Messsystem

+A -A
Autor
Beitrag
Dark_Omen
Stammgast
#1 erstellt: 16. Aug 2009, 12:38
Hi.

Da meine Car-Hifi-Anlage bald fertig wird, und diese einiges an Geld und vor allem Zeit verschlungen, möchte ich diese natürlich optimal einstellen. Deshalb suche ich nach einem relativ hochwertigen Messsystem, mit verlässlichen Ergebnissen. Dieses wird für eine Frequenzmessung zum einstellen der Weichen und des EQ benötigt.

Mit der Suchfunktion hab ich bisher herausgefunden: Als Messmikrophone soll ein Beyerdynamics MM 1 sehr gut sein. Dieses soll aber Phantomspeisung benötigen, dafür bräuchte ich dann einen Monacor MPA-102 Mikrofon-Vorverstärker. Da ich der Soundkarte an meinem Notebook auch nicht ganz traue wäre wohl auch noch ein USB-Interface wie ein M-Audio Transit USB nötig.

Habe ich da alles soweit richtig verstanden? Passen diese Produkte zusammen? Gibt es vll. bessere (für etwa den gleichen Preis) oder billigere Alternativen?

Auf dem Gebiet Frequenz-Messung habe ich leider noch wenig Erfahrung.

Vielen Danke für euere Hilfe
Hifi-Freaky
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2009, 14:58
ich habe ähnliches vor und hab mir deshalb von http://www.hifi-selbstbau.de/ dies hier bestellt hier
kalibriert damit auch eine korrekte Messung durchführbar ist.

dazu werd ich mir wohl als externe Soundkarte Tascam US122 holen.

Wobei ich für das Messen im auto nur mit Soundkarte und Mikro messen werde. Da auch die Soundkarte eine Phantomspeisung hat und ich so weniger Geräte habe und für einen EQ einstellen reicht das vollkommen aus.
Dark_Omen
Stammgast
#3 erstellt: 17. Aug 2009, 23:32
Stimmt eine Soundkarte mit Phantomspeisung ist praktischer.
Ich hab mich mal weiter informiert, eine M-AUDIO FAST TRACK PRO wird auch öfter genannt. Wäre diese Besser als die TASCAM US-122 L? Lohnt sich der Aufpreis? Passen beide zum Beyerdynamics MM 1?Ich möchte das Messsystem nach meinem Auto (und einem weiteren) auch für Selbstbau-Stereo-Boxen verwenden, und deshalb nicht an der falschen Stelle sparen. Und das Beyerdynamics MM1 soll laut einen anderen thread zu den "üblichen Verdächtigen" gehören.

Danke für euere Hilfe
Hifi-Freaky
Inventar
#4 erstellt: 18. Aug 2009, 01:34
lies dir mal so ein paar grundlagen auf hifi-selbstbau durch dort hab ich mir viel infos geholt und auch hier im forum.

vorallem bzgl kailibrieren des mikros.

ich hab mir heute das Tascam US-144 gekauft. Mal schauen werd wohl in den nächsten tagen meine korrektur datei von hifi-selbstbau bekommen dann kann ich das erste mal richtig messen =)

Ich denke das du auch mit dem Fast track Pro nichts falsch machen kannst.
Bei dem Händler wo ich den Tascam kaufte der meinte das die Tascam lösung sehr oft zum Messen benutzt wird. (sie führen auch M-Audio oder viele andre Firmen die preiswerte externe lösungen haben)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Messsystem gesucht!
Starjumper am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  31 Beiträge
Messsystem bis 200?
MerBe am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  7 Beiträge
Messsystem?
maybe am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  18 Beiträge
Messsystem mit MPA-102 oder USB Soundkarte?
dforce am 20.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  14 Beiträge
Messsystem HobbyBox
boxenwastel am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  3 Beiträge
günstiges messsystem: brauchbar?
el_agil am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  6 Beiträge
Komplettlösung Messsystem
Laokoon am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  10 Beiträge
Messsystem für Einsteiger
foumaster am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  3 Beiträge
Messsystem für 20 Euro - Dokumentation
Feanor_x am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  392 Beiträge
Wer verkauft gebrauchtes Messsystem?
Boxenbastler am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.357 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedMalakey91
  • Gesamtzahl an Themen1.475.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.064.384