Cheap Trick 251

+A -A
Autor
Beitrag
Gary16
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Dez 2011, 17:12
HI,

Wisst ihr was für eine Sinusbelsatung der Boxen CT 251 haben oder wie ich das ausrechnen kann?

Gruß Gerrit
Giustolisi
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2011, 17:18
Man könnte es ausrechnen, dann erhält man aber einen Wert ohne relevanz. Die mechanische Belastbarkeit ist nämlich weit geringer. Der Maximalpegel und die dafür notwendige Leistung lassen sich mit einem Simulationsprogramm ermitteln, sofern das von Interesse ist.
Wichtig ist wofür du diese Angaben überhaupt benötigst. Vielleicht ist die Antwort auch viel einfacher.
Gary16
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 31. Dez 2011, 17:40
Ich möchte gerne wissen ob ich mit der Endstufe die pro Ausgang (4Ohm 100Watt) hat die Boxen noch nicht kapputmache

Gerrit
Giustolisi
Inventar
#4 erstellt: 31. Dez 2011, 18:08
Du kannst die Lautsprecher mit jeder Endstufe kaputt machen. Hat die Endstufe viel Leistung wird wohl als erstes der Tieftöner wegen mechanischer Überlastung kaputt gehen. Hat die Endstufe zu wenig Leistung geht der Hochtöner wegen Clipping über den Jordan wenn die Endstufe übersteuert. Es gibt keinen Weg die Lautsprecher zu schützen, außer mit dem Lautstärkeregler vorsichtig zu sein.
Wenn die Lautsprecher am verzerren sind sollte man zurück drehen.
Mit 100 Watt hast du schon mal genug Leistung, wenn der Bass anfängt unpräzise zu klingen solltest du etwas zurück drehen.
Gary16
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Jan 2012, 18:18
Was soll ich bei der Endstufe The t.amp als Eingangsempfindlichkeit einstellen 0,77 V oder 1,4 V ? Ich schließe die Endstufe dierekt an die Soundkarte meines Pc´s an
Giustolisi
Inventar
#6 erstellt: 11. Jan 2012, 19:24
Fang mit 1,4 V an. Wenn du den Verstärker damit nicht genug aussteuern kannst, kannst du auch 0,77V nehmen.
jones34
Inventar
#7 erstellt: 11. Jan 2012, 19:55
Du kannst eigentlich gleich 0,77V nehmen, aus "normalen" Soundkarten kommt nicht so viel raus.

Natürlich gibt es ausnahmen, aber gerade die on-Board varianten sind meist nicht so doll und auserdem sehr schwach auf der Brust.
Gary16
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 30. Jan 2012, 01:24
Noch mal so ne frage zu den Cheap Trick 251 soll ich den ht wirklich falschrum anließen? so wie es da in der zeichnung steht?
Giustolisi
Inventar
#9 erstellt: 30. Jan 2012, 01:31
Das sollte man machen, sonst gibt es im Übernahmebereich Auslöschungen durch die unterschiedlichen Flankensteilheiten.
Gary16
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Jan 2012, 13:13
Die letzte Frage: Kann ich das mit der Modifizierung der Mitteltonkalotte auch lassen? Macht das so einen großen Unterschied?
CaptnKnuspa
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Jan 2012, 20:56
Hi,

habe mir die gleichen Mitteltonkalotten vor Kurzem für ein "kleines" Projekt gekauft.
Ich hatte sie noch nicht im Einsatz, halte die Modifikation, welche ich innerhalb einer gefühlten halben Stunde fertig hatte, aber auch schon ungehört für sinnvoll.
Die Demontage ist absolut simpel, die drei Schrauben raus, Frontplatte mitsamt Kalotte senkrecht nach oben gefühlvoll abziehen, den grobporigen Schaumgummipfropfen aus der Polbohrung entfernen, das geklebte Gewebe mit einer Spitzzange o.Ä. rausrupfen und hinten in die Kammer ordentlich Sonofil rein. Original ist die Kammer mit einem jämmerlich kleinen Fetzen Polyesterwatte bestückt, echt schade, dass an sowas gespart wird.
Ich denke wenn die Kammer hinten gut mit Sonofil gefüllt/leicht gestopft wird, reicht es aus den original Schaumgummistopfen wieder einzusetzen, dabei aber aufpassen, dass der Stopfen nicht durch sich "ausdehnendes" Sonofil herausgedrückt wird und dann später von innen die Kalotte berührt.
Das Zusammensetzen ist auch einfach, da der Aufbau selbst zentriert, man sollte hier nur wieder vorsichtig sein wenn man die Schwingspule in den Luftspalt führt.
Wenn du nicht grad ein passionierter Grobmotoriker bist ist das gar kein Problem
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ct 251 im heimkino
julzZz303 am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  15 Beiträge
Cheap Trick CT 183
Galli am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  3 Beiträge
Cheap Trick CT 242
fritz15 am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  6 Beiträge
Cheap Trick CT 188 ???
Beat_iLL am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  10 Beiträge
Vifa Cheap Trick CT 162
TheStatement am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  6 Beiträge
Klangbeschreibung Cheap Trick 239
Bass am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  3 Beiträge
(Edit): Cheap Trick CT 248
vascalo am 09.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.07.2015  –  28 Beiträge
Cheap Trick 242 Visaton
FreigrafFischi am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  11 Beiträge
Cheap-Trick Boom Box
N8-Saber am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  2 Beiträge
Center für Cheap Trick CT 213 Standboxen
jonath am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder884.883 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedOrlando_Nelson_Lacerda
  • Gesamtzahl an Themen1.475.263
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.051.407

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen