Boxenfund! TOP oder FLOP?? + Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
6sic6
Stammgast
#1 erstellt: 11. Feb 2005, 16:43
Hallo,
habe gestern beim Elektroschrott 2 Boxen gefunden:

Ich fand den Klang im ersten Moment garnichtmal so schlecht.
Als ich heute die Box mal aufgemacht hatte fand ich das:

Die Box war knackvoll mit Dämmmaterial. So kann doch garkein Ton rauskommen oder seh ich das falsch? Der ganze Resonanzraum geht doch so flöten, oder? Man sollte doh nur die Wände dämmen, sodass es sich nict so höhl anhört, oder?

Jedenfalls ist mein Plan erstmal aus der Closed-Box ne Bassreflex Box zu machen, weil ich glaube es hört sich besser an. Au´ßerdem is das Ding nicht besonders dicht gebaut, sodass die Luft mit relativ wenig widerstand aus dem Gehäuse geht und somit das Bass-Chassis schon bei wenig leistung stark schwingt.
Problem an der Sache ist, dass auf den Chassis keine Marken drauf stehen. Kennt die jemand zufällig:



Gruß, philipp
das_n
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2005, 16:59
1. billigchassis (tieftöner mit winzigem magnet, hochtöner vmtl piezo)
2. das is nen geschlossenes gehäuse, was schön voll gestopft ist. so sollte es sein, wo ist das problem? (lies dir mal anfängertipps usw durch, du scheinst noch nicht viel ahnung zu haben)
3. nen bassreflexgehäuse würde ich nicht versuchen. die güte des tieftöners wird viel zu hoch sein dafür. auch hier hat sich der entwickler bei dem geschlossenen volumen sicherlich etwas gedacht.
ohne t-s-parameter läuft da sowieso nix. nen bassreflexgehäuse ist ja nicht einfach nen kasten mit nem loch, das muss alles genau berechnet und abgestimmt werden.

mein tipp: lass die boxen so, wie sie sind. das gehäuse könntest du allerdings dichtmachen, das bringt evtl etwas. (dicht genug ist das gehäuse dann, wenn du den tieftöner für einige sekunden hineindrückst, dann loslässt und er nur langsam wieder in seine ausgangsposition zurückkehrt.

und lass die dämmwolle drin, die gaukelt dem tieftöner ein etwas größeres boxenvolumen vor und unterdrückt stehende wellen im gehäuse und resonanzen.
bonesaw
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Feb 2005, 17:18
[quote]Außerdem is das Ding nicht besonders dicht gebaut, sodass die Luft mit relativ wenig widerstand aus dem Gehäuse geht und somit das Bass-Chassis schon bei wenig leistung stark schwingt.[/quote]

[quote]Jedenfalls ist mein Plan erstmal aus der Closed-Box ne Bassreflex Box zu machen[/quote]


Das widerspricht sich aber schon, oder ?. Erst soll die Luft nicht raus weil dir die Bass-chassis zu stark schwingt und dann willst du ein Bassreflexrohr reinbauen.


[Beitrag von bonesaw am 11. Feb 2005, 17:24 bearbeitet]
6sic6
Stammgast
#4 erstellt: 11. Feb 2005, 17:21
hm...
stimmt eigentlich.
ok, dann such ich mir jetzt erstmal nen neuen 12"-er, weil der, der drinne is mir zu schwach is.
Mein Ziel is die Dinger in nen Partykeller zu stellen. Irgendwelche vorschläge?
Gruß, Philipp
das_n
Inventar
#5 erstellt: 11. Feb 2005, 17:25
ok, du suchst nen 12"er (30cm-bass). da du du die boxen in den partykeller stellen willst, gehe ich mal nicht weiter darauf ein, dass das sehr bescheiden klingen wird...aber ok.

wir bräuchten min 2 infos, und zwar 1. volumen, dass dem bass zur verfügung steht (in liter) und, ob das alte chassis 4 oder 8 ohm hat (dazu musst du es ausbauen, von den kabeln lösen und den widerstand mit nem multimeter messesn. tendiert der von dir gemessen widerstand richtung 7 ohm, isses nen 8-ohm-chassis, tendiert er gegen 4 ohm, nen 4-öhmer)
ohne diese beiden infos geht nix....
6sic6
Stammgast
#6 erstellt: 11. Feb 2005, 17:49
Das Volumen ist ca 100l
und es sind 8Ohm
bonesaw
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Feb 2005, 17:55

ok, du suchst nen 12"er (30cm-bass). da du du die boxen in den partykeller stellen willst, gehe ich mal nicht weiter darauf ein, dass das sehr bescheiden klingen wird...aber ok.



Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht. Ich bin nämlich gerade dabei mir den CT204 zu bauen für meinen Partykeller. Beziehst du deine Aussage auf alle Boxen mit 30er Bässen oder jetzt speziell auf die LS aus diesem Fred.


[Beitrag von bonesaw am 11. Feb 2005, 18:00 bearbeitet]
6sic6
Stammgast
#8 erstellt: 11. Feb 2005, 18:09
Die Frage hab ich mir auch schon gestellt, ob es nur um das Gehäuse geht oder ob es generell scheisse klingt, wenn man da 12"er benutzt.
Gruß, Philipp
das_n
Inventar
#9 erstellt: 11. Feb 2005, 18:33

bonesaw schrieb:

ok, du suchst nen 12"er (30cm-bass). da du du die boxen in den partykeller stellen willst, gehe ich mal nicht weiter darauf ein, dass das sehr bescheiden klingen wird...aber ok.



Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht. Ich bin nämlich gerade dabei mir den CT204 zu bauen für meinen Partykeller. Beziehst du deine Aussage auf alle Boxen mit 30er Bässen oder jetzt speziell auf die LS aus diesem Fred.


nein, wieso sollen alle boxen mit 12er mist klingen? ich meine nur, dass das sehr wahrscheinlich sehr bescheiden klingt, wenn man irgendeinen 12er mit irgendwelchen chassis kombiniert! an irgendeiner frequenzweiche! bei bauvorschlägen oder vernünftig konstruierten bauvorschlägen/konstruktionen ist das was völlig anderes!
Waschhausernst
Stammgast
#10 erstellt: 11. Feb 2005, 19:56
da gebe ich das_n vollkommen recht. lass das mit dem 30er dort reinzubauen!
kaufe dir lieber nen ordentlichen bausatz. wenn die boxen was taugen würden, dann hätten die nicht aufm elektroschrott gelegen.
und wenn ich mir den magneten von dem 30er chassis anschaue, wird mir auch nicht besser!

fazit: leg sie wieder dahin, wo du sie her hast
Peter_Wind
Inventar
#11 erstellt: 11. Feb 2005, 21:50
Na herrlich, wir wissen mal wieder alles. Ist denn auf der Box kein Typen/Namensschild etc.
6sic6
Stammgast
#12 erstellt: 11. Feb 2005, 22:13
Ich habe vorhin schon gesagt, dass die lautsprecher selbstbauten sind, die ich GEFUNDEN habe und ich keine Daten habe, da selbst auf den Chassis nic draufsteht, genau wie auf dem selbstgebauten Gehäuse.
Gruß, Philipp
lens2310
Inventar
#13 erstellt: 11. Feb 2005, 22:25
Bring sie wieder zurück auf den Sperrmüll, bevor Du dich weiter ärgerst.
Cyburgs
Stammgast
#14 erstellt: 12. Feb 2005, 00:48
@6sic6:
Also ich würd das nicht so eng sehen. Ein Umbau oder eine Erweiterung kommt mangels Daten nicht in Frage, auch schauen die Chassis nicht so vertrauenserweckend aus, dass man hier noch weiter investieren sollte. Wenn sie Dir vom Klang her gefallen, behalte sie, ich meine, angesichts des augenscheinlichen, hohen QTS des Basslautsprechers macht das geschlossene Gehäuse mit massig Dämmwatte durchaus Sinn, der Erbauer hat hier gewußt, was er tat. Besser als sie jetzt klingen, werden sie nicht werden, gleich was man tut.
Wenn Du wirklich kräftige, qualitativ hochwertige, billige Boxen (ca. 100 Euro/Paar) für den Partykeller suchst, wären die Viecher vielleicht was für Dich:

http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=1913

Schöne Grüße, Berndt
W.F.
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 12. Feb 2005, 12:31

Jedenfalls ist mein Plan erstmal aus der Closed-Box ne Bassreflex Box zu machen, weil ich glaube es hört sich besser an. Au´ßerdem is das Ding nicht besonders dicht gebaut, sodass die Luft mit relativ wenig widerstand aus dem Gehäuse geht und somit das Bass-Chassis schon bei wenig leistung stark schwingt.


Laß die Dinger wie sie sind und versuche vielleicht das Gehäuse abzudichten - mehr Zeit/Arbeit/Geld zu investieren lohnt nicht.

Falls der Klang einigermaßen erträglich ist, dann freue Dich über deinen Fund - ich habe noch nie ganze Boxen gefunden.

Mit highfidelem Gruß
W.F.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cams 32: Top oder Flop?
Cinch-Master am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  10 Beiträge
TL 25 JM - Top oder Flop ?
esvaubee am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2020  –  1470 Beiträge
Behringer DCX 2496 Top oder Flop
Dj_Hanomag am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  183 Beiträge
Boxenfund. Lohnt der Aufwand?
PatrickR am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  2 Beiträge
Duetta Top Light Fragen
bungo am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 19.11.2011  –  10 Beiträge
Neuheit - Mivoc PA 10/2 Systembausatz
Dark_Flamer am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  37 Beiträge
Ein paar Fragen zur Duetta Top (Light)
jjkk am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  12 Beiträge
Duetta Top oder Bluenote?
etonfan am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.08.2008  –  59 Beiträge
Duetta Top vs. Keramix vs. Duetta Top ADW
micha_im_netz am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  21 Beiträge
prosound boxen schrott oder TOP?
sh00ter am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.434 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitglieddorettebarman
  • Gesamtzahl an Themen1.472.893
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.005.601

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen