Gehäuse Neu Bestücken

+A -A
Autor
Beitrag
XyMcCoy
Inventar
#1 erstellt: 16. Nov 2005, 23:18
Ich habe hier noch Zwei Schöne Gehäusen liegen aber Ohne Inhalt nur noch die Frequenzweichen Drinne:

Siehe Bild:







Also die Löcher der einzelnen sieht so aus
Hochtöner: 6cm
Mitteltöner: 12cm
Tieftöner: 23cm

Tiefe Breite Höhe des Gehäuses
Tiefe: 29cm
Breite: 32cm
Höhe: 55,5cm

Ich habe mir folgendes rausgesucht soll ne 8OHM Box werden:
Tonsil
2x GTC8/100/1 als Hochtöner
Werte: 80/130W 2000-20000HZ
Resonanz 1200HZ

2x GTC12/60 als Mitteltöner
Werte: 100/170W 500-10000HZ
Resonanz: 400HZ

2x GTC25/40
Werte: 25-7000HZ
Resonanz: 38HZ

Alle Natürlich 8 OHM taugt sowas oder sollte ich zu was anderen Greifen was schlägt ihr so vor???
digitalfrost
Stammgast
#2 erstellt: 16. Nov 2005, 23:21
Ähm...was is das für ne Weiche? Kennst du die Trennfrequenzen?
XyMcCoy
Inventar
#3 erstellt: 16. Nov 2005, 23:29
nein leider nicht :-(

Ich würde aber nehmen
3 wege Frequenzweiche
Flankensteilheit 16db/6db/Okt 100W/160W
1600/6000HZ Übernahmefrequenz
Ausführung in 8OHM

oder
12db/Okt. 100W/160W
5000HZ Übernahmefrequenz
Ausführung in 8OHM
Apalone
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2005, 09:35

XyMcCoy schrieb:
nein leider nicht :-(

Ich würde aber nehmen
3 wege Frequenzweiche
Flankensteilheit 16db/6db/Okt 100W/160W
1600/6000HZ Übernahmefrequenz
Ausführung in 8OHM

oder
12db/Okt. 100W/160W
5000HZ Übernahmefrequenz
Ausführung in 8OHM


Mann kann nicht beliebig Treiber in Gehäuse mit einer Fertigweiche packen!
Mal den FAQ/Wissen-Teil lesen, nachdenken und dann überlegen, welchen fertigen Bausatz man sich kauft.

Marko
sakly
Inventar
#5 erstellt: 17. Nov 2005, 11:15

Apalone schrieb:
Mann kann nicht beliebig Treiber in Gehäuse mit einer Fertigweiche packen!
Mal den FAQ/Wissen-Teil lesen, nachdenken und dann überlegen, welchen fertigen Bausatz man sich kauft.

Marko


Full Ack.

Und dann vielleicht auch überlegen, wie und aus welchem Material mit welchem Finish man das neue Gehäuse baut, denn IMHO heißt "schönes Gehäuse" was anderes
Peter_Wind
Inventar
#6 erstellt: 17. Nov 2005, 11:21
Schön ist immer relativ. Darüber lässt sich trefflich streiten.
Für jemanden der es nicht kann, sind sie schön. Für mich ist schön etwas anderes.
sakly
Inventar
#7 erstellt: 17. Nov 2005, 11:29
Klar, deshalb ja IMHO und vielleicht.
Peter_Wind
Inventar
#8 erstellt: 17. Nov 2005, 11:33

sakly schrieb:
Klar, deshalb ja IMHO und vielleicht.

Pardon sakly, war wohl noch am Schlafen, dass IMHO habe ich überlesen.

Gruß
Peter
sakly
Inventar
#9 erstellt: 17. Nov 2005, 11:35

Peter_Wind schrieb:

sakly schrieb:
Klar, deshalb ja IMHO und vielleicht.

Pardon sakly, war wohl noch am Schlafen, dass IMHO habe ich überlesen.

Gruß
Peter


Kein Problem, dann erstmal nen Kaffee (Dunkles muss ja nicht immer Bier sein ;))
XyMcCoy
Inventar
#10 erstellt: 17. Nov 2005, 11:52
Dann mache ich dich Weiche Raus und dann???
und jetzt kommt irgedwann der Spruch das Gehäuse ist nix *gg*
sakly
Inventar
#11 erstellt: 17. Nov 2005, 12:04

XyMcCoy schrieb:
Dann mache ich dich Weiche Raus und dann???
und jetzt kommt irgedwann der Spruch das Gehäuse ist nix *gg* :*


Wenn du für das Volumen und die Kreisausschnitte des Gehäuses einen passenden Bauvorschlag findest, dann kannst du das natürlich nutzen. Die Chance, dass das passiert ist natürlich recht gering.
Der Bauvorschlag enthält dann natürlich auch eine Weiche für die genutzten Treiber, so dass die alte für die Mülltonne ist. Die funktioniert nur mit den Chassis, die vorher verbaut waren.
detegg
Inventar
#12 erstellt: 17. Nov 2005, 12:06
... das Gehäuse is´ nix!

Im Ernst, Materialkosten für ein Neues derselben Größenordnung liegen bei ca. 25 EUR.

Wenn Du es aber weiterverwenden möchtest: erstmal das Innenvolumen ermitteln. Dann einen Bausatz mit passendem TT suchen ...

Detlef
Peter_Wind
Inventar
#13 erstellt: 17. Nov 2005, 12:07

XyMcCoy schrieb:
Dann mache ich dich Weiche Raus und dann???
und jetzt kommt irgedwann der Spruch das Gehäuse ist nix *gg* :*


Was möchtest du denn hören? Wenn die Maße der Box zu denen der Chassis stimmen, wenn dir die Box gefällt, dann baue es doch ein.
Also ich verstehe jetzt immer noch nicht auf was du eigentlich eine Antwort möchtest

- ob die Chassis was taugen?
- ob die Box i.O. oder gut/schön ist (wie stark ist denn die Spanplatte?)?
- die Frage ob 8 Ohm etwas taugt verstehe ich auch nicht; warum diese Frage?

Also eigentlich müssten wir erst etwas von dir erfahren deine Wünsche sind, Budget, Vorhandenes - Verstärker - usw.

Gruß
PETER
XyMcCoy
Inventar
#14 erstellt: 17. Nov 2005, 12:12
Okay genau ob das was bringt :-)

Verstärker SONY TA-5F

BUDGET nicht mehr wie 250€

Lohnt es sich oder Nicht

Tonsil oder Visaton oder doch was anderes???

Spanplatte ist Standart 19mm
sakly
Inventar
#15 erstellt: 17. Nov 2005, 12:19

XyMcCoy schrieb:
Tonsil oder Visaton oder doch was anderes???


Nichts von beidem! Du musst einen Bausatz verwenden, weil alles andere nicht klingen wird. Wenn du selbst Chassis und Frequenzweichen(bauteile) wählen willst, brauchst du wenigstens Erfahrung im Lautsprecherbau und das theoretische Hintergrundwissen. Ansonsten verbrennst du die 250Euro undbist am Ende verärgert darüber, dass es nicht klingt.
XyMcCoy
Inventar
#16 erstellt: 17. Nov 2005, 12:25
Okay Danke *hammer rausholt* Moment mal *krach* :-) erledigt

Stimmt besser ist das So :-)

Aber ein Projekt will ich in Angriff nehmen SELBSTBAU
Gehäuse bzw.. Selbstbauen lassen: AKTIV WOOFER
Verstärkermodul schon in Aussicht nur der Speaker noch nicht ganz :-( Gehäuse soll so 200 Liter haben
Gehäuse Zeichnung brauche ich da nur noch als!
Gehe ich jetzt mal durch Forum Gucken
sakly
Inventar
#17 erstellt: 17. Nov 2005, 12:33

XyMcCoy schrieb:
Okay Danke *hammer rausholt* Moment mal *krach* :-) erledigt

Stimmt besser ist das So :-)

Aber ein Projekt will ich in Angriff nehmen SELBSTBAU
Gehäuse bzw.. Selbstbauen lassen: AKTIV WOOFER
Verstärkermodul schon in Aussicht nur der Speaker noch nicht ganz :-( Gehäuse soll so 200 Liter haben
Gehäuse Zeichnung brauche ich da nur noch als!
Gehe ich jetzt mal durch Forum Gucken :.


???

Das ist so konfus, ich weiß nicht, was du vor hast.

Schreib doch mal in ganzen Sätzen auf, was du willst.
Am Anfang war es ein Lautsprecher mit drei Wegen, jetzt ein Subwoofer mit 200 Litern?
Verstehe ich absolut nicht.
XyMcCoy
Inventar
#18 erstellt: 17. Nov 2005, 12:38
ich wollte sie aus spaß neu bestücken aber wenn jemand zu mir sagt lass es lieber sein und spar dir das Geld dann lasse ich es lieber und schmeiße die Gehäuse weg ..

Ich hatte vor die Gehäusen neu zu bestücken ... und hatte auf jeden fall vor mir einen AKTIV Woofer selbst zu bauen .. :-) Also wenn man 250€ in den Sand setzt und dabei nix rauskommt ist das dann schon doof dachte es wäre einfach Neu zu bestücken und fertig aber das man dabei soviel beachten muß :-( und es doch besser sei für "25€" neue zu bauen dann schiebe ich es auf die lange bank .. Und vergesse es lieber und schaue lieber nach dem Aktiv Woofer
Peter_Wind
Inventar
#19 erstellt: 17. Nov 2005, 12:41
Lasse es lieber!!!!!!!!!!!!!!!!
sakly
Inventar
#20 erstellt: 17. Nov 2005, 12:44
Das ist doch mal ne Aussage, mit der man was anfangen kann.

Es hieß nicht, dass du für 25Euro neue bauen kannst, sondern für 25Euro zwei neue Gehäuse bauen kannst. Das ist ja ein entscheidender Unterschied.

Du kannst für 250Euro schon gute Bausätze bekommen, die klanglich auch sicherlich überzeugen. Dabei rechnest du dann noch ein bisschen Geld für die Gehäuse ein und hast dann gute Lautsprecher.
Ein Subwoofer kann natürlich auch immer nachgerüstet werden.
Du musst natürlich selbst entscheiden, was dir wichtiger ist, der Sub oder die Lautsprecher.
Ich weiß ja nicht, was du momentan zu Hause betreibst.
XyMcCoy
Inventar
#21 erstellt: 17. Nov 2005, 12:44
Und Aktiv Woofer??? auch lassen .. Nach Bauplan??? Von einem Schreiner zum guten Preis Schreinern Lassen??? Ich hatte Nämlich einen Limit für 350€ gesetzt
150€ Verstärkermodul
100€ Subwoofer
ca. 100€ Gehäuse
detegg
Inventar
#22 erstellt: 17. Nov 2005, 12:46
Welche Lautsprecher (B&W ?) willst Du denn mit einem Sub ergänzen?
XyMcCoy
Inventar
#23 erstellt: 17. Nov 2005, 12:49
Okay B&W DM303 Regallautsprecher Raumgröße so an die 25qm. Hatte vorher den B&W AS6 (ich weiß war dumm den zu verkaufen) Ich war Jung und brauchte das Geld :-(
Chefe hat zu mir gesagt Kauf den Subwoofer von B&W der zu der Serie passt aber der ist mir zu klein kann Ihn ja günstig von Ihm neu bekommen aber hmmmm..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
länge breite höhe tiefe radius
SeeTon am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  35 Beiträge
tonsil 8-13/tonsil GTC8/50 defekt
Audiklang am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  6 Beiträge
endlich fertig: vier-wege-betthorn
Busfahrer3000 am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  12 Beiträge
ct244 (TQWT) mit Gehäuseänderung - Breite und Tiefe
waldi123 am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  3 Beiträge
Welcher Hochtöner von Tonsil ?
Osi am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  41 Beiträge
speaker mit breiter schallwand und wenig tiefe und höhe
norsemann am 12.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  8 Beiträge
alte Boxen neu bestücken .
civicep1 am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  21 Beiträge
Lautsprecher aufrüsten
Der_Bogus am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  10 Beiträge
8ohm Hochtöner und 4ohm Tieftöner
homeeer111 am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  7 Beiträge
Eine Eton Empire mal etwas anders
Tommes_Tommsen am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.187 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedHaroldjed
  • Gesamtzahl an Themen1.472.330
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.995.610

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen