sind vielfältig. Jeder Lautsprecherchassis hat eigene sogenannte Thiele-Small-Parameter (TSP), anhand welcher sich dann das passende Gehäuse errechen/simulieren lässt. Deine angegebenen Daten sind keine TSP und somit leider ziemlich nutzlos. Ebenfalls wird die Bassreflexabstimmung nicht mehr hinhauen...

Da ich das Sony Chassis aus dem Car-Hifi Bereich vermute und denke das es eher ein Subwoofer Chassis ist, denn ein Tieftöner, dürfte mit diesem Chassis der Austausch des Tieftöners aus Deinen alten Pioneer Boxen nicht wirklich funktionieren.

Das nächste Problem wird die Frequenzweiche. Frequenzweichen sind individuell an die jeweils verbauten Chassis angepasst. Ohne eine Anpassung der Frequenzweiche an den neuen Lautsprecher wird nie ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt werden können.
boxenwastel
Stammgast
#5 erstellt: 06. Jan 2005, 16:29

Der_Bogus schrieb:
Benutzen will ich se auf jeden fall,
weil se net gerade wenig gekostet haben. wäre es dann besser, wenn ein gehäuse bauen würde, wo nur die beiden woofer reinkommen??? im prinzip n subwoofer


Deswegen informiert man sich auch vorher, bevor man sich was gekauft hat, was man anschliessend nicht verwenden kann. Nicht böse gemeint!

Thema Subwoofer aus den Chassis bauen: Sie mein erster Beitrag -> TSP's


[Beitrag von boxenwastel am 06. Jan 2005, 16:30 bearbeitet]
Der_Bogus
Neuling
#6 erstellt: 06. Jan 2005, 16:44
Die TSP habe ich auch von den Woofern:

Vas (Lit.) : 55,5
Vas (Cu.ft): 1,96
fs: 26,4
Qes:0,44
Qms:5,86
Qts:0,42

Aber die Daten helfen mir auch nicht so wirklich weiter
boxenwastel
Stammgast
#7 erstellt: 06. Jan 2005, 16:47
Na, das ist doch schon mal was. Unterfolgendem Link findest Du wiederum Links zu den verschiedensten Berechnungstools:

http://www.hifi-foru...um_id=104&thread=808
Der_Bogus
Neuling
#8 erstellt: 06. Jan 2005, 17:01
ok, danke carsten ich guck mich da mal um
lens2310
Inventar
#9 erstellt: 06. Jan 2005, 19:17
Das Pionnergehäuse dürfte ca 48 L Volumen haben.
Hier die Sim mit Reflexkanal 8x5x30cm Länge.
Sorry, falsche Halsfläche des Tunnels (64cm)!!
Bei 40cm ist der Frequenzgang unten ganz glatt und reicht bis knapp unter 30 Hz !!

Eckhard
http://img31.exs.cx/img31/6644/sonyxl144l5x8x30cm0mq.jpg


[Beitrag von lens2310 am 06. Jan 2005, 19:22 bearbeitet]
Waschhausernst
Stammgast
#10 erstellt: 06. Jan 2005, 19:56
servus!

man kann doch keine car-hifi subs in standboxen also tief-mittel-töner einsetzen!
die mebran ist dafür VOLLKOMMEN ungeeignet!
die heißen ja nicht umsonst sub-woofer, was den einsatzbereich von DEUTLICH unter 150hz ja schon impliziert!

bau dir ein schönen subwoofer. da hast du dann wenigstens ein tiefbass-fundament!
über die standboxen musst du dich halt noch mal separat drum kümmern, es sei denn du hast für die chassis noch umtauschrecht, falls du keinen subwoofer bauen willst!

gruß!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gehäuse für Pioneer TS-A2010
Cassy am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  15 Beiträge
Gehäuse Neu Bestücken
XyMcCoy am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  23 Beiträge
Welche Dämmung bei ca. 30 L gehäuse ? Standlautsprecher 3-Wege
Visatone am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  15 Beiträge
Gehäuse Größe, Leistung, Hochtöner ?
Hinsky am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  3 Beiträge
Mittel-/Tiefton Problem durch neues Gehäuse
DiabloMiles am 02.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  9 Beiträge
Tannoy CVS 4 in Gehäuse
altariq am 26.03.2015  –  Letzte Antwort am 27.03.2015  –  5 Beiträge
Duetta - Will aber anderes Gehäuse Design
MrMulugulu am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  111 Beiträge
gehäuse für TIW 200 XS 8Ohm
maciora am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  3 Beiträge
länge breite höhe tiefe radius
SeeTon am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  35 Beiträge
Welche gehäuse maße ?
Nicolas_wesemeyer am 15.12.2019  –  Letzte Antwort am 15.12.2019  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedFelix_-
  • Gesamtzahl an Themen1.472.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.991.915

Hersteller in diesem Thread Widget schließen