Impedanzlienarisierung bei Kappa 15 LF

+A -A
Autor
Beitrag
db(A)
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Mai 2005, 19:06
Hi,

ich plane den Eminence Kappa 15LF in ein Bassreflexgehäuse zu stecken (180L).

Die Simulation zeigt mir bei 38Hz 18ms Verzögerung an. Ist das noch ein unkritischer Wert? Geschlossen komme ich zwar bei -3db nur auf 80Hz, allerdings mit Verzögerungen von 4ms.

Also zu Frage: Brauch ich ne Impedanzlinearisierung, und wenn ja, wie berechne ich die? WINISD kann das net.
Und http://www.lalena.com/audio/calculator/impedEqual/
vertrau ich nicht wirklich.


[Beitrag von db(A) am 24. Mai 2005, 19:07 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2005, 07:41

db(A) schrieb:
Hi,

ich plane den Eminence Kappa 15LF in ein Bassreflexgehäuse zu stecken (180L).

Die Simulation zeigt mir bei 38Hz 18ms Verzögerung an. Ist das noch ein unkritischer Wert? Geschlossen komme ich zwar bei -3db nur auf 80Hz, allerdings mit Verzögerungen von 4ms.

Also zu Frage: Brauch ich ne Impedanzlinearisierung, und wenn ja, wie berechne ich die? WINISD kann das net.
Und http://www.lalena.com/audio/calculator/impedEqual/
vertrau ich nicht wirklich.


Was meinst du mit "Millisekunden Verzögerung"? Wo geht dieser Parameter in eine BR-Abstimmung ein?
Die Formel auf der Homepage ist korrekt; was anderes steht in Lehrbüchern auch nicht.

Marko
sakly
Inventar
#3 erstellt: 25. Mai 2005, 08:47

Apalone schrieb:

db(A) schrieb:
Hi,

ich plane den Eminence Kappa 15LF in ein Bassreflexgehäuse zu stecken (180L).

Die Simulation zeigt mir bei 38Hz 18ms Verzögerung an. Ist das noch ein unkritischer Wert? Geschlossen komme ich zwar bei -3db nur auf 80Hz, allerdings mit Verzögerungen von 4ms.

Also zu Frage: Brauch ich ne Impedanzlinearisierung, und wenn ja, wie berechne ich die? WINISD kann das net.
Und http://www.lalena.com/audio/calculator/impedEqual/
vertrau ich nicht wirklich.


Was meinst du mit "Millisekunden Verzögerung"? Wo geht dieser Parameter in eine BR-Abstimmung ein?
Die Formel auf der Homepage ist korrekt; was anderes steht in Lehrbüchern auch nicht.

Marko


Er meint die Gruppenlaufzeit.
Super sind 18ms nicht. Besser wäre (deutlich) weniger.
Eine Imedanzlinearisierung nützt dir dafür aber garnichts.
db(A)
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 25. Mai 2005, 10:54
erstmal, Danke für die Antworten.

hm, ok falsch gedacht. Ich dachte damit könnte man die Gruppenlaufzeit ein wenig beeinflussen.

Gibt es sonst Möglichkeiten, die Gruppenlaufzeit zu optimieren, ohne das Gehäuse zu ändern?
rottwag
Stammgast
#5 erstellt: 25. Mai 2005, 11:07
Ja, nen anderen Treiber dort geschlossen einbauen, der dann aufgrund seiner Parameter tiefer runtergeht als der Kappa 15 LF...

Oder evtl. den Port tiefer abstimmen - dann "verschieben" sich die schlechten Laufzeiten in tiefere Freq.bereiche!
(z.B auf 28 Hz abstimmen oder so)

Gruß

Rotti
Patrick
Stammgast
#6 erstellt: 25. Mai 2005, 11:27
Bei Lautsprecher gilt:
Gleicher Frequenzgang = gleiche Gruppenlaufzeit

Je steiler der Frequenzgang und je tiefer die Frequenz desto größer die Gruppenlaufzeit.

18 ms halte ich nicht für besonders tragisch. Das hat eigentlich jeder Lautsprecher.
Mit Subsonicfilter kommt man auch schnell auf 50 ms.
db(A)
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 25. Mai 2005, 14:45
hehe, ok.

ich experimentirer dann mal mit verschiedenen Abstimmfrequenzen rum. Mal sehen, Low Cut auf 30Hz und vielleicht läßt sich damit was erreichen.

Ich persönlich denke, 18ms könnten durchgehen, da man ein Ereigniss erst so ab 30ms oder mehr Orten kann.

Allerdings nimmt man ab ~3ms schon etwas wahr, mit steigender Laufzeit wirds der Sound halt immer mehr "anders".

Auf jeden Fall ne Erklärung wieso Hörner und Geschlossene Lautsprecher so trocken und sauber klingen....
Patrick
Stammgast
#8 erstellt: 25. Mai 2005, 19:52
Lowcut erhöht die Gruppenlaufzeit. Je steiler desto mehr.

Geschlossene Gehäuse sind von der Gruppenlaufzeit besser weil sie nach unten mit 12dB/Oktave abfallen im Gegensatz zu Bassreflex mit 24dB/Oktave.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eminence EM15-300 und Kappa 15 LF
Zergo am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  4 Beiträge
Kappa 15 (Em 300)
Big_Määääc am 30.07.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  17 Beiträge
kappa 15 ja oder nein????
dj-tower am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  23 Beiträge
typenbezeichnung am kappa-15lf
am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  3 Beiträge
15" - FAST
Bastelwut am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  26 Beiträge
Welchen HT zu Eminence Kappa 15
Meister_K am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  15 Beiträge
Eminence Kappa 15L
Bullgwai am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  4 Beiträge
LF Sat215 oder Open1001 + Sub
sebp am 06.10.2019  –  Letzte Antwort am 08.10.2019  –  7 Beiträge
SODA Lautsprecher Eminence KAPPA-15 A suchen Gehäuse
Soundy73 am 23.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.07.2012  –  31 Beiträge
LF-Sat 12 mit anderem Hochtonhorn ?
King-Dyeon am 17.07.2018  –  Letzte Antwort am 22.07.2018  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.362 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedcipo
  • Gesamtzahl an Themen1.472.707
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.002.207

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen