Standbox: klein, günstig, gut

+A -A
Autor
Beitrag
Pig_on_the_Wing
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Apr 2005, 18:22
Hallo Leute,

ich hab' schon ein paar LS gebaut, aber bei der Auswahl hab' ich immer noch keinen Plan. Zumindest nicht so richtig.
Ich bin auf der Suche nach schönen kleinen Standboxen. So in etwa wie die "Lancetta". Auch in der gleichen Preislage, also bis 50€ das Teil.
Ich hätte die Lancetta ja geholt, wenn da nicht die Größe wäre. Schön schlank sind sie ja. 1,45m sind aber einfach zu hoch, da krieg ich das Fenster ja nicht mehr auf...
Also beträgt die max. Höhe 1m, höchstens 1,10,m. Des weiteren fänd' ich es schön wenn's ein Breitbänder wäre. Kann auch 2-Wege sein, lässt sich mit dem Preis aber wohl nicht realisieren. Ich bin gespannt auf Antworten.


PS: Sie müssen/dürfen keine dB-Monster sein. Die Eltern sind schon geschädigt von meinem 12" B&C Sub
georgy
Inventar
#2 erstellt: 25. Apr 2005, 19:05
Warum muß es denn eine Standbox sein?
Du könntest auch eine Kompaktbox nachbauen und das Gehäuse in der Höhe so ändern dass es eine Standbox ist bei der der Breitbänder im oberen Teil eingebaut wird und der abgetrennte untere Teil sozusagen nur als Ständer dient.
blue_planet
Inventar
#3 erstellt: 25. Apr 2005, 19:05
Hallo:
Die Te - el mit W4-655??
Gibt es bei Udo Wohlgemuth...
www.acoustic-design-online.de

Cheers, Nick
Pig_on_the_Wing
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Apr 2005, 19:10
Cool, der Link ist gut
Herbert
Inventar
#5 erstellt: 25. Apr 2005, 19:35
Buschhorn mit Tangband:

http://www.speaker-online.de/buschhorn/BHmk2TB.html

Gruss
Herbert
Pig_on_the_Wing
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Apr 2005, 19:42
Hallo, ich habe mich zu einer weiteren Selbstentwicklung entschlossen. Der Tipp mit der Kompaktbox verlängern war gut.
Meine Idee:

Den W3-315SC in ein passendes geschlossenes* Gehäuse packen/berechnen. Dann durch eine Platte formschön abtrennen und ein Leergehäuse mit wasweißichwas für einer Länge. Ich finde die Idee richtig gut.

*:
Hat jemand schonmal den W3-315SC gehört und kann mir sagen, ob der in ein geschlosssens oder Bassfrelex Gehäuse sollte. Denke mal, in einem BAssreflex geht er (wesentlich?) tiefer, oder nicht?


[Beitrag von Pig_on_the_Wing am 25. Apr 2005, 19:43 bearbeitet]
UglyUdo
Inventar
#7 erstellt: 25. Apr 2005, 19:50

Hat jemand schonmal den W3-315SC gehört und kann mir sagen, ob der in ein geschlosssens oder Bassfrelex Gehäuse sollte. Denke mal, in einem BAssreflex geht er (wesentlich?) tiefer, oder nicht?


fs=88Hz

Sd = 32 cm2

Lineare Auslenkung xlin = +/- 0,5 mm

8 cm Breitbandlautsprecher


28Hz -3dB macht der locker
Herbert
Inventar
#8 erstellt: 25. Apr 2005, 19:59

28Hz -3dB macht der locker


Aber nur einmal!
B_P_A
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Apr 2005, 20:22
Hallo
Der W3_315_SC läuft in ca 4 Litern mit einem BR-Rohr von 30mm Durchmesser und 10cm Länge hervorragend. Überraschend viel Bass für den kleinen W3. Natürlich ist auch hier die Pegelfestigkeit begrenzt.
Braucht halt einen Sperrkreis
33 µF
0,22 mH und
5,6 Ohm

Gruß
Christian
marconyx
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Apr 2005, 20:30


Ich hätte die Lancetta ja geholt, wenn da nicht die Größe wäre. Schön schlank sind sie ja. 1,45m sind aber einfach zu hoch, da krieg ich das Fenster ja nicht mehr auf...
Also beträgt die max. Höhe 1m, höchstens 1,10,m.


Guten Abend, warum nimmst du nicht einfach die Needle oder Brick? Die ist exakt der gleiche Bausatz wie Lancetta, nur eben etwas kompakter vom Gehäuse!

Baupläne und Infos gibts hier im Forum!


mfg
Marco
W.F.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 26. Apr 2005, 08:31

Hat jemand schonmal den W3-315SC gehört und kann mir sagen, ob der in ein geschlosssens oder Bassfrelex Gehäuse sollte. Denke mal, in einem BAssreflex geht er (wesentlich?) tiefer, oder nicht?


Geschlossen wohl eher nur mit Bassunterstützung,ansonsten ist der genannte Tipp zu empfehlen...


Der W3_315_SC läuft in ca 4 Litern mit einem BR-Rohr von 30mm Durchmesser und 10cm Länge hervorragend. Überraschend viel Bass für den kleinen W3. Natürlich ist auch hier die Pegelfestigkeit begrenzt.
Braucht halt einen Sperrkreis
33 µF
0,22 mH und
5,6 Ohm


... nochmal ne andere Variante wäre die TL in Aktenordnergröße aus HobbyHiFi.



Mit highfidelem Gruß
W.F
Pig_on_the_Wing
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Apr 2005, 14:52

B_P_A schrieb:

Braucht halt einen Sperrkreis
33 µF
0,22 mH und
5,6 Ohm


Okee, soweit, so gut. Aber wie wird der Sperrkreis geschaltet. Alles in einer Reihe, oder wie eine 1-Wege Frequenzweiche aufbauen?


Ansonsten: Gute Tipps, danke erstmal an alle. Werd nochmal nen Thread aufmachen, wenn die "Schönheiten" fertig sind. Bis dahin dauerts aber noch...
W.F.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 26. Apr 2005, 15:02

Aber wie wird der Sperrkreis geschaltet.


Alles parallel und das dann in Reihe zum + Pol


Buschhorn mit Tangband:


Ich habe übrigens heute mit einem Kunden ein nettes Gespräch über das kleine Buschhorn Mk2 ( für FE83 und Konsorten) geführt - angeblich sei der W3-315SC im kleinen Buschhorn sogar dem W3-871S in der Lancetta überlegen.



Mit highfidelem Gruß
W.F.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standbox
PheX am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  4 Beiträge
Lautsprecher klein und günstig
Michilo am 26.02.2014  –  Letzte Antwort am 28.02.2014  –  32 Beiträge
Soundball selber bauen (klein, günstig, portabel)
Simon.S am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  11 Beiträge
Aria Light Standbox
b_buck am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  2 Beiträge
gut&günstig
allomo am 11.03.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2013  –  26 Beiträge
Tangband Standbox
b_buck am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  15 Beiträge
standbox-selbstbau
george_bush am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  4 Beiträge
Rock-Standbox
puschi20 am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  27 Beiträge
welche standbox?
rolloooo am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  34 Beiträge
Günstige Standbox
ghostd am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.399 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedNic3
  • Gesamtzahl an Themen1.472.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.004.319

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen