Berechnung für Volumen mit kuriosem negativ-ergebnis???

+A -A
Autor
Beitrag
kadioram
Inventar
#1 erstellt: 09. Jun 2005, 12:02
Hi leute,
ich hab ein Problem, und zwar versuche ich das volumen von einer selbstzubauenden geschlossenen box zu berechnen. geht auch alles ganz glatt, bloß wird mir ein "negtativ"-volumen angezeigt.

Die daten des TT:

Belastbarkeit 100 / 120 Watt
Frequenzbereich 23 - 3000 Hz
Resonanzfrequenz 28 Hz
Schalldruck 1W / m 89 dB
QTS 0,92
VAS 330 liter
Korb 330 mm

leider kein Qtc-wert

als ergebnis kommen für das volumen "-1016.4 liter" raus, da paßt doch was nicht ganz, oder???
verwendet hab ich den Volumenrechner für geschl. gehäuse auf
www.lautsprechershop.de

oder hab ich da was ganz falsch gemacht?

bis denn
georgy
Inventar
#2 erstellt: 09. Jun 2005, 12:15
Als Wert für Qtc steht da 0.71 den kann man bis 0,9 ändern.

Qtc muß grösser als Qts sein sonst klappt es mit der Berechnung nicht.
Eine Güte Qts von 0,92 deutet entweder auf einen TL geeigneten Tieftöner hin oder aber auf einen den man freeair verbauen kann, für ein geschlossenes Gehäuse ist der nicht geeignet.
kadioram
Inventar
#3 erstellt: 09. Jun 2005, 12:23
danke,
aber was heißt TL-geeigneter TT, bzw freeair
bei qtc = 0.9 kommen über 2000 liter raus, also stimmt da was nicht
o0dno3
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Jun 2005, 12:26
TL-geeignet = für eine transmissionline geeigneter tieftöner

freeair = verwendung des chassis ohne gehäuse, bzw nur an einer schallwand als dipol
kadioram
Inventar
#5 erstellt: 09. Jun 2005, 12:31
sorry, bin n anfänger und kann mit dem begriff transmissionslinie gar nix anfangen, freeair-prinzip kapier ich da eher
kadioram
Inventar
#6 erstellt: 09. Jun 2005, 12:45
hab mich grad selber schlau gemacht, mit meinen skills sollte ich denk ich lieber von einem TL-gehäuse zum selberbauen die finger lassen, oder vielleicht doch nicht? wie könnt ich denn sowas berechnen?
Cyburgs
Stammgast
#7 erstellt: 09. Jun 2005, 12:51
@kadioram:
geschlossene Gehäuse werden meist auf QTC=0.7 abgestimmt, dabei bedeutet ein kleineres Gehäuse immer eine QTC-Erhöhung. Wenn nun der Treiber selbst schon QTS von über 0.9 hat, stellt das Programm die Patschen auf, da selbst eine unendlich große Box den QTC nicht auf 0.7 runterbringen kann, weil es ja nur rauf gehen kann.

Ich würde den in ein möglichst großes, geschlossenes Volumen tun (100 l Minimum), gut mit Dämmwatte oder Glaswolle (ist viel billiger) ausstopfen und fertig. Ist zwar nicht optimal abgestimmt, aber alles andere (Transmissionline, Dipol, usw.) ist als "Ferndiagnose" kaum machbar.

Willst Du den als Heim-Subwoofer verwenden?

Schöne Grüße, Berndt
georgy
Inventar
#8 erstellt: 09. Jun 2005, 12:53
Da stellt sich erst mal die frage ob dein Tieftöner überhaupt was taugt bevor du so einen Aufwand betreibst eine TL zu konstruieren und zu bauen.
Was für einen Tieftöner hast du denn?
kadioram
Inventar
#9 erstellt: 09. Jun 2005, 13:50
es handelt sich bei dem TT um einen Renkforce "Classic Black" TBK 330 aus dem 99er Völkner-katalog, nochmal die daten die ich darüber hab (nochmal dank an 70er-receiver-fan):
TBK-330 Tieftöner

Belastbarkeit 100 / 120 Watt
Frequenzbereich 23 - 3000 Hz
Resonanzfrequenz 28 Hz
Schalldruck 1W / m 89 dB
QTS 0,92
VAS 330 liter
Korb 330 mm
Preis 49,95 DM

Also kein high-end produkt, allerdings ungebraucht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Volumen Berechnung!
Dennis92* am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  4 Beiträge
Berechnung von Volumen
Konan am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  9 Beiträge
Lautsprechervolumen berechnung
indii414 am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 06.06.2012  –  4 Beiträge
2x 2.5" lautsprecher box volumen berechnung
justkikit am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  8 Beiträge
Berechnung
Cyza am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  21 Beiträge
Berechnung von dem Volumen eines Lautsprechers
Space_clown am 22.07.2016  –  Letzte Antwort am 03.08.2017  –  22 Beiträge
BR-Berechnung
xlupex am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  9 Beiträge
Berechnung Gehäusevolumen
Vitrus am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  4 Beiträge
Berechnung des Gehäuses
Hamsta am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  4 Beiträge
Susa Heimkinosubwoofer Doppelbassprojekt Berechnung
RSDennis am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.597 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedLil_K_U_S_H_
  • Gesamtzahl an Themen1.473.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.009.851

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen