Verstärker zu schwach...

+A -A
Autor
Beitrag
Stinki
Neuling
#1 erstellt: 10. Mrz 2005, 14:15
Hi

also, ich habe folgendes Problem. Mein Subwoofer (name: keine ahnung) hat in etwa 200W. Der Verstärker, den ich dafür vorgesehen habe hat drei ausgänge mit jeweils etwa 60 Watt.
wenn ich den sub an einen Ausgang anschließe, tut sich da ja recht wenig.. (logisch)
denn habe ich mir gedacht, dass ich vielleciht alle drei ausgänge in reihe schalten könnte, um so mehr Leistung zu erreichen also, das wären dann ja 180watt.

Nur wollt ich das jetzt nicht einfach so machen, ohne mich vorher einigermassen informiert zu haben.
Ich hatte dazu auch nicht vor, da geld zu investieren, wenn es nicht UNBEDINGT nötig ist.

Nun bitte ich euch, mir mal nen kurzen text zu meinem vorhaben zu geben... (aber bitte nciht meckern )
Stinki
Neuling
#2 erstellt: 10. Mrz 2005, 22:15
kann mir hier niemand helfen?
natrilix
Inventar
#3 erstellt: 11. Mrz 2005, 01:18
Erstmal hättest du die Frage vielleicht im Selbstbauforum schreiben sollen...

Das geht leider nicht so einfach wie du denkst:
Wenn du die 3 Ausgänge brückst, und an den LS anschließt veränderst du auch die Impedanz...

aber frag mal im Selbstbauforum, die haben da mehr Ahnung!

(die technischen Zusammenhänge sind mir grad entfallen...is ja schon spät)
Stinki
Neuling
#4 erstellt: 11. Mrz 2005, 17:03
hmm ok, wenn sihc die impedanz verändert, dann wird sie sich wohl verdreifachen, wenn ich die ausgänge in reihe shcalte. also müsste der suzbwoofer denn ja 12 Ohm haben. er hat aber nur 4 ... hmm..
das_n
Inventar
#5 erstellt: 11. Mrz 2005, 17:24
was ist denn das für ein subwoofer und was für ein verstärker: mit echten 60W müsste man jeden sub schon kräftig zum schaufeln kriegen.....
Stinki
Neuling
#6 erstellt: 11. Mrz 2005, 18:08
zu dem Verstärker kann ich nur sagen, dass der von JBL ist (mit min. 6 Ohm). er hat einen CENTER-Ausgang und zwei für Sourround. in geh direkt vom Subwoofer ausgang am PC in den den Eingang vom Verstärker. der Subwoofer hängt am Center Ausgang.
lens2310
Inventar
#7 erstellt: 11. Mrz 2005, 19:20
Wenn ich das richtig verstehe ist das ein Dreifachverstärker in einem Gehäüse. Die Ausgänge kann man nicht einfach parallel oder in Reihe schalten. Du würdest die Endstufen damit zerstören. Einzige Lösung ein weiterer Sub oder eine stärkere Endstufe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Doppelspulen - Sub in Reihe schalten ?
cthi am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.06.2011  –  11 Beiträge
Hochtöner in Reihe schalten?
N00bsi am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  19 Beiträge
LS in Reihe schalten
Stefan151265 am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2019  –  31 Beiträge
chassis in reihe oder parallel - was passiert?
Busfahrer3000 am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.07.2006  –  6 Beiträge
2 Chassis in Reihe schalten???
Arnop am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  3 Beiträge
Drei Chassis miteinander verkabeln
LSBox am 21.05.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  12 Beiträge
Bässe in Reihe schalten
astra76 am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  30 Beiträge
Subwoofer ohne HighLevel an Vollverstärker ohne PreOut
Peterdetlef am 17.10.2017  –  Letzte Antwort am 19.10.2017  –  8 Beiträge
Linus - Drei Wege Standlautsprecher
Boxenmäusle am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  21 Beiträge
Kann man passiv Lautsprecher in Reihe schalten?
noloc am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedDilling
  • Gesamtzahl an Themen1.472.145
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.992.088

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen