Messsystem HobbyBox

+A -A
Autor
Beitrag
boxenwastel
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jan 2005, 20:40
Hallo zusammen,

momentan bin ich dabei mir ein Messystem aufzubauen. Als Mikro wird das Behringer ECM-8000 zum Einsatz kommen, als Mikrovorverstärker habe ich bereits den MPA-102 von Monacor.

Die Demoversion von HobbyBox habe ich mir bereits besorgt und habe nun ein paar Fragen bezüglich der Mikro-Parameter Übertragungsfaktor Eingaben.
Wenn ich die Hilfe richtig verstanden habe, kann der Mikro Übertragungsfaktor auch als dB Angabe eingegeben werden. Behringer gibt für das ECM-8000 eine Sensitivity von -60 dB an. Gebe ich diesen Wert in HobbyBox nun über dBV oder dBu ein? Ich denke mal dBV...

Als schwieriger stellt sich mir die Frage nach 'Mikrophon Frequenz- und Phasengang', da Behringer zwar einen Frequenzschrieb zum Mikro liefert, ich allerdings nicht weiss wie ich den in HobbyBox reinbekommen soll. Gibt es da evtl. importierbare Daten?

Vorab schon mal Danke für Antworten.
Petard
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Jan 2005, 21:37

boxenwastel schrieb:

Als schwieriger stellt sich mir die Frage nach 'Mikrophon Frequenz- und Phasengang', da Behringer zwar einen Frequenzschrieb zum Mikro liefert, ich allerdings nicht weiss wie ich den in HobbyBox reinbekommen soll. Gibt es da evtl. importierbare Daten?


Nicht daß ich wüsste. Wäre auch wenig sinnvoll, da die Toleranzen bei den Behringers ziemlich deutlich ausfallen. Soll heissen: für das, was das Behringer kann (z.B. Kontrolle der Weichenfunktion) braucht man keine Kalibrierung, und für Absolutmessungen ist ohnehin eine Kalibrierung mit Referenzmikro notwendig.

Gruß,
P.
boxenwastel
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jan 2005, 13:38
Gestern habe ich versucht eine Pegelkalibrierung durchzuführen. Doch leider funktionierte das nicht so wie erwartet:

Bei der Einstellung des Pegels (60% und 94% (optimal 80%)) war ich nicht in der Lage den rechten Kanal auf diesen Wert zu bringen. Die Anzeige blieb beharrlich bi 0,0123%, obwohl alles voll aufgedreht war. Für den Linken Kanal funktioniert es ohne Problme. Das verwendete Kabel wurde von mir überprüft, hat 100% Durchgang, gleichen Widerstand auf beiden Kanälen.

Als Soundkarte habe ich eine Creativ Soundblaster Live! (keine getrennt regelbaren Aufnahmeregler).

Hat jemand einen Tipp?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Messung v. Raumimpulsantworten mit ECM-8000 und MPA-102
dreisiebennull am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  4 Beiträge
Höhenabfall ECM-8000
waterl00 am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  18 Beiträge
Passt ECM-8000 und MPA-102 zusammen?
Kruemelix am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  3 Beiträge
Messen mit ECM 8000 und soundblaster
deathlord am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  22 Beiträge
ECM 8000 + DLSA pro gesucht
Boxenbastler am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.06.2007  –  2 Beiträge
Hobbybox...wer kann helfen ???
anando am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  4 Beiträge
Messsystem Hobbybox 6
Lagus am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  14 Beiträge
Cams32 Hardware -> HobbyBox Software
P.L.B. am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  25 Beiträge
Mikrovorverstärker empfehlenswert ?
element5 am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  9 Beiträge
HobbyBox impedanzmessung
knikknak am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.187 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglied-JG-
  • Gesamtzahl an Themen1.472.379
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.996.763

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen