Geht daß

+A -A
Autor
Beitrag
samsara
Neuling
#1 erstellt: 01. Mai 2005, 21:21
Hallo zusammen, bin recht unerfahren was Boxenbau angeht, habe zwei große Bassboxen geschenkt bekommen die einmal in einer Disco verwendet wurden. Auf den Chassis (JBL) ist die Angabe 600W. Ich habe vor in das Gehäuse (Hornbauweise) eine 2-Wege Weiche und ein Hochtonhorn einzubauen. Ist sowas empfehlenswert? Wenn ja welche Leistung muß für die Weiche angegeben sein und welche sinusleistung sollte das Hochtonhorn haben? Könnte für das Horn auch ein extra Gehäuse bauen, hab aber keine Ahnung welche Bauweise für ein Hochtonhorn empfehlenswert ist.
Wär schön wenn mir jemand helfen könnte!
Danke
sick
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mai 2005, 21:29
pink-man
Stammgast
#3 erstellt: 01. Mai 2005, 21:32
Um das sagen zu können braucht man erstmal genaue Daten des Tieftöners bzw. der ganzen Box.
Aber ich denke mal das es sich bei deiner Box um einen reinen Subwoofer handelt der sollte dann aber eine Trennfrequenz von ca. 80-100Hz haben dadurch müßte dein Hochtonhorn auch bis 100Hz herunter noch mitmachen können aber das kannst du vergessen.
Des weiteren ist eine passive weiche mit einer so niedrigen trennfrequenz technisch nicht optimal und relativ teuer weil große bauteilwerte benötigt werden.
samsara
Neuling
#4 erstellt: 01. Mai 2005, 22:04
Hallo Pink-Man die unten genannten Daten habe ich aus dem internet Passend zum Chassis. Meist du eine Trennfrequenz von 1000 Hz wäre nicht sinnvoll?
Danke schon mal!

Fs Qes Qms Qts Vas Re Le Sd Xmax Pe

30 0,22 5,00 0,21 297,3 5,5 1,3 896 7,6 600
pink-man
Stammgast
#5 erstellt: 01. Mai 2005, 22:23
Es scheint doch ein relativ großes chassis zu sein. Wenn ich mir den wert Sd=896 ansehe tippe ich mal auf ein 15" chassis. Also dann wäre 1000Hz wohl etwas zu hoch.
Hast du denn auch mal den link oder zumindest die bezeichnung des Tieftöners?


[Beitrag von pink-man am 01. Mai 2005, 22:24 bearbeitet]
samsara
Neuling
#6 erstellt: 01. Mai 2005, 22:46
Die Bezeichnung lautet JBL 2205H die Seite von der ich die Daten habe, habe ich jetzt auf die schnelle nicht gefunden.
samsara
Neuling
#7 erstellt: 01. Mai 2005, 23:04
Hab die Seite gefunden: www.audio-nova.com/docs/spkrdata.htm
pink-man
Stammgast
#8 erstellt: 01. Mai 2005, 23:10
Also grundsätzlich würde ich mal sagen das die Box vielleicht bis ca. 300-400 Hz nutzbar ist (grob geschätzt) aber genau kann ich das leider nicht sagen da ich das Gehäuse nicht kenne. Das müßte man dann mal mit einem geeigneten programm simulieren.
Ich würde ein paar 2 Wege Topteile dazu bauen und das ganze aktiv trennen. Aber das ist natürlich alles eine frage des geldes.
Vieleicht kommen ja auch mal ein paar PA Spezialisten hier in den Thread. Die können dir vielleicht weiterhelfen.
crazy_gera
Stammgast
#9 erstellt: 01. Mai 2005, 23:16
Hier ist die JBL-Produktseite für den 2205H :http://www.jblpro.com/pub/obsolete/2205hj.pdf Die 2205 waren zB in den Bassrutschen von JBL eingebaut.
Gruss gera
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Breitbänder mit Hochtonhorn?
vollepulle am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  3 Beiträge
Hochtonhorn + Viech
N8-Saber am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  2 Beiträge
2-Wege Weiche nachbauen für Focal Chassis
Lucas75 am 03.05.2020  –  Letzte Antwort am 04.05.2020  –  6 Beiträge
Hochtonhorn Belastbarkeit
der_!nformatiker am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2005  –  7 Beiträge
welche chassis für meine gehäuse
cruiserboy am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  4 Beiträge
Hochtonhorn passiv linearisieren und in Weiche integrieren
Zatzen am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  10 Beiträge
Strömungsgeräusche aus Hochtonhorn
marius2000 am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  8 Beiträge
Hochtonhorn selber bauen
dommii_old am 26.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  8 Beiträge
unbekanntes Hochtonhorn
sudog am 19.03.2015  –  Letzte Antwort am 19.03.2015  –  5 Beiträge
Gehäuse für weiche aufhängung
bmw323 am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.152 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitglied~Homo_digitalis~
  • Gesamtzahl an Themen1.472.301
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.994.999

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen