Perfekte Abstimmung?

+A -A
Autor
Beitrag
Brainhammer
Stammgast
#1 erstellt: 01. Jun 2005, 13:26
Hi an Alle,

Seit ca. 2 Jahren besitze ich den selbstgebauten "zeon Sub" von Intertechnik (Katalog 2005, Seite 350) und habe das Gefühl, das er immernoch nicht perfekt abgestimmt ist.

Der Bass ist brachial, nur... geht es noch besser...?

Folgende Regler hab ich so eingestellt:

Subwoofer Level: ein Tick mehr als ein Viertel
Bassboost Level: halb aufgedreht
Frequency: halb aufgedreht
Crossover: zu 3/5


Wer hat auch solche Abstimungsprobleme?
Der Subwoofer ist aber perfekt positioniert.
timo_bau
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Jun 2005, 13:32
Ohne Messtechnik im Raum bei der gewissen Raumaufstellung kann dir hier niemand Auskunft geben.

Gruß Timo
Brainhammer
Stammgast
#3 erstellt: 01. Jun 2005, 17:26
OK, aber woher bekomme ich diese Messtechnik?

Einen Unterschied beim Betätigen des Phasenumkehrschalters merke ich z.B. gar nicht 0°/180°

An dieser Stelle scheint solche Messtechnik wol angebracht zu sein.
Aber Danke ;- )
Jogi42
Inventar
#4 erstellt: 01. Jun 2005, 18:33
Also Messtechnik hilft meiner Meinung nicht viel. Das muss man einfach hören und testen, solange bis es einem gefällt. Am besten du hörst und ein anderer verstellt die regler. Was gefällt dir denn nicht. Vielleicht liegt es auch an der Aufstellung des Subs (Ecke)
Beschreib mal den Klang und sage, was dir nicht gefällt.
Brainhammer
Stammgast
#5 erstellt: 01. Jun 2005, 22:44
Also ich finde den Bass schon sehr brachial. Nur habe ich so das Gefühl, als wenn der Bass nicht bei jedem Lied voll zur Geltung kommt, denn bei Bass- Test- CD's bin ich voll und ganz zufrieden.

Nur finde ich, dass der Sub bei anderen Liedern besser einsetzen könnte.

Und: was bring es mir, wenn ich den Regler "Frequency" von 20 auf 50 oder umgedreht stelle?

Und wenn ich den Regeler "Crossover" von 50 auf 150" stelle?

Ich frage ja nur, weil in den Sub ein ungeahntes Potential steckt.
W.F.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Jun 2005, 12:32

Nur habe ich so das Gefühl, als wenn der Bass nicht bei jedem Lied voll zur Geltung kommt,


... durchaus möglich! Wenn nicht jedes Lied viel Bass enthält, dann ist das halt so - ein Frage der Abmischung.
Ein Sub ist meist dann richtig an den Rest der Anlage angepaßt, wenn er nicht auffällig in Erscheinung tritt.



Mit highfidelem Gruß
W.F.
Brainhammer
Stammgast
#7 erstellt: 02. Jun 2005, 13:07
Dann scheine ich ja alles richtig gemacht zu haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Halb-Rundstrahler als Rear?
selector24 am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  2 Beiträge
FAST PERFEKT - geht das so?
achgila am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  5 Beiträge
Speaker Level Input
rayzeneray am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  26 Beiträge
Verstärker nicht mehr als "Halb" aufdrehen?
King_Sony am 10.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.08.2013  –  4 Beiträge
Wer kann meine I.Q Level 2 Refoamen ? zum günstigen Preis ?
tone4me am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  4 Beiträge
Rauschen beim Bass
Zoltar am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  5 Beiträge
Wer weiß es ? Seas MT von InterTechnik
schandi am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  4 Beiträge
TML - Abstimmung
JHeine am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  3 Beiträge
Frage zu Bass/Subwoofer
tope123 am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  3 Beiträge
Warum wird ETON nur bei Intertechnik angeboten?
Piljack am 12.05.2014  –  Letzte Antwort am 15.05.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.120 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedToHe2307
  • Gesamtzahl an Themen1.472.210
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.993.146

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen