bandpass boxmodell - einstellungen

+A -A
Autor
Beitrag
fjmi
Inventar
#1 erstellt: 10. Mrz 2005, 22:30
hallo!
gibts hier irgendwen der sich mit diesem programm noch auskennt?
lens2310
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2005, 22:46
Ja, und??
fjmi
Inventar
#3 erstellt: 10. Mrz 2005, 22:50
hab natürlich erstmal die lage sondiert bevor ich da groß frage

hab ja vor einen BP 6. O. (1. typ? - also beide röhren nach aussen) zu bauen.
-> system=parallel?

nur was soll ich bei Qas Qls Qps und Qaf eintragen? bei mir sind da die standartwerte drinnen (hab -234 ahnung)

beide besonders die frontkammer soll etwas durch dämmmaterialen an 'wirkungsgrad verlieren'
außerdem sind beide röhren einmal um 90° gebogen.

danke für die mühen ;-)


[Beitrag von fjmi am 10. Mrz 2005, 22:50 bearbeitet]
lens2310
Inventar
#4 erstellt: 10. Mrz 2005, 22:55
???
Parameter der (des) Chassis ? Volumen geschlossen, Bassreflex ?
fjmi
Inventar
#5 erstellt: 10. Mrz 2005, 22:59
hm??
beides sind ventilierte kammern, wobei ich bei der front nicht weis ob ich Pvent oder Mvent nehmen soll.
--
edit...mann bin ich dämlich...

parameter: http://www.speakertr....php?product=Rbsw104

bzw. wie siehts mit der genauigkeit, in einem us-forum meinte jemand es sei sehr genau im vergleich z.b. mit winisd (wo die beta sehr nahe an dem ergeniss von diesem prog ist)


[Beitrag von fjmi am 10. Mrz 2005, 23:02 bearbeitet]
fjmi
Inventar
#6 erstellt: 11. Mrz 2005, 20:03
leider kenne ich brauchbare werte immernochnicht
lens2310
Inventar
#7 erstellt: 11. Mrz 2005, 22:22
Kann leider nur einseitig ventilierte Bandpässe simulieren.
Kommt aber nichts brauchbares raus. Warum kein Bassreflex?
Hier ein Beispiel mit 50L.


[Beitrag von lens2310 am 11. Mrz 2005, 22:23 bearbeitet]
fjmi
Inventar
#8 erstellt: 11. Mrz 2005, 22:37
viel zu einfach -> ein leicht fehlabgestimmter BP ist für meinen zweck nahezu ideal, notfalls wirds aber ein BR-Gehäuse, das muss dann aber schon ein sehr großer notfall (gehirnausfall oder so ) sein.

dein Bsp. sieht eh ganz fein aus, mit kleinerem Rearvolumen verschwindet auch der 'Gupf' bei ~30Hz + schnelleres Ansprechen. (bzw. da steht was von Rearloadet horn... ist das ein Hornsimulationsprog?)

wie geschrieben, wenn ich wüsste was ich da für werte bei dem prog von mir eintragen sollte, dann wäre die welt ganz supi
lens2310
Inventar
#9 erstellt: 11. Mrz 2005, 22:44
Ist AJ-Horn. Simuliert aber auch alle anderen Konstruktionen. Das Programm sieht den Reflexkanal als Horn mit gleicher Hals und Mundfläche und das Volumen hinter dem Chassis als Druckkammer.
Wie gesagt, als Bandpass kam nichts brauchbares raus.
fjmi
Inventar
#10 erstellt: 11. Mrz 2005, 22:59
einfallsreich, danke für die mühen

wieso findest du das so unbrauchbar?
lens2310
Inventar
#11 erstellt: 11. Mrz 2005, 23:27
Wahrscheinlich sind die Chassisparameter für einen einseitig ! ventilierten Bandpass unbrauchbar.
Habe die Volumina und Tunnellängen mehrfach geändert.
Kam aber immer nur Mist raus. Schau dir mal den Thread im "Do it Yourself" "Podest als Horn" an.


[Beitrag von lens2310 am 11. Mrz 2005, 23:28 bearbeitet]
fjmi
Inventar
#12 erstellt: 12. Mrz 2005, 02:02
ich habe eben den perfekten 'tieftöner' gefunden.
-> baue mir einen bassreflexsub und den bandpass ohne da jetzt noch viel herumzugammeln

das schöne stückMDS 08 um 42€
im 50l gehäuse geht der unheimlich tief. durch den kleinem membran halten sich auch die strömungsgeräusche+längen des rohres in grenzen.
das_n
Inventar
#13 erstellt: 12. Mrz 2005, 16:10
der maximalpegel aber mit sicherheit auch.
fjmi
Inventar
#14 erstellt: 12. Mrz 2005, 18:46
schätze der geht ca. gleich laut wie der bluesub ...jetzt reine schätzung (mit winisd und beiden varianten)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
bandpass formeln?
tost am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  7 Beiträge
Musikalischer Bandpass?
Caisa am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  66 Beiträge
Bandpass: Ausrichtung?
Meisterproper am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  6 Beiträge
6db Bandpass
chris2178 am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 14.03.2014  –  4 Beiträge
Gehäuse für Bandpass
Oliver20_2003 am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  10 Beiträge
Bandpass: mehr Pegel?
das_n am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  16 Beiträge
BSW 154 - II Bandpass
Thunder-Wolf am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  61 Beiträge
Bassreflex - Bandpass (Tiefstinker)
UglyUdo am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  30 Beiträge
Bandpass Single-Tuned Box
Osi am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  17 Beiträge
Prototyp Bandpass - Tiefstinker
UglyUdo am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.434 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedSimT
  • Gesamtzahl an Themen1.472.831
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.004.431

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen