Einstieg: Anatomie eines Lautsprechers

+A -A
Autor
Beitrag
kniepfeil
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Apr 2005, 21:16
Hallo, weil ich ausser "Hoch-" bzw. "Tieftöner" überhaupt keine Kenntnis vom Aufbau eines Lautsprechers habe, wollte ich hier mal fragen, ob es (möglichst im Internet) einen Einstieg in das ganze gibt. Es gibt sicherlich nicht DEN Lautsprecher, aber gewisse Komponenten und deren Namen, welche Funktionen sie haben, welche Referenz-Hersteller es derzeit gibt, in welchen Preisklassen sie sich bewegen, und was so alles zum letzendlichen Bau benötigt wird.
Dankeschön
doctormase
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2005, 22:36
hallo!

über lautsprecher lassen sich eigentlich keine pauschalen aussagen tätigen. nur soviel: lautsprecherbau ist immer ein kompromiss.
ein idealer lautsprecher überträgt aus einem punkt / aus einem chassis linear (alle frequenzen mit der gleichen lautstärke) von der tiefsten bis zur höchsten tonlage verzerrungsfrei. das kann aber kein chassis. nun hat man mehrere möglichkeiten, diesem ideal am nächsten zu kommen. zum einen gibt es die (von mir sehr verehrten) breitbandlautsprecher. von der tiefsten bis zur höchsten gelingt ihnen nicht so gut. auch an der verzerrungsarmut fehlt es ihnen meist. wenns "untenrum" fehlt, kann man sich mit einem aufwändigen gehäuse behelfen. ein horn zum beispiel verstärkt die tieftonwiedergabe sehr gut. bleibt aber das problem mit den verzerrungen, was die maximallautstärke oft sehr beschränkt. will man also etwas pegelfestes und verzerrungsarmes, greift man zu den spezialisten, die für ihre bestimmungs-frequenzbereiche optimiert sind. ein bass-spezialist kann dafür aber höhen so gar nicht- da oben rum ist dann alles schlecht. deswegen sollte dies ein hochtonspezialist übernehmen. da der aber nicht nur genauso schlecht bass kann, wie der bass höhen, sondern diese auch gar nicht verträgt, muss er mit einer weiche getrennt werden. der bass dann aber auch, sonst gibt die addition des überlappungsbereiches der frequenzen an dieser stelle eine überhöhung. weichen gibt es sehr verschiedene. die eine bügelt frequenzspitzen aus, die andere trennt hohe töne ab, eine weitere tiefe..., die eine ganz leicht, die andere ganz radikal.
da hilft nur viel lesen, probieren, lernen.
ein guter einstieg ist die seite von strassacker. da ist es sehr übersichtlich, es gibt ne menge grundlagen-wissen, einen einfachen weichenrechner (super, um eine idee von der funktion der einzelnen bauteile zu bekommen), einen einfachen gehäuse-rechner und jede menge bauvorschläge in allen preisklassen sowie bauteile.
hier im forum findest du auch eine menge infos.
ein tip für einen lautsprecher, bei denen alle kompromisse sehr moderat ausfallen: das viech (das mit dem längsten thread der geschichte). ist ein klasse projekt für preisbewusste, aber extrem anspruchsvolle geniesser

beste grüsse!
dr.m
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
OPTIK eines lautsprechers
8ig-8en am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  5 Beiträge
Recycling eines alten Lautsprechers.
Laut_und_Gut am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  42 Beiträge
Richtdiagramm eines Lautsprechers.
leifislive am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  7 Beiträge
Frequenzbereich eines Lautsprechers
sammlergerrit am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  6 Beiträge
Selbstbau eines Lautsprechers
assassin_cs am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  6 Beiträge
ohmscher Widerstand eines Lautsprechers
Delhomba am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  18 Beiträge
watt eines lautsprechers
amdnox am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  11 Beiträge
Entwicklung eines Lautsprechers-/grundsätzliche Fragen
Zückerchen am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  15 Beiträge
Räumliche Darstellung eines Lautsprechers verstehen
schall_wandelnder am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  43 Beiträge
Frage zum Eigenbau eines Lautsprechers
JuliRedich_99 am 22.05.2015  –  Letzte Antwort am 23.05.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.152 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMasterStyli
  • Gesamtzahl an Themen1.472.284
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.994.584

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen