Was ist das für eine Kalotte?

+A -A
Autor
Beitrag
visonik
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Sep 2011, 12:08
Kalotte

IMG_2183

Habe sie schon Jahrelang in der Bastelkiste gehortet....

Der Klang hat mich jetzt aber von den Socken gehauen
Leider habe ich nur diese eine, spiele mit dem gedanken sie in meine Boxen fest einzubauen... dafür brauch ich aber noch eine zweite.

Auf der Rückseite steht 71.7.-1.4

Durchmesser der Kalotte ca.25mm nur die Kugel


[Beitrag von visonik am 27. Sep 2011, 12:39 bearbeitet]
WilliWinzig
Stammgast
#2 erstellt: 27. Sep 2011, 12:49
Es ist ein Isophon KK10
DYNABLASTER
Inventar
#3 erstellt: 03. Okt 2011, 01:24
flux123
Stammgast
#4 erstellt: 03. Okt 2011, 01:30
isophon auf keinen fall ich würde eher in die richtung uralt visaton oder foster (nicht fostex!!) tippen
Mwf
Inventar
#5 erstellt: 03. Okt 2011, 03:23

flux123 schrieb:
...isophon auf keinen fall...

Doch,
70er Jahre.
flux123
Stammgast
#6 erstellt: 03. Okt 2011, 03:44
sicher hab en paar alte isophon kataloge durchgeschaut und hab da nix vergleichbares gefunden
flux123
Stammgast
#7 erstellt: 03. Okt 2011, 04:05
okay nehm alles zurück doch isophon

http://www.lup-berlin.de/archiv/Chassis/index.html

es gibt aber wohl mehrere versionen von dem kk10, die unterschiedlich aussehen
moby_dick
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Okt 2011, 07:27
Klar ist das Isophon. Die gab es mit weißer und gelblicher Kalotte. Bei mir im Keller laufen noch 3 von den ollen Dingern, alle mit Waveguide, aber Pi mal Daumen.


[Beitrag von moby_dick am 03. Okt 2011, 07:28 bearbeitet]
LineArray
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 04. Okt 2011, 20:29
Die KK10 Kalotten waren, soweit ich weiss, aus
Phenol (Phenoplast), bis sie dann beim "KK10 neu"
durch eine impägnierte Gewebekalotte ersetzt wurden.


[Beitrag von LineArray am 04. Okt 2011, 21:12 bearbeitet]
WilliWinzig
Stammgast
#10 erstellt: 05. Okt 2011, 13:46
Moin!

Bei dem sehr individuellen Aufbau des KK10 habe ich nicht den geringsten Zweifel, dass auch dieses Exemplar von Isophon stammt.

In der "normalen" Bauform habe ich die Folienkalotten bisher in weiß und dieser gelblich-transparenten Variante gesehen. Typenbezeichnungen stehen da natürlich so gut wie nie drauf.

Gruß Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mittelton kalotte oder konus ?
andre6793 am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  88 Beiträge
Mittelton- Kalotte
Jim! am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  29 Beiträge
Hochton: Kalotte oder Piezo?
YYY am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  20 Beiträge
Scan Speak D3004 Kalotte
mm2 am 01.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2007  –  36 Beiträge
Kleine Kalotte gesucht!
Zatzen am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 19.10.2014  –  5 Beiträge
Lautsprecher-Kalotte reparieren?
skippa am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  14 Beiträge
Accuton Kalotte oder Bändchen?
ALUFOLIE am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  18 Beiträge
Hifi-Kalotte an PA-Horn
mgo am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  5 Beiträge
HT-Kalotte an Bass angeschlossen
Rufus49 am 03.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.06.2011  –  3 Beiträge
Bändchenhochtöner vs. Kalotte
manu86 am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.184 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedfrlbux
  • Gesamtzahl an Themen1.475.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.059.225

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen