volumen

+A -A
Autor
Beitrag
silente
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mai 2005, 21:45
hallo,

ich würde gerne wissen, was man beachten muss, hinsichtlich der volumenberchenung. folgendes:

ich habe mir einige drei-wege-systeme mit bassreflex zusammengezimmert. aber das war auch noch nicht sonderlich schwer, denn die chassis, die weichen und die reflexrohre erstand ich auf empfehlungen und auch die gehäuse baute ich im grunde nur nach vorgaben.

jetzt hab ich mir aber eine blaue kunststofftonne zu einem subwoofer umgebaut. hab dem ding einen 30er tieftöner verpasst und unten ein pvc-rohr als bassreflex.

jetzt meine frage: kann es sein, dass das ding zuviel volumen hatß der töner hat nämlich vor kurzem seinen geist aufgegeben (kratzt nur noch. wird immer schlimmer). möglich, dass vond em gewaltigen volumen kommt (ca. 150 liter plus bassreflex)????

das wäre nur eine von tausend fragen. aber erstmal soweit...

danke im voraus

silente
wastelqastel
Inventar
#2 erstellt: 12. Mai 2005, 22:16
mal davon abgesehen das ein kunststofftonne nicht gerade dem gehäuseprinzip eines basses entspricht (eigenresonanz)kann es sein das dein lautsprecher dir die waagerechte montage übel genommen hat
mag nicht jeder speaker(siehe diverse berichte über downfire subs


[Beitrag von wastelqastel am 12. Mai 2005, 22:33 bearbeitet]
silente
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Mai 2005, 23:10
danke.

ich glaube eben herausgefunden zu haben, dass das kratzen in zusammenhang mit der endstufe stand (endstufe --> anderes problem). mit einem alten grundig receiver r 25 klingt alles normal.

aber um mal auf deine antwort genauer einzugehen: was meintest du mit eigenresonanz? ich hab die tonne innen mit 5 cm dickem schaumstoff aus einer alten matratze ausgeklebt. reicht das nicht? der kunststoff der tonne ist gute 8 mm dick (chemitonne). wie stelle ich fest, ob die eigenresonanz ungünstig wirkt?

vielen lieben dank

silente

ps: die tonne liegt im betrieb quer. tieftöner ist dadurch nicht waagerecht.


[Beitrag von silente am 12. Mai 2005, 23:16 bearbeitet]
wastelqastel
Inventar
#4 erstellt: 14. Mai 2005, 13:57
sobald du am gehäuse (wenn du mal die hand darauf legst)
vibrationen spürst
den nur die membrane und nicht das gehäuse darf schwingen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
bassreflex rohr ???????????
5000wattBaseMachine am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  17 Beiträge
Hab ich was verpasst ?
puschi20 am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  3 Beiträge
Subwoofer-Chassis als Tieftöner ?
HardstyleXL am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  16 Beiträge
Maximales Volumen für Tieftöner?
woodst0ck am 29.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  3 Beiträge
Bassreflex-Rohr
Calikl am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  17 Beiträge
2,5 Wege mit zwei unterschiedlichen Bassreflex-Volumen?
rudi_knittel am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  5 Beiträge
Gehäuse Berechnung für Visaton AL 200 Tieftöner
Atorious am 04.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  3 Beiträge
Bandpass Reflexrohre Invers????
georg_licht am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2005  –  4 Beiträge
Bassreflex mit Eminence Beta12LT
JulesVerne am 03.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  19 Beiträge
neuer Tieftöner für Aktivboxen
Lumibär am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.226 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitglied8bitcarlos
  • Gesamtzahl an Themen1.472.392
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.997.106

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen